Mehrheit der Bürger gibt Unklarheiten bei Mülltrennung zu - Container Entsorgung München hilft

Veröffentlicht von: Daniel Steinmüller PR
Veröffentlicht am: 17.11.2015 14:32
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - München – Je nach Bundesland, Stadt oder Landkreis weichen die Abfallregelungen stark voneinander ab. Wer öfter umzieht kann dabei schnell den Überblick verlieren. Eine neue Umfrage zeigt, dass ein Großteil der deutschen Bundesbürger nicht weiß, wie Abfall zu trennen oder aufzubewahren ist und für welche Abfälle die Hilfe eines Fachbetriebes benötigt wird. Das Team der Container Entsorgung München klärt gerne zu diesem Thema auf und versucht alle Unklarheiten aus der Welt zu schaffen.

Die erste Empfehlung besteht darin, so wenig Abfall wie irgendwie möglich zu verursachen. Dies gelingt in erster Linie durch genaue Kalkulationen beim Einkauf. Zu große Mengen an Lebensmitteln oder Baumaterial zu kaufen ist nicht nur teuer, sondern auch wenig umweltfreundlich. Eine gute Möglichkeit um Geld zu sparen, besteht darin, mit den Nachbarn zu teilen und beispielsweise zusammen Baumaterial anzuschaffen und anschließend die Kosten für die Entsorgung zu teilen. Wenn möglich sollte zudem auf Verpackungsmaterial verzichtet werden. Mittlerweile existieren immer mehr Supermärkte, in denen komplett auf Verpackungen verzichtet wird. Dies bedeutet anfangs zwar eine kleine Umstellung, lohnt sich aber auf Dauer durchaus.

Bei der Container Entsorgung München kann jeder Bürger zudem genau erfahren, wie er seinen Schutt in München entsorgen muss. Das Team empfiehlt, sich Notizen zu machen und diese beispielsweise über den Tonnen anzubringen. Gerade wenn mehrere Personen im Haushalt leben, kann es am Anfang schwierig sein, die alten Fehler bei der Entsorgung auszubügeln, sodass kleine Gedankenstützen hilfreich sind.

Auf keinen Fall dürfen Arten von gefährlichen Baustoffen auf eigene Faust entsorgt werden. Hierfür ist stets ein Fachbetrieb zu konsultieren, der auf die entsprechenden Sicherheitsvorschriften achtet.

Pressekontakt:

Schmidt Containerdienst GmbH München
Plenklweberweg 10
81829 München
Telefon: 089 / 42 46 16
Telefax: 089 / 42 04 04-44
Web: http://www.container-entsorgung-muenchen.de/
E-Mail: info@container-schmidt.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.