devolo dLAN® 550 WiFi: Der neue WLAN Powerline-Adapter im kompakten Format mit starker Leistung.

Veröffentlicht von: devolo AG
Veröffentlicht am: 17.11.2015 17:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Aachen, 17. November 2015 - Der Aachener Powerline Marktführer und Smart Home Spezialist devolo präsentiert mit dem dLAN® 550 WiFi einen neuen WLAN Powerline-Adapter inklusive range+ Technology. Entwickelt wurde der dLAN® 550 WiFi unter der Prämisse: Noch dezenter - noch mehr Leistung. Der neue devolo dLAN® Adapter ermöglicht eine Bandbreite von bis zu 300 MBit/s per WLAN und 500 MBit/s per Powerline. Zusätzlich verfügt der dLAN® 550 WiFi über einen Ethernet-Anschluss für kabelgebundene Endgeräte.

dLAN 550 WiFi: WLAN überall!
In zahllosen Haushalten sind ganze Räume nur unzureichend oder gar nicht mit dem kabellosen Netzwerk abgedeckt - und das obwohl immer mehr Elektrogeräte ihr volles Potential erst mit einer stabilen Internetverbindung entfalten. Der Aachener Powerline-Spezialist devolo liefert hierfür bereits seit Jahren eine ebenso einfache wie überzeugende Lösung: Seine dLAN® Adapter inklusive WLAN-Funktion nutzen ganz einfach die Stromleitung wie ein langes Netzwerkkabel und machen genau dort einen neuen WLAN-Hotspot auf, wo er benötigt wird. Der neue dLAN 550 WiFi ist ein besonders kompakter Adapter, der sich dezent überall im Haus platzieren lässt.

Dank seiner zwei Antennen bietet der dLAN 550 WiFi eine WLAN-Verbindung mit bis zu 300 MBit/s. Direkt auf der Stromleitung ist er sogar noch schneller: Mit bis zu 500 MBit/s überträgt der kompakte Adapter hier auf bis zu 400 Metern Kabellänge. So machen schnelle Downloads und ruckelfreie Streaming-Dienste richtig Spaß.

Um wirkungsvoll vor Fremdzugriffen geschützt zu sein, wird die kabellose Datenübertragung per WPA und die Powerline-Datenübertragung per 128-Bit-AES-Verschlüsselung gesichert.

WLAN in jedem Raum und kinderleichte Inbetriebnahme
devolo Produkte zeichnen sich neben ihrer hohen Qualität und Langlebigkeit vor allem durch ihre Einfachheit aus: Sämtliche Adapter können innerhalb kürzester Zeit in Betrieb genommen werden - auch ohne IT-Fachkenntnisse. Soll ein neues Powerline-Netzwerk eingerichtet werden, wird zunächst der erste Adapter in eine freie Steckdose nahe dem Router platziert und mit diesem verbunden. Der zweite Adapter kann nun in jede beliebige andere Steckdose im Haus gesteckt werden und stellt dort komfortabel und ohne weitere Installation oder Konfiguration einen Netzwerkanschluss - im Fall des dLAN 550 WiFi sogar inklusive WLAN-Hotspot - zur Verfügung. Bis zu acht Adapter können so in einem Stromkreis verwendet werden und jeden Raum mit stabilem, breitbandigem WLAN versorgen.

Mehr Bandbreite und Reichweite mit devolo range+ Technology
Seine hohen Datenraten und die große Stabilität bei der Übertragung verdankt der dLAN 550 WiFi unter anderem der range+ Technology, die nur in devolo Adaptern zum Einsatz kommt. Hierbei wird neben Phase und Neutralleiter auch der Schutzleiter ("Erde") für die Datenübertragung verwendet und sorgt so für eine deutliche Verbesserung in der Kommunikation. Die range+ Technology verwendet hierfür ein spezielles Einkopplungsverfahren auf den Schutzleiter und ist dadurch herkömmlichen Powerline-Adaptern in Reichweite, Stabilität und Bandbreite überlegen.

Nur ein WLAN-Netz im ganzen Haus: devolo WiFi Move und Clone
Niemand möchte zwei, drei oder noch mehr verschiedene WLAN-Netze mit jeweils eigener ID und eigenem Passwort im Haushalt betreiben. Deshalb hat devolo die WiFi Clone Funktion und die WiFi Move Technology entwickelt.

WiFi Clone übernimmt per Knopfdruck und WPS alle WLAN-Konfigurationsdaten vom Router des Nutzers, sodass Endgeräte automatisch auch mit dem neuen devolo WLAN-Hotspot verbunden sind.

Werden weitere Adapter hinzugefügt, um beispielsweise auch das Wohnzimmer, das Arbeitszimmer, den Keller oder Dachboden mit schnellem WLAN zu versorgen, wird die WiFi Move Technology aktiv: Sie verbindet neue Adapter automatisch mit dem bestehenden WLAN und errichtet so ein einziges großes WLAN-Netz im ganzen Haus und übernimmt zudem alle optionalen Konfigurationen wie Kindersicherung, Zeitschaltung oder Ähnliches von den bestehenden Adaptern. Nutzer und ihre Endgeräte sehen so nur ein einziges großes WLAN-Netz für das ganze Haus.

Preise und Verfügbarkeit
Der dLAN 550 WiFi von devolo ist jetzt im Handel oder auf www.devolo.de als Einzeladapter, Starter Kit (zusätzlicher Adapter dLAN 550 duo+ zur Verbindung mit dem Router) oder als Network Kit (2 x 550 dLAN WiFi und 1 x dLAN 550 duo+) verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt 79,90 Euro, 119,90 Euro beziehungsweise 179,90 Euro. devolo gewährt auf den dLAN 550 WiFi drei Jahre Herstellergarantie.

Weitere devolo Presseinformationen unter www.devolo.de

Pressekontakt:

rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustr. 90 90763 Fürth
+49(0)911-979220-80
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Firmenportrait:

Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline- Kommunikationslösungen. dLAN® ist eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung und Home Automation. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über 25 Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg.

Mit Home Control bietet devolo das einfache Smart Home zum Selbermachen. Die neue Produktwelt auf Basis des weltweiten Funkstandards Z-Wave® macht aus jedem Zuhause im Handumdrehen ein Smart Home und sorgt so für mehr Komfort, mehr Sicherheit und einfaches Energiesparen.

devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in eigene, patentierte Lösungen. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.