Wasser im Einklang mit der Natur

Veröffentlicht von: Aqon Water Solutions GmbH
Veröffentlicht am: 18.11.2015 11:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Wasser neu erleben - in jeder Lebenslage, in jeder Anwendung

Wasser im Einklang mit der Natur
Unser Körper besteht zu ca. 70 % aus Wasser. Deswegen verdient reines Wasser höchste Wertschätzung. Wasser und Mineralien übernehmen jeden Tag wichtige Körperfunktionen, deswegen sollte ein Erwachsener pro Tag mindestens 2 Liter Wasser trinken - bei sportlicher Betätigung noch wesentlich mehr.
Gleichzeitig ist Wasser durch seine Anomalie und den Dipolcharakter ein Medium, bei dem sich Mythen, esoterische- und homöopathische Ansätze sowie "Geldscheffeltechnologien" seit Jahrzehnten ein Kopf an Kopf rennen liefern, wenn es darum geht den "ersten Preis" für besseres Wasser zu gewinnen. Egal ob belebt, natürlich Strukturiert, geclustert, einfach beobachtet oder teuer und umweltschädlich enthärtet - Wasser ist geduldig!

Trotz intensiver Forschung ist es noch niemanden gelungen mit Wasser zu kommunizieren oder wissenschaftlich belastbare Dokumentationen zu liefern, um die Versprechen von z. B. "Strukturwasser oder aktiviertem Wasser" haltbar zu belegen. Hinzu kommen nicht praxisgerechte Testverfahren, die eine seriöse Beurteilung von Verfahren erschweren, die nicht mit Salz, Chemie oder galvanischen Elementen arbeiten.

Als Kooperations- und Forschungspartner u. a. des Fraunhofer - Institut IGB, hat sich die Firma Aqon Water Solutions 10 Jahre lang mit folgenden Fragestellungen beschäftigt:
Wie kommen Mineralien ins Wasser und wodurch lösen sich diese im Wasser auf?
Was unterscheidet "Gebirgsquellwasser" von Leitungswasser?
Welche Eigenschaften sollte Wasser für die unterschiedlichsten Anwendungen haben?

Die Fragestellungen führten zur Konstruktion und Ausführung von Aqon Pure, einem innovativen und nachhaltigen Produkt zur ganzheitlichen Wasserkonditionierung.
Da Leitungswasser nicht zurück zu seiner Quelle geführt werden kann, hat Aqon eine Konstruktion aus hochwertigen, natürlich auf der Erde vorkommenden Metallen, mit hohen elektrischen Standardpotentialen, entwickelt, die ähnliche und elektrostatische Einflüsse auf das Wasser haben, wie die Einflüsse der Erde auf Wasser, wenn es die Erdschichten durchströmt.
Die Löslichkeit von Mineralien ist hinreichend durch das Kalk-Kohlensäure Gleichgewicht beschrieben. Grundlage dieser ist die hydrodynamische Auslegung von Aqon Pure.

Die Wirkung dieser Technologien ist umfassend:
In Blindverkostungen ist ein besserer Geschmack - verbunden mit hoher Bekömmlichkeit -
feststellbar
Auf Haut & Haar fühlt sich das Wasser wohlfühlend "weich" an
Egal ob das Wasser zum trinken, kochen oder Bewässerung von Pflanzen genutzt wird, die
veränderte Mineralstruktur, die Entsäuerung und das hohe Redoxpotential sind positiv erlebbar
Putz-, Wasch- und Reinigungsvorgänge lassen sich schneller und mit umweltfreundlichen
Produkten mühelos realisieren - fast immer mit deutlich weniger Chemie
In fast allen technischen Anwendungen verlieren "kalkabscheidende" Wasserinhaltsstoffe ihre
harte Wirkung

Zur Wirkung und Funktion wird der Druck der Wasserleitung genutzt in die das System eingebaut wird und die katalytische Wikung der hochwertigen Metalle, verbunden mit den unterschiedlichen elektrischen Standardpotentialen. Diese Konstruktion hat den Vorteil, das das Katalysemodul eine Reaktion bewirkt ohne an der Reaktion selber teilzunehmen. Dadurch wird das Wasser nicht mit Metallen, Chemie oder Salz belastet und es muss keine elektrische Energie zugeführt werden. Die Nutzungsdauer des Modules beträgt 30 Jahre. Lieferbar sind Systeme beginnend für Einfamilienhäuser bis hin zu Gewerbeimmobilien mit hunderten von Wohneinheiten.

Pressekontakt:

Aqon Water Solutions GmbH
Marian Wilk
Renngrubenstr. 7 64625 Bensheim
06251 5504720
info@aqon-pure.com
www.aqon-pure.com

Firmenportrait:

Seit über 10 Jahren ist AQON der Spezialist zur Konditionierung von Wasser ohne Betriebsmittel. Grundlage unserer "Benchmark" Produktphilosophie ist eine Kooperation mit dem renommierten
Fraunhofer - Institut IGB sowie internationale und nationale Forschungsprojekte zur nachhaltigen Wasser- und Ressourcennutzung. Unser Ziel ist es, den Umgang mit der weltweit wertvollsten Ressource "Wasser" qualitativ zu optimieren und so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Unsere maßgeschneiderten Lösungen vereinigen höchste Qualität und Wirtschaftlichkeit mit dem nachhaltigen Umgang mit Wasser und seiner Nutzung für:
Trink-, Betriebs- und Kühlwasser
Emulsionen und Suspensionen
Industrielle Schleif-, Wasch- und Prozessmedien
Abwasser

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.