Konftel IP DECT 10 Basisstation verfügbar

Veröffentlicht von: Konftel AB
Veröffentlicht am: 18.11.2015 15:15
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Schnurlose IP-Konferenzen mit perfektem Sound

Ab sofort ist die neue Konftel IP DECT 10 Basisstation verfügbar. Angeschlossen per SIP bindet sie bis zu 20 Konftel 300Wx Konferenztelefone per DECT ein und ermöglicht bis zu fünf gleichzeitige Gespräche. Die Kombination der Konftel IP DECT 10 Basisstation mit Konftel 300Wx Konferenztelefonen ermöglicht in SIP-Umgebungen schnurlose Telefonkonferenzen in HD-Soundqualität. Die Konftel IP DECT 10 Basisstation ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei den Distributoren Allnet, Also, Eltax, Herweck, Komsa Systems, Michael Telecom, stelecom, Suprag und Vitec erhältlich. Auf den Konftel 300Wx Geräten ist Softwarestand 1.9.3 oder höher erforderlich. Kostenlose Upgrades stehen auf www.konftel.de zur Verfügung.

Schnurlos in HD-Qualität

"Anwender, die IP-Telefonie einsetzen, können jetzt schnurlose Telefonkonferenzen in HD-Qualität abhalten. Deshalb haben unsere Kunden die Konftel DECT IP 10 Basisstation als Zubehör für unser schnurloses Konferenztelefon Konftel 300Wx mit Spannung erwartet", sagt Torbjörn Karlsson, Produktmanager bei Konftel. HD-Audio liefert eine Soundqualität, die weit über die Qualität herkömmlicher Telefonate hinausgeht. Die Technologie gibt in Telefonkonferenzen Stimmlagen und Klangnuancen klar wieder und sorgt damit für eine natürliche und flüssige Kommunikation.

Erweiterte Einsatzmöglichkeiten

Durch die Kombination einer Konftel IP DECT 10 Basisstation mit einem Konftel 300Wx DECT-Konferenztelefon eröffnen sich erweiterte Anwendungsmöglichkeiten in SIP-Umgebungen. "Das Konftel 300Wx verfügt zum Beispiel über zusätzliche USB- und Handy-Anschlüsse sowie eine integrierte Bridge-Funktion", erklärt Ralf Kalker, Vertriebsdirektor DACH von Konftel. "Damit lassen sich jetzt in SIP-Umgebungen über verschiedene Netze hinweg Konferenzen direkt auf dem Konftel 300Wx zusammenschalten." Hierzu kann das Gerät mehrere Teilnehmer über die Konftel IP DECT 10 Basisstation (SIP), einen per USB angeschlossenen Computer (VoIP per Computer) und ein direkt verbundenes Handy zusammenführen.

Einfache Registrierung

Die Konftel IP DECT 10 Basisstation befindet sich permanent im Anmeldemodus, um sich sofort mit neuen Telefonen zu verbinden. Wird eine Verbindung zum ersten Mal hergestellt, fragt das Konftel 300Wx beim Start automatisch nach der Registrierung. Dabei zeigt das Konferenztelefon umgehend die von der DECT-Basisstation verwendete IP-Adresse an.

Konftel DECT IP 10 - Daten und Fakten
- SIP-Verbindung zur IP-Telefonanlage (CPE- oder cloud-basiert)
- Bis zu 20 Konftel 300Wx Konferenztelefone registrierbar
- Drahtlose HD-Audioqualität mit CAT-iq- und G.722-Codec Breitband-Sprachunterstützung (HDSP) Basic
- DECT-Frequenzband: 1880 MHz - 1930 MHz
- Bis zu fünf Gespräche gleichzeitig
- Einfache Registrierungsfunktion
- Bis zu 50 m Reichweite im Innenbereich.

Pressekontakt:

Adremcom
Markus Diehl
Grabenstr. 31 96114 Hirschaid
09545 308 23 700
konftel@adremcom.com
www.adremcom.com

Firmenportrait:

Konftel ist ein führender Hersteller von Konferenztelefonen und Konferenzausstattung. Seit 1988 ist es Ziel von Konftel, Menschen überall auf der Welt, unabhängig von der räumlichen Distanz, bei der Kommunikation zu unterstützen. Telefonkonferenzen tragen effektiv dazu bei, Zeit und Kosten zu sparen sowie die Umwelt zu schonen. Eine ausgezeichnete Soundqualität ist bei Telefonkonferenzen entscheidend, daher verfügen alle Konferenztelefone von Konftel über die patentierte OmniSound-Technologie. Die Produkte von Konftel werden weltweit unter dem Markenzeichen Konftel vertrieben, der Hauptsitz des Unternehmens ist Umeå in Schweden. Weitere Informationen zu Unternehmen und Produkten: www.konftel.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.