Loipen ohne Asphalt-Hindernisse: Pilotprojekt im Pillerseetal

Veröffentlicht von: Tourismusverband Pillerseetal
Veröffentlicht am: 18.11.2015 21:56
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - WonderIce sorgt für mehr Komfort beim Langlauf

FIEBERBRUNN/Pillerseetal. Langläufer können im Tiroler Pillerseetal im Winter erstmals auch schnee- und eisfreie Asphaltstraßen überqueren ohne dabei die Skier abzuschnallen: Im Rahmen eines Pilotprojektes werden in einem der bekanntesten Langlaufreviere Tirols weltweit erstmals Straßenübergänge aus "WonderIce" getestet.

Dazu werden an Loipenkreuzungen Platten aus einem hochgleitfähigen Hightech-Kunststoff in die Teerdecke eingelassen. Während die Anhänger des nordischen Sports komfortabel und unterbrechungsfrei auf den zwei Meter breiten und sechs Meter langen Kunsteisübergängen von einer Straßenseite zur anderen gleiten bietet das stark belastbare System keinerlei Nachteile für Autofahrer: "Im Gegenteil", so Florian Phleps vom Tourismusverband Pillerseetal, "wir versprechen uns von den schneeweißen Platten eine zusätzliche Signalwirkung und damit erhöhte Verkehrssicherheit."

Mit mehr als 100 Kilometern klassischen Langlaufloipen und 100 Kilometern sportlichen Skatingloipen gehört das Pillerseetal zu den Top 3 der besten Langlaufreviere Tirols - und zu den Austragungsorten internationaler Sportereignisse. Vom 11. bis 13. Dezember startet im "Schneeloch" der Kitzbüheler Alpen wieder der IBU-Biathlon-Worldcup, vom 18. bis 20. Dezember können die besten Langläufer beim FIS Continentalcup die neuen Komfortübergänge testen. Infos: Tourismusverband Kitzbüheler Alpen - Pillerseetal, Tel. 0043 5354 56304, www.pillerseetal.at

Pressekontakt:

ideemedia GmbH
Uwe Schoellkopf
Karbachstr. 22 56567 Neuwied
02631 99960
u.schoellkopf@idee-media.de
http://www.tourtipp.net

Firmenportrait:

Zum Tourismusverband Kitzbüheler Alpen - Pillerseetal gehören die Feriendörfer Fieberbrunn, Waidring, St. Ulrich am Pillersee, St. Jakob in Haus und Hochfilzen. Im Sommer ist die Region ein beliebtes Wanderparadies mit mehr als 400 Kilometern Wegen aller Schwierigkeitsgrade, im Winter bieten drei schneesichere Skigebiete Pisten und Loipen für die ganze Familie.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.