Virtueller Spendenteller von help and hope hilft Kindern in Not

Veröffentlicht von: help and hope Stiftung
Veröffentlicht am: 17.11.2015 19:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Seit dieser Woche ist der virtuelle Spendenteller der Stiftung help and hope an den Start gegangen. Das Plugin, der "virtuelle Spendenteller", bietet neben dem klassischen Spendenteller auch Online Shop Betreibern die Gelegenheit, während eines Bestellprozesses Spenden für die Stiftung help and hope zu sammeln. "Durch den virtuellen Spendenteller erhoffen wir uns weitere Spenden für benachteiligte Kinder und Jugendliche, die dringend Unterstützung in ihren schwierigen Lebenssituationen benötigen. Des Weiteren möchte ich mich im Namen von help and hope bei XIEGA und MAIN-ZELT bedanken, die es uns ermöglicht haben, den virtuellen Spendenteller ins Leben zu rufen", so Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope.

Zum Startschuss gibt es auf der Internetseite des Onlineshops "MAIN-ZELT" die Möglichkeit, über den virtuellen Spendenteller Geld für einen guten Zweck an die Stiftung help and hope zu spenden. Während des Bestellprozesses eines Produktes auf der Internetseite von "MAIN-ZELT", kann der Kunde die zu bezahlende Summe auf eine beliebig runde Summe aufrunden. Die ausgewählte Rundungszahl fließt dann als Spende in den virtuellen Spendenteller hinein. "Der virtuelle Spendenteller ist eine tolle Idee und wir freuen uns, unseren Teil zur Unterstützung vieler Kinder in Not beitragen zu dürfen, indem wir den virtuellen Spendenteller auf unserer Website veröffentlichen", erwähnte Savas Yilmaz, Inhaber der Firma "MAIN-ZELT", die eine Vielzahl verschiedener Faltzelte, Displaysysteme und Zubehör inkl. individueller Bedruckung vertreibt.

Bei der Umsetzung des virtuellen Spendentellers schaffte die Internetagentur "XIEGA", die schon seit Jahren Partner der Stiftung help and hope ist und für professionelles Online Marketing im Full-Service sowie Konzept- und Strategieentwicklung erfolgreicher Internetprojekte steht, eine besonders individuelle Lösung für die Stiftung help and hope (https://www.helpandhope-stiftung.com) . "XIEGA" unterstützt sowohl aufstrebende kleine und mittelständische Unternehmen sowie Großunternehmen deutschlandweit als auch branchenübergreifend und schafft entscheidende Wettbewerbsvorteile für ihre Kunden. "Wir freuen uns, dass wir der Stiftung help and hope bei der technischen und konzeptionellen Umsetzung des virtuellen Spendentellers helfen konnten. Die Platzierung auf der Website von "MAIN-ZELT" ist ein erster erfolgreicher Schritt und wir hoffen, dass dadurch nun eine Menge Spendengelder zusammen kommen", berichtet Benjamin Wichert, Geschäftsführer "XIEGA".

Pressekontakt:

XIEGA UG (haftungsbeschränkt)
Benjamin Wichert
Emil-Figge Straße 43 442227 Dortmund
0231 5869630
presse@xiega.de
http://www.xiega.de

Firmenportrait:

Die Stiftung help and hope wurde 2005 von Stefan Heinig und weiteren engagierten Unternehmern ins Leben gerufen, um Kindern in Not zu helfen. Dabei wird nicht nur auf kurzfristige Hilfe gesetzt, sondern insbesondere auf langfristige und nachhaltige Unterstützung. Im Mittelpunkt der Stiftungsarbeit steht immer der Gedanke, ein schützendes Dach für Kinder und Jugendliche zu bauen. Dieses Ziel wird durch nationale und internationale Projekte verfolgt. "help and hope" steht in Kooperation mit über 100 Unternehmen und Projektpartnern, mit denen Ideen und Projekte gestaltet werden. Den Vorstand bilden Sandra Heller (Vorsitzende), Gerhard Gotthard (stellvertr. Vorsitzender) und Markus Meier (Mitglied).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.