Gemeinsam für mehr Spaß am Wintersport

Veröffentlicht von: INTERSPORT Deutschland eG
Veröffentlicht am: 17.11.2015 17:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - "Sicher im Schnee" und "Dein Winter. Dein Sport." freuen sich auf die neue Saison

Zwei Initiativen, ein gemeinsames Ziel - "Sicher im Schnee" und "Dein Winter. Dein Sport." wollen mehr Menschen für den Wintersport begeistern. Neben den Aspekten Vorbereitung und Sicherheit steht vor allem der Spaß auf der Piste im Vordergrund. Die beiden Initiativen haben außerdem einen gemeinsamen Paten - den Profi-Rennläufer Felix Neureuther. Der elffache Ski-Weltcupsieger betont: "Mir ist wichtig, dass möglichst viele diesen Sport mit Spaß genießen können und unverletzt durch einen spannenden Winter kommen. Sich dafür einzusetzen, lohnt sich." Die Initiative "Dein Winter. Dein Sport." wurde 2014 durch den Deutschen Skiverband (DSV), den Deutschen Skilehrerverband (DSLV) und den Snowboard Verband Deutschland (SVD) gegründet. Durch das gemeinsame Know-how und prominente Paten wie Anni Friesinger-Postma, Uschi Disl oder Markus Wasmeier wird den Menschen der Spaß am Wintersport immer wieder neu vermittelt.

Schneespaß mit Mehrwert
Wintersport bedeutet Spaß auf der Piste und gemeinsam mit Freunden unterwegs zu sein. Ganz nebenbei tun Wintersportfans dabei auch etwas Gutes für ihre Gesundheit. Wer schon im Sommer mit dem Training startet profitiert sogar doppelt: "Ist der Körper in Form, reduziert sich auch das Verletzungsrisiko auf der Piste. Ich gehe im Sommer zum Beispiel viel schwimmen, Radfahren und lege viel Wert auf Krafttraining und Balanceübungen", verrät "Sicher im Schnee"-Botschafter Felix Neureuther. Ski-Gymnastik als Vorbereitung hilft außerdem dabei, die für den Ski-Sport relevanten Muskelgruppen aufzubauen. Felix Neureuther ergänzt: "Jeder sollte verinnerlichen, dass im Prinzip jede Sportart hilft, sich auf die neue Skisaison vorzubereiten. Hauptsache man bewegt sich." Wer beim Wintersport mit Helm und Protektor unterwegs ist und die FIS-Regeln einhält, hat für den Spaß auf der Piste auch die nötige Sicherheit im Gepäck.

Kinder für Wintersport begeistern
Die Nachwuchsförderung liegt den Initiativen "Sicher im Schnee" und "Dein Winter. Dein Sport" ebenso wie Felix Neureuther sehr am Herzen. Der Ski-Profi ist selbst als Skilehrer aktiv und weiß, wie man Kinder für Wintersport begeistert: "Wollen Eltern mit Kindern Skifahren, sollten sie am besten spielerisch an die Sache herangehen und den Kindern deutlich machen, dass Skifahren kein Zwang ist. Sehen Kinder, wie viel Spaß sie bei der Abfahrt haben und welche Lernfortschritte sie machen, werden sie auch gerne Skifahren." In der Felix Neureuther Ski Academy lernen Jung und Alt vorausschauendes Fahren, richtiges Verhalten auf der Piste sowie die FIS-Regeln.
Außerdem veranstalten INTERSPORT und die Initiative "Dein Winter. Dein Sport." zusammen mit Felix Neureuther vom 5. bis 7. April 2016 das "Felix Neureuther Schulcamp" (Informationen und Anmeldung unter http://www.intersport.de/Schulcamp). Für eine Schulklasse wird in Garmisch-Partenkirchen drei Tage lang Schnee, Spaß und Sport im Vordergrund stehen. "Mir macht die Arbeit mit Kindern unglaublich viel Spaß. Heute haben Kinder durch Smartphone und Spielkonsole viele Möglichkeiten, sich zu beschäftigen. Aber das ganze passiert nicht körperlich. Ich möchte Kindern deshalb die Freude an der Bewegung vermitteln", begründet Felix Neureuther sein Engagement. "Kinder lernen in der Gruppe mit Gleichaltrigen viel besser. Und sobald die Kinder richtig Skifahren können, macht es zusammen einfach mehr Spaß."

Neue Trends entdecken
Auch für erfahrene Skihasen gibt es in jeder Saison etwas Neues zu entdecken.
Beim INTERSPORT Alpenglühen vom 3. bis 9. April 2016 (Informationen und Anmeldung unter http://www.intersport.de/cms/unternehmen/events/alpengluehen/) können Wintersportfans neben einem professionellen Ski-Guiding in kleinen Gruppen auch Ski und Boards testen. Außerdem können hier die neusten Trends in den Bereichen Bekleidung und Sicherheit an Ort und Stelle ausprobiert werden. Ski-Begeisterte sollten sich schnell anmelden, um einen der begehrten Plätze zu ergattern.

Hochauflösendes Bildmaterial und weitere Informationen rund um das Thema Sicherheit im Wintersport finden Sie in unserer aktuellen Pressemappe unter
http://pressemappe.intersport.panama-pr.de/
oder unter http://www.intersport.de/sicher-im-schnee

Pressekontakt:

Panama PR GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4 70188 Stuttgart
0711 664759712
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Firmenportrait:

Über "Sicher im Schnee":
"Sicher im Schnee" ist eine 2007 gestartete Initiative für mehr Sicherheit im Wintersport. Träger sind INTERSPORT, die weltweit erfolgreichste Verbundgruppe im Sportfachhandel, sowie DSV aktiv, der Partner des Skisports für Sicherheit, Aufklärung und Information im Deutschen Skiverband. Aktueller Botschafter von "Sicher im Schnee" ist der deutsche Profi-Rennläufer Felix Neureuther. Die Initiative bietet mit der Online-Plattform http://www.intersport.de/sicher-im-schnee eine große und interaktive Wissensdatenbank rund um das Thema Sicherheit im Wintersport. Durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und eine Anzeigenkampagne werden Informationen zur Unfallprävention an die acht Millionen Wintersportler in Deutschland kommuniziert. In der bereits 1975 gegründeten Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) engagieren sich INTERSPORT und DSV aktiv schon seit vielen Jahren gemeinsam für weniger Unfälle und Verletzungen auf der Piste.

Über INTERSPORT in Zentraleuropa:
Seit 2013 sind die deutsche und österreichische INTERSPORT ein Verbund. Mit über 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von 2,85 Milliarden Euro erzielen, ist INTERSPORT Deutschland weltweit die erfolgreichste mittelständische Verbundgruppe im Sportfachhandel. Sie besitzt zudem die INTERSPORT-Lizenz in Polen und ist an der INTERSPORT Polska S.A. beteiligt. INTERSPORT Österreich ist mit mehr als 250 Geschäften die bekannteste Sportfachhandels-Marke in Österreich. Sie lizenziert zudem die Märkte in Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Innerhalb der INTERSPORT-Gruppe setzen über 1.800 Geschäfte in sechs Ländern in Zentraleuropa knapp 3,4 Milliarden Euro um.
http://www.intersport.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.