BITMi wählt neuen Vorstand

Veröffentlicht von: Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Veröffentlicht am: 18.11.2015 20:56
Rubrik: Vereine & Verbände


(Presseportal openBroadcast) -

Berlin, 18. November 2015 - Auf der gestrigen Mitgliederversammlung wählte der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) seinen neuen Vorstand. Neben der Wiederwahl von BITMi-Präsident Dr. Oliver Grün und Vize-Präsident Martin Hubschneider verstärkt nun Andera Gadeib zum ersten Mal den Vorstand in den Bereichen Young IT und Entrepreneurship. Andera Gadeib ist bereits seit Jahren in der IT-Branche aktiv, beispielsweise im Beirat Junge Digitale Wirtschaft des Bundeswirtschaftsministeriums, setzt sich für die Digitalisierung der Gesellschaft und im Besonderen für Women Entrepreneurship ein.

Als Vorstandsvorsitzender und Präsident wurde Dr. Oliver Grün bestätigt. Als langjähriger BITMi-Präsident wurde er dieses Jahr bereits zum Präsidenten des europäischen Dachverbands für den IT-Mittelstand PIN-SME gewählt und setzt sich damit auch auf europäischer Ebene die Interessen des IT-Mittelstands ein.

Weiterhin wurde Martin Hubschneider als Vorstand und Vizepräsident wiedergewählt. Mit seinem Engagement für Unternehmenssoftware treibt er die Weiterentwicklung und Verbreitung der BITMi Gütesiegel "Software Made in Germany" und "Software Hosted in Germany" voran.

Gemeinsam wird der Vorstand sich in den nächsten drei Jahren tatkräftig für die Interessen des IT-Mittelstands einsetzen. Thematisch wird der Fokus unter anderem auf der Entwicklung eines digitalen europäischen Binnenmarkts und der Rolle des IT-Mittelstands als Enabler der Digitalisierung liegen. "Der digitale Wandel kann und muss gestaltet werden. Hierzu werden wir als IT-Mittelstand wesentliche Impulse setzen" sind sich die drei Vorstände einig.

Pressekontakt:

Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Lisa Ehrentraut
Augustastraße 78-80 52064 Aachen
0241 1890558
kontakt@bitmi.de
http://www.bitmi.de

Firmenportrait:

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) vertritt über 1.200 IT-Unternehmen und ist damit der größte Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.