Weihnachtszeit ist Tea-Time: editho integriert Tee-Spezialitäten ins Portfolio

Veröffentlicht von: editho AG
Veröffentlicht am: 18.11.2015 10:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Von Chai bis Matcha - Tee liegt im Trend: Größter deutscher Lavazza-Handelspartner kooperiert mit TEEKANNE

Offenbach, 18. November 2015 - Die Teestunde feiert ein Comeback. So ist die Tea Time beispielsweise in Londoner Hotels und Cafes die neue Happy Hour. Auch in Deutschland liegt eine Einladung zum Tee wieder voll im Trend - ob zuhause oder im Büro. Und gerade zur Weihnachtszeit sind warme, würzige Aromen gefragt. Die editho AG (www.editho.de), deutscher Lavazza-Generalimporteur, hat daher pünktlich zur gemütlichen Jahreszeit das etablierte Sortiment rund um Premium-Kaffee und Wassersysteme durch Kreationen der TEEKANNE GmbH & Co. KG erweitert.

Der Teeverbrauch steigt in Deutschland seit einigen Jahren kontinuierlich an. Allein im Jahr 2013 wurden gemäß Erhebungen des Deutschen Teeverband e.V. hierzulande 19.396 Tonnen Tee getrunken. Dies ergibt einen pro Kopf-Verbrauch von 27,5 Litern - Tendenz weiter steigend. Der schwarze Tee ist dabei nach wie vor der meistgetrunkene der Deutschen. Neben den etablierten Klassikern finden heute insbesondere bei jungen Menschen Trendsorten wie Chai und Matcha den Weg in die Tasse.

Die Mischung macht"s: Kaffee, Tee und Wasser im fließenden Wechsel
Ein kräftiger Darjeeling, ein zarter Assam oder eine individuelle Gewürzkomposition - die editho AG hat aktuell eine Vielzahl an Teespezialitäten in ihr Sortiment integriert. Der Dienstleister kooperiert dabei mit dem Teehandelsunternehmen TEEKANNE.

Die editho AG hat sich als Spezialist im Premium-Kaffeesegment einen Namen gemacht. So stattet das Unternehmen beispielsweise öffentliche Standorte mit Vending-Automaten inklusive Kaffee- sowie Schokoladen-Spezialitäten aus und bietet Office-Coffee-Services. Zudem offeriert der Experte Wassersysteme für den gewerblichen und privaten Einsatz. So lässt sich beispielsweise ein Vanille Mocca aus dem gebrandeten Kaffeeautomaten mit einer kühlen Erfrischung aus dem intelligenten Wassersystem kombinieren. Das Tee-Sortiment rundet das Full-Service-Angebot von editho ab und der Anbieter trifft somit alle Geschmäcker.

"Immer mehr Menschen schätzen die Werte des Tees - Eigenschaften wie Genuss, Belebung und Entschleunigung werden mit dem beliebten Heißgetränk assoziiert", erklärt Thorsten Flick, Vorstand bei editho. Er ergänzt: "Mit unserem erweiterten Sortiment können wir beispielsweise Büros ganzheitlich ausstatten, so dass die morgendliche Konferenz mit einem Kaffee begleitet wird, der Durst zwischendurch mit Wasser gestillt und die Tea-Time rundet das Nachmittags-Meeting ab. So ist situationsbedingt für jeden Geschmack das passende Getränk im Büro, am Flughafen, im Wartezimmer und an zahlreichen weiteren Plätzen jederzeit verfügbar."

Pressekontakt:

punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
www.punctum-pr.de

Firmenportrait:

Die editho AG mit Hauptsitz in Offenbach am Main und Niederlassungen im Raum Köln und Hamburg ist Service-Dienstleister und Spezialist im Premium-Kaffeesegment. Der Fokus des Unternehmens, dessen Historie bis ins Jahr 1997 reicht, liegt heute auf der Versorgung von Büros, Verwaltungen und öffentlichen Einrichtungen mit hochwertigen Kaffeemaschinen und Spezialitätenautomaten. Dabei ist editho größter autorisierter Handelspartner von Lavazza S.p.A für portionierten Kaffee im deutschen Markt. Der Service-Dienstleister zeichnet sich durch innovative Lösungen wie Kaffeemaschinen mit Company Brand oder "Coffee to go"-Konzepte mit professionellen Selbstbedienungsautomaten aus. Dabei steht der ganzheitliche Ansatz nach höchsten Qualitätsmaßstäben im Vordergrund: von der Auswahl der Kaffeemaschine über die Produktlieferung bis zur Wartung und Reinigung. Der Kundenstamm besteht aus namhaften Unternehmen und Institutionen wie Samsung, Pepsico und GE Capital. Weitere Informationen unter www.editho.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.