Kleine Füße wurden zu großen Künstlern

Veröffentlicht von: GFOS mbH
Veröffentlicht am: 18.11.2015 17:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - GFOS mbH gestaltet Weihnachtspost erneut mithilfe der VKJ-Kids aus Freisenbruch

Ein Engel ziert die Weihnachtspost, ein schicker Tannenbaum die Kundengeschenke: Die Essener Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH - kurz GFOS mbH - pflegt seit 2009 einen engen Kontakt zum VKJ-Kinderhaus Kleine Füße in Freisenbruch und weil man Traditionen bekanntlich pflegen soll, wurde auch in diesem Jahr rund ums Weihnachtsfest auf die kleinen Künstler des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., gesetzt.

Schon früh mussten sich die Kids in diesem Jahr mit dem Thema Weihnachten auseinandersetzen. Denn: Weihnachtspräsente und Karten werden im Sommer gemacht. "Unsere Kollegin hat sich aber mit einer Geschichte ans Thema herangetastet und schon waren die Kids schon wieder im Weihnachtsfieber", lacht Conny Lang, Leiterin des VKJ-Kinderhaus Kleine Füße.
Entstanden sind viele schöne Motive: Engel, Tannenbäume, Geschenke, Schneemänner, Weihnachtskugeln und sogar der Weihnachtsmann. Da war die Qual der Wahl auch bei der GFOS mbH groß. Miriam Czepluch-Staats, Leiterin der Abteilung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, gehört seit vier Jahren der internen Jury an. "Das ist wirklich immer sehr schwer, weil alle Bilder so schön sind. Aber mein Favorit war auch der schöne, glitzernde Engel, der es dann auch auf die Weihnachtskarte geschafft hat", freut sie sich.
Gemalt hat ihn die fünfjährige Lilian, die es noch gar nicht glauben kann, dass ihr Kunstwerk nun auf einer Weihnachtskarte ist. Die hat Miriam Czepluch-Staats natürlich im Gepäck gehabt, als sie, stellvertretend für GFOS-Geschäftsführer Burkhard Röhrig, die Weihnachtspräsente am Dienstag ins VKJ-Kinderhaus brachte. Weihnachtskarte schön und gut. Viel gespannter ist die Kinderschar aber auf die süße Überraschung. Nellys Tannenbaum hat es schließlich auf den Adventskalender geschafft und für alle Kinder und Erzieher hat Miriam Czepluch-Staats die süßen Kalender dabei. "Insgesamt verteilen wir 1.700 Kalender an unsere Kunden", verrät sie. Die Weihnachtspost des Unternehmens wirbt natürlich wieder für die Arbeit des VKJ, der als gemeinnütziger Verein immer auf Spendengelder angewiesen ist.
"Wir freuen uns sehr, dass wir zum wiederholten Mal kreativ werden durften und unserem Unterstützer GFOS mbH so auch ein bisschen was zurückgeben können", kommentiert VKJ-Geschäftsführer Oliver Kern. "Das wird auch im nächsten Jahr so sein", verrät Miriam Czepluch-Staats, denn "Wir würden uns auch 2016 über Bilder hier aus dem Kinderhaus freuen, um wiederholt so schöne Artikel rund ums Weihnachtsfest präsentieren zu können."

Über die GFOS mbH:
Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Ma-nagement und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.
Mit der modularen Softwarefamilie gfos können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich gfos zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.
1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. Weltweit arbeiten GFOS-Kunden bereits in 20 Ländern mit der Softwarelösung gfos, die bis heute in 14 Sprachen übersetzt wurde.

Über den VKJ:
Seit der Gründung im Jahr 1970 begreift sich der VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., als Anwalt und Partner von Kindern, Jugendlichen und Familien in sozial benachteiligten und problematischen Lebenslagen. Mit seiner Arbeit versucht der gemeinnützige Verein täglich, seinen Leitgedanken "Ausnahmslos alle Kinder und Jugendliche haben das Recht auf Chancengleichheit" umzusetzen und Kindern und Jugendlichen mehr Chancen im Alltag zu verbessern.
Mit 20 Kinderhäusern (davon sind sieben anerkannt als Familienzentren NRW), einem MehrGenerationenWohnen, einem Kinder- und Jugendclub, zwei Jugendcafes, einer als Bildungsträger NRW anerkannten Familienbildungsstätte, einer eigenen Haustechnik sowie dem Vorhalten vielfältiger Projekte, ist der VKJ eine feste Größe im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit im sozialen Gefüge der Städte Essen und Mülheim.

Pressekontakt:

GFOS mbH
Miriam Czepluch-Staats
Am Lichtbogen 9 45141 Essen
0201613000
presse@gfos.com
http://www.gfos.com

Firmenportrait:

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit der modularen Softwarefamilie GFOS können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich GFOS zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus.

1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Bei weit über 3.000 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. In 18 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung GFOS, die bereits bis heute in 13 Sprachen übersetzt wurde.

Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.