"Frei von Verkaufsblockaden!" Marc M. Galal begeistert 500 Salzburger

Veröffentlicht von: Marc M. Galal Institut
Veröffentlicht am: 17.11.2015 13:16
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Wir verschenken 100 Seminartickets im Wert von je 97,00 Euro

Kein Mensch ist vollkommen frei von Ängsten und Blockaden. Die Kunst besteht darin, sie zu hinterfragen, denn für jede Angst und jede Blockade gibt es einen Grund. Wer diesen eliminiert, der eliminiert auch die Angst. Um dieses und weitere wichtige Themen ging es im Seminar "Frei von Verkaufsblockaden!" (http://www2.marcgalal.com/events-gratis?via=PM) , das am 7. und 8. November 2015 in Salzburg stattfand. Vor rund 500 Teilnehmern sprach Marc M. Galal über Blockaden, Ängste und negative Glaubenssätze (http://www2.marcgalal.com/sogehtverkaufen.php?no_cache=1) , die uns im Hier und Jetzt lähmen, obwohl sie aus der Vergangenheit resultieren. Die Werte, Einstellungen und Blockaden der Eltern werden häufig unreflektiert übernommen, d. h. wir handeln danach, ohne uns darüber bewusst zu sein. Die Einstellung zum Geld ist ein klassisches Beispiel dafür, wie unsere Eltern Muster ungefiltert an uns weitergeben.

"Mit dem Geld kommt das Unglück ins Haus."
"Wer hoch steigt, der fällt auch tief."
"Geld macht einsam."
"Niemand wird reich, wenn er nicht über Leichen geht."

Mit einem Rucksack voll solcher negativer Glaubenssätze ist es kaum möglich, ein entspanntes und positives Verhältnis zum Geld zu entwickeln. Geld wird also immer ein Problemthema sein. Das führt automatisch dazu, dass man unterbewusst immer für einen Mangel sorgt, mit Erfolglosigkeit kämpft und sich boykottiert. Wer sich jedoch bewusst mit diesen negativen Glaubenssätzen auseinandersetzt und gezielt überprüft, ob sie wirklich der eigenen Anschauung entsprechen oder nur übernommen wurden, der ist auf dem besten Weg, diesen negativen Kreislauf zu verlassen. Im Seminar lernten die Teilnehmer, wie sie die negativen Glaubenssätze in positive umformulierten. Einige Teilnehmer sprachen von einer Last, die nach Jahren oder sogar Jahrzehnten von ihnen abgefallen sei. Viele von ihnen kämpften nicht nur mit einer übernommenen negativen Einstellung zu Geld und Erfolg, sondern ganz konkret auch mit Verkaufsblockaden. Diese zu lösen war ihr vordringlichstes Ziel und bei Übungen zum Thema Einwandsbehandlung (http://www.marcgalal.com/ebook21?ref=PM) oder Abschlussangst war der Vorher-Nachher-Effekt überraschend deutlich. Marc M. Galal machte deutlich, dass ein Einwand immer auch eine Chance ist, denn nur wer Interesse hat, der hat auch Einwände. Fragen wie "Gibt es noch etwas, das Sie vom Kauf abhält?" leiten den Abschluss ein, denn der Kunde setzt sich gedanklich bereits damit auseinander, das Produkt zu besitzen. Fragen wie "Ist der Preis wirklich zu hoch?" ermöglichen dem Kunden, sich noch einmal Gedanken darüber zu machen, was er für sein Geld alles bekommt. Nicht selten hinterfragt er das eigene Denken noch einmal und kommt zu dem Schluss, dass es sich um ein gutes Angebot handelt. Fragen wie "Geht es Ihnen wirklich um den Preis? Geht es Ihnen nicht in erster Linie darum, durch die neue Software ihren Gewinn mittel- bis langfristig deutlich zu steigern?" erlauben dem Kunden einen Blick in seine Zukunft. Ein Ziel wird über das andere gestellt, so dass der kritische Aspekt (der Preis) zu Gunsten der Vision in den Hintergrund rückt.

Die kundenorientierte Präsentation, das Trainieren von Entscheidungsmustern und die Steuerung des eigenen Fokus rundeten das Seminar ab. Das Urteil der ca. 500 Teilnehmer fiel positiv aus: sie bewerten das Seminar als praxisorientiert und vor allem inhaltsreich.

Sie möchten selbst auch aktiv an Ihren Blockaden und Ängsten (http://www2.marcgalal.com/events-gratis?via=PM) arbeiten, um alte Muster aufzulösen und wirklich durchzustarten? Sie tun sich schwer damit, ihre Kunden zu überzeugen und möchten erfahren, was 95 Prozent der Verkäufer falsch machen? Dann kommen Sie zu "Frei von Verkaufsblockaden!" (http://www2.marcgalal.com/events-gratis?via=PM)

Wir verschenken 100 Seminartickets, mit einem Wert von jeweils 97,00 Euro. Folgen Sie diesem Link: http://www2.marcgalal.com/events-gratis?via=PM

Pressekontakt:

Marc M. Galal Institut
Marc M. Galal
Lyoner Straße 44-48 60528 Frankfurt
069/740932723
presse@marcgalal.com
http://www.marcgalal.com

Firmenportrait:

Marc M. Galal ist Experte für Verkaufspsychologie und Verkaufslinguistik. Er besitzt als einer der wenigen Verkaufstrainer das begehrte Zertifikat der Sales Professional Q 100 (DIN ISO 9000 ff.) Persönliches und kommunikatives Wachstum spielen für den Verkaufstrainer inhaltlich in den Seminaren eine große Rolle. Er ist Vertriebsexperte und lizenzierter NLP-Trainer. Auf dieser Grundlage hat er das Verkaufskonzept nls® neuro-linguistic-selling entwickelt. Eine einzigartige Verkaufslinguistik macht nls® zu einem unentbehrlichen Werkzeug für den modernen, professionellen Verkäufer. Zu seinen Kunden zählen: Altana Pharma, Generali Lloyd, Stuttgarter Versicherungen, Sparkasse, Skandia Akademie, Aachener Bausparkasse, Axa, Toyota, Renault, u.a.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.