Live Hacking in Frankfurt - jetzt anmelden!

Veröffentlicht von: Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 17.11.2015 16:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - IT birgt unzählige Gefahren. IT-Experten laden KMU zu Live Hacking Event am Flughafen Egelsbach ein und beraten ausführlich zu sicherheitsrelevanten Themen.

Sind Sie auf der sicheren Seite? Firewall - was kommt danach? (http://www.schneider-wulf.de/blog/jetzt-anmelden-zum-live-hacking/) So der Titel der kostenfreien Veranstaltung, zu der drei IT-Unternehmen am 26.11.2015 am Flughafen Egelsbach einladen. Ausgerichtet auf kleine und mittelständische Unternehmen informieren die Experten, neben einem Live-Hacking Vortrag - über aktuelle IT Sicherheitsthemen.

Meist haben Unternehmen Lösungen wie Firewalls und Virenscanner im Einsatz. Diese konventionellen Mechanismen schützen, lassen jedoch auch ausreichend Spielraum für potentielle Angreifer und menschliche Fehler offen. In der Veranstaltung der IT Spezialisten Schneider & Wulf EDV-Beratung (http://www.schneider-wulf.de/) , Netkom Ulm GmbH und SAC GmbH dreht sich alles um die Sicherheit in Unternehmen. Es geht dabei um Minimierung von Störungen im Tagesgeschäft, den Schutz des geistigen Eigentums und die Einhaltung aller rechtlichen Anforderungen.

"Viele IT-Verantwortliche verkennen noch immer die Gefahr eines Hacker-Angriffs und sind sich der Tragweite einer solchen Attacke nicht im Klaren. Zum anderen schätzen sie ihr Unternehmen als zu uninteressant ein. Mit dieser Veranstaltung wollen wir unser Expertenwissen weiter geben und Unternehmern helfen, Schaden zu verhindern bevor er entsteht." sagt Sven Wulf, Geschäftsführer bei Schneider & Wulf EDV-Beratung.

Anmeldung zum Event unter anmeldung@schneider-wulf.de
Fragen zum Event unter der kostenlosen Servicenummer: 0800 4883 338

Agenda

26. November 2015
14:00 - 18:00 Uhr
Schuhbeck's CheckInn
Flughafen Egelsbach

14:00 - 14:30 Uhr Begrüßung
14:30 - 15:30 Uhr Live Hacking - Marc Frank, Netkom Ulm GmbH
15:30 - 16:15 Uhr Firewall und was kommt danach? - Thorsten Podzimek, SAC GmbH
16:15 - 16:30 Uhr Kaffeepause
15:30 - 16:15 Uhr Pentest (http://www.schneider-wulf.de/it-loesungen/sicherheit/penetrationstest/) für den Mittelstand - Sven Wulf und Jens Regel, Schneider & Wulf
17:00 - 18:00 Uhr Zeit für Expertengespräche mit kleinem Sundowner

Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer.

Pressekontakt:

Schneider & Wulf EDV-Beratung GmbH & Co KG
Kerstin Höpfner
Im Riemen 17 64832 Babenhausen
06073-6001-0
khoepfner@schneider-wulf.de
http://www.schneider-wulf.de

Firmenportrait:

Die Schneider & Wulf EDV-Beratung macht EDV einfach! Und Unternehmensprozesse zu einem positiven IT-Erlebnis
"100%ige Service-Qualität als Maß aller Dinge" ist die Mission des mittelständischen, inhabergeführten Unternehmens, das mit Standorten in Frankfurt am Main und im hessischen Babenhausen seit 1988 vornehmlich im Rhein-Main-Gebiet und im Raum Frankfurt am Main, aber auch deutschland- und europaweit erfolgreich am Markt operiert.

Diese Erfahrung spiegelt sich in der strategischen Ausrichtung und Handlungsweise der Schneider & Wulf EDV-Beratung wider: In den Geschäftsfeldern Systemhaus, Sicherheit, Business Intelligence, CRM, Backup & Hochverfügbarkeit sowie Software-Entwicklung sind die Mitarbeiter des Unternehmens immer für ihre Kunden da - so unbürokratisch wie möglich, dabei jedoch mit fundiertem und aktuellen Fachwissen zu allen relevanten IT-Themen immer aufmerksam, strukturiert und absolut professionell.

Der Fokus liegt auf ganzheitlichen Betreuungskonzepten, die sich ausschließlich durch die bestehende Kundensituation definieren. Von der Planung über die Implementierung hin zur dauerhaften Betreuung - über Managed Service-Konzepte auch für die komplette IT-Infrastruktur.
Die Schneider & Wulf EDV-Beratung nimmt ihren Kunden das "Thema IT" ab - damit diese sich auf das konzentrieren können, was wirklich wichtig ist: Ihre Arbeit.

Das Unternehmen arbeitet mit Firmen aus allen Wirtschaftsbereichen zusammen. Hauptsächlich werden Inhaber-geführte mittelständische Unternehmen adressiert, deren Entscheider verstanden haben, dass IT kein notwendiges Übel, sondern vielmehr ein wichtiger Baustein erfolgreicher Unternehmensplanung ist.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.