Google und E-Commerce-Kunden mit variablen Produkttexten zufriedenstellen

Veröffentlicht von: takevalue Consulting GmbH
Veröffentlicht am: 17.11.2015 18:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Strategische Partnerschaft: AX Semantics und takevalue beliefern Online-Shops künftig mit selbst aktualisierenden SEO-Texten

Darmstadt, 17. November. Online-Shops brauchen nicht nur eine gute Architektur, sondern auch relevanten und aktuellen Content. Das wiederum stellt Shop-Betreiber vor große redaktionelle Herausforderungen. Nicht selten wird daher der Fokus vor allem auf suchmaschinenrelevante Keywords gelegt. Das Ergebnis: Oft lesen sich die Texte holprig und sind für potentielle Käufer eher abschreckend. Abhilfe schaffen automatisierte Texte, die sich aus Produktbeschreibungen speisen, relevante Suchanfragen berücksichtigen und automatisch dem jeweiligen Kontext anpassen. Die Kooperation der SEO-Beratung takevalue Consulting GmbH (http://www.takevalue.de) mit der aexea GmbH (http://www.aexea.de) , die mit AX Semantics (https://www.ax-semantics.com) die führende Lösung für Textautomatisierungen bereitstellen, dürfte daher für viele Online-Shops hierzulande richtungsweisenden Charakter haben.

Texte kontinuierlich up-to-date halten

Der Realitätscheck im E-Commerce zeigt: Einmal eingestellte Texte werden selten, oft überhaupt nicht mehr aktualisiert. Der redaktionelle Aufwand steht angesichts knapper Margen oftmals in keinem Verhältnis zum Ertrag. Doch auch ältere Texte sollten stets aktuell gehalten werden. Zum einen um Kunden bessere Orientierung in einer vielfältigen Produktwelt zu liefern. Zum anderen aber auch um Google & Co. wichtige Signale zu senden, denn nichts schätzen die Suchmaschinen mehr als individuellen und aktuellen Content. Der neueste LED-TV von Samsung ist in zwei Jahren immer noch erhältlich, aber eben kein Spitzenprodukt mehr. Unter Umständen aber eine gute Wahl für denjenigen, der ein gutes Preisleistungsverhältnis sucht. Der Bedarf an individuell angepassten Texte ist nach Meinung von Jens Fauldrath, Geschäftsführer der takevalue Consulting GmbH, hoch: "Texte, die den Verkauf unterstützen sollen, müssen regelmäßig aktualisiert werden. Sonst wirken sie nach einiger Zeit deplatziert und verkaufshemmend anstatt verkaufsfördernd."

Content SEO-relevant produzieren

Mit SEO und SEA können Betreiber die Bekanntheit und vor allem die Performance ihrer Online-Shops steigern. Das ist nichts Neues. Ebenso wenig neu ist für Shop-Betreiber, dass relevante Inhalte vor allem zeit- und personalintensiv, letztlich also teuer sind. Denn gut lesbare Texte, die auch noch die wichtigen Keywords für die Suchmaschinen enthalten, erfordern Redakteure, die im Idealfall auch ein Verständnis für Googles Keyword-Logik mitbringen. Das aber ist für viele Shops oftmals schlicht zu teuer. Zumindest bisher. Automatisierte Beschreibungstexte könnten hier Abhilfe schaffen. Doch leider mangelt es am Ende meist an gut lesbaren Ergebnissen. Doch auch Textveredelungen und -individualisierungen kosten Zeit und Geld.

Mehrwert für Shop-Betreiber

Mit dem Wissen, das Shop-Betreiber über ihre registrierten Kunden haben, ließe sich viel anstellen. Shop-Betreiber könnten Kundendaten zum Einkaufsverhalten, zur Kaufhistorie oder zum Geschlecht für individualisierte Produktbeschreibungen nutzen. Sie könnten so individualisierte, ergo relevante Texte an Kunden ausspielen. Allein: Die allerwenigsten machen das auch. Über das entsprechende Know-how mithilfe vorhandener Daten automatisierte Texte zu erstellen, verfügt die aexea GmbH aus Stuttgart. Mit ihrer selbstlernenden Software AX Semantics generieren die kürzlich zu einem der innovativsten Unternehmen weltweit ausgezeichneten Spezialisten (http://www.heise.de/tr/magazin/2015/9/26/) Online-Texte individuellen Zuschnitts. Im Rahmen ihrer strategischen Partnerschaft mit der Online-Marketing-Agentur takevalue entwickeln die Stuttgarter ihre Software nun weiter. "Unsere Kunden aus dem E-Commerce wollen ihren Kunden gut lesbare und informative Texte mit individuellem Zuschnitt bieten. Mit dem Know-how von takevalue können wir diese Texte nun auch unter SEO-Gesichtspunkten generieren und somit die Reichweite und Performance von Online-Shops signifikant steigern", so Saim Rolf Alkan, Geschäftsführer der aexea GmbH.

Prozessautomatisierungen

Neben den Produkttexten lassen sich zahlreiche weitere Einsatzszenarien im E-Commerce skizzieren. Kategorietexte sollen dem Kunden bei der Orientierung innerhalb des Shops helfen. Hier können Shop-Betreiber auf gut bewertete und oft verkaufte Produkte hinweisen. Auch oft genutzte Filter können sie textuell hervorheben. Ein Produktkatalog lebt und muss ständig ergänzt und überarbeitet werden, damit sich einerseits Kunden orientieren können und andererseits relevante Inhalte von Suchmaschinen erfasst werden. Die Daten dazu haben die Shop-Betreiber. Mit AX Semantics und der Expertise von takevalue können solche Prozesse nun automatisiert abgewickelt werden.

Pressekontakt:

takevalue Consulting GmbH
Jens Fauldrath
Donnersbergring 16 64295 Darmstadt
06151/786790
jf@takevalue.de
http://www.takevalue.de

Firmenportrait:

Über takevalue
Die takevalue Consulting GmbH ist ein Beratungsunternehmen für strategisches Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung mit Sitz in Darmstadt und Berlin. takevalue berät Firmen unterschiedlicher Größe und Branchen bei der Entwicklung optimaler Strategien für ihren Erfolg im Internet.

Über aexea
Die aexea GmbH ist eine Kommunikationsagentur mit Sitz in Stuttgart. Für zahlreiche namhafte Kunden entwickelt sie seit vielen Jahren innovative Lösungen für Internet und Intranet. Als Textkompetenzzentrum bringt die aexea GmbH die langjährigen Erfahrungen im Bereich Online-Text in die Entwicklung intelligenter semantischer Software ein.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.