Zielgruppen ausweiten durch mehrsprachigen Content auf einer mobilen Landing Page

Veröffentlicht von: Eurobase GmbH
Veröffentlicht am: 17.11.2015 18:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Ein Fachbeitrag von Peter Kühnel, Managing Director Eurobase GmbH

Mertert, Luxembourg, 17. November 2015 - Als Messegesellschaft, die allein schon von der geografischen Lage her Besucher unterschiedlicher Sprachen anzieht, ist es für die Saarmesse von besonderer Bedeutung, auch die mobilen Landing Pages zu den verschiedenen Events mit Content in mehreren Sprachen auszurüsten. Ein wichtiges Argument, sich für teggee als Werkzeug zu entscheiden, bestand genau in der komfortablen Funktion, Mehrsprachigkeit einzurichten. So werden alle teggee Pages der Saarmesse standardmäßig in Deutsch, Französisch und Englisch angelegt.

Jede mit teggee erstellte Mobile Landing Page kann problemlos auch im Nachhinein mehrsprachig gemacht werden. Aktuell stehen die Sprachen Deutsch (Standard), Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch und Portugiesisch zur Verfügung. Weitere Sprachen können im Rahmen von Customizing-Projekten hinzugefügt werden, einige Seiten in arabischer Sprache existieren bereits.

Standardmäßig sind die Sektionen einer neu hinzugefügten Sprachversion leer. Dies weil es häufig vorkommt, dass die Inhalte nicht in allen Sprachen gleich sind; zum Beispiel weil bestimmte Produkte oder Leistungen im jeweiligen Sprachraum nicht angeboten werden. Weil aber beispielsweise Bildergalerien für alle Versionen identisch sind, kann der Content ganz einfach aus einer Sprache in eine andere Sprache kopiert werden.

Angenommen es handelt sich bei der deutschen Version um diejenige mit den ausführlichsten Inhalten, dann kann der Content jeweils in die Sprachen kopiert werden, in denen er vorkommen soll. Dort kann er dann entsprechend übersetzt werden. Übrigens: teggee bietet in Zusammenarbeit mit einem Übersetzungsbüro einen Übersetzungsservice an. Der Anwender selbst pflegt nur den Content einer Sprache ein und kopiert die gewünschten Inhalte in die anderen Sprachversionen - die Übersetzung übernimmt dann teggee.

Jede teggee-Page zeigt Sprachsymbole zum Umschalten, sobald mehr als eine Sprachversion existiert. So stehen die Informationen der Landing Page auch Menschen zur Verfügung, die die jeweilige Sprache verstehen und/oder sprechen. Keine Frage, dass so mit geringem Aufwand die Zielgruppen einer teggee-Page ausgeweitet und mehr Adressaten erreicht werden - zum Beispiel bei internationalen Messen oder Events sowie im Tourismus und in der Gastronomie. Nicht nur die Saarmesse hat mit dieser Funktion erste gute Erfahrungen gemacht.

Pressekontakt:

Eurobase GmbH
Peter Kühnel
Fausermillen 17 6689 Mertert
.: +352 74 92 92 - 35
peter.kuehnel@eurobase.lu
www.eurobase.lu

Firmenportrait:

teggee® ist der Mobile Landingpage Builder, eine Entwicklung des Luxemburger Softwarehauses Eurobase GmbH. Mit teggee® kann jeder in Minuten eine mobile Website bauen, die auf ein Thema fokussiert mit jedem mobilen Browser auf jedem mobilen Gerät (Smartphone, Tablet) mit jedem Betriebssystem (iOS, Android, Windows) betrachtet und genutzt werden kann. teggee® erzeugt automatisch einen QR-Code mit dem Link zur mobilen Landingpage. Der Link kann vom Ersteller einer teggee-Page aber auch direkt per Mail oder SMS, sowie über einen NFC-Tag oder per iBeacon verbreitet werden. Damit bietet sich eine teggee-Page als Informationsmedium für eine Vielzahl an Anwendungsszenarien an. Für eine Auswahl an Szenarien bietet teggee® innerhalb seines flexiblen Preismodells passende Lösungen an, die online über www.teggee.com bestellbar sind. Mithilfe eines Systems webbasierter Formulare werden die Sektionen und Inhalte einer teggee-Page erzeugt und können jederzeit aktualisiert werden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.