Rundumerneuerung der CrowdPatent Plattform

Veröffentlicht von: Crowd IP GmbH
Veröffentlicht am: 17.11.2015 11:56
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Transparent im Angebot, schnell in der Bedienung, verbindend durch Diskussionsmöglichkeiten

Pullach (bei München), 17.11.2015. CrowdPatent, die weltweit erste Plattform die Erfinder, Investoren und Unternehmen bei der Verwertung von Erfindungen verbindet, stellt heute seine vollkommen überarbeitete Plattform www.crowdpatent.com vor. Das neue Design umfasst umfangreiche, klar strukturierte Informationen für die Nutzergruppen Erfinder, Investoren und Unternehmen und bietet auch auf mobilen Geräten Übersichtlichkeit bei voller Funktionalität. Eine Ausweitung der Login Möglichkeiten auf Social Media Logins, schnellere Ladezeiten und ein verbesserter Einstellprozess für Erfindungen und Patente erhöhen die Bedienerfreundlichkeit. Durch einen neuen Zahlungsanbieter, Stripe, ist das Unternehmen auch im Hinblick auf eine geplante US-Expansion gut aufgestellt. Nicht zuletzt, um dem Anspruch, Erfinder, Investoren und Unternehmen zu verbinden, gerecht zu werden, bietet CrowdPatent nun Diskussionsmöglichkeiten für jede Investmentkampagne und startet zeitnah ein Nutzerforum.

Pressekontakt:

Crowd IP GmbH
Yorck Hernandez
Postfach 235 82043 Pullach
+498921553566
presse@crowdpatent.com
http://www.crowdpatent.com

Firmenportrait:

CrowdPatent ist weltweit die erste Plattform, die Erfinder, Investoren und Unternehmen verbindet. Es ist ein Konzept der Firma Crowd IP GmbH mit Sitz in Pullach bei München. CrowdPatent bringt Erfinder, Investoren und die Industrie bei der Verwertung von Erfindungen zusammen - von der Erfindung über die Patentierung bis zur Umsetzung im Markt. Dazu stellt das Unternehmen eigens geprüfte Erfindungen mit großem Vermarktungspotenzial vor und bietet Investoren die Möglichkeit, bereits ab 100 Euro pro Erfindung (entspricht einem sogenannten InventionShare) über www.crowdpatent.com die notwendigen Finanzmittel aufzubringen, um deren Patentschutz in möglichst vielen Ländern anzustreben bzw. den Schutz für bestehende Patente zu verlängern. Für den jeweiligen Erfinder werden Kosten und Risiken vermieden, Investoren haben die Möglichkeit, direkt an den Erlösen aus der Patentvermarktung beteiligt zu werden, Industrieunternehmen können schließlich die Schutzrechte kaufen, um diese in Innovationen umzusetzen.

Seit seiner Gründung im Oktober 2013 hat das Unternehmen bereits zahlreiche Auszeichnungen und Förderungen erhalten: Preisträger bei IKT innovativ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie; 2-fach nominiert für den Münchener Businessplan-Wettbewerb; Innovationsgutscheine von Bayern innovativ (Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie); INVEST Siegel als Zeichen der Förderungswürdigkeit; Finalist beim Startup Wettbewerb Best of Munich 2015.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.