Der Katalog 2016 für Urlaub mit Gebetsroither ist da!

Veröffentlicht von: Gebetsroither Unternehmensgruppe
Veröffentlicht am: 19.11.2015 10:53
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Neue Unterkünfte und Angebote für eine stressfreie Anreise

Der neue Urlaubskatalog von Gebetsroither für 2016 ist ab sofort erhältlich. Mit neuen Mobilheimen und Wohnwagen, zusätzlichen Campingplätzen, neuen Poolanlagen und noch mehr Service baut man das Urlaubsangebot vor allem in Kroatien und Italien aus. Auch in Österreich findet sich Neues: In Podersdorf stehen die ersten Campingfässer für eine genussvolle Nacht im Fass bereit. Und spezielle Angebote von Gebetsroither zu weiter entfernten Destinationen erleichtern die An- und Rückreise. So kann man bequem in Österreich inmitten von Natur und in ruhiger Lage einen Zwischenstopp zum Übernachten im Wohnwagen oder Mobilheim einlegen. Gleiches gilt für eine Destination bei Zadar in Dalmatien. Bei sportlichen Gästen setzt man 2016 verstärkt auf Golfer und Surfer.

Expansion in Kroatien
Die meisten Neuerungen hat Gebetsroither in Kroatien eingeführt. Hier wurden neue Mobilheime, Wohnwagen und Mobilheime für FKK-Camping bereitgestellt. Zahlreiche Campingplätze unterzogen sich außerdem Renovierungsarbeiten und bieten ab 2016 neue Poolanlagen oder Aqua-Parks an.
Auch der Service wurde auf manchen Campingplätzen Kroatiens um das Angebot von Bettwäsche erweitert. Beispielsweise ist dies auf Campingplätzen der Inseln Cres und Losinj sowie am Camping Zaton bei Zadar und Camping Nevio bei Orebic in Dalmatien der Fall.

Lust auf Luxus
Die Destination Camping Krk punktet ab 2016 als 5-Sterne Campingplatz mit entsprechend gehobener Infrastruktur und Leistung. Und am Camping Orsera in Istrien macht man mit neuen Luxus-Mobilheimen Lust auf den ganz besonders komfortablen Urlaub.
Außerdem wurden in Kroatien 2 neue Campingplätze ins Gebetsroither-Programm aufgenommen: FKK Camping Naturist Ulika und Camping Bijela Uvala. Beide Campingplätze liegen in Istrien bei Porec.

Viel Service in Italien
In Italien standen ebenfalls Neuerungen an. So bieten die Destinationen Centro Vacanze San Francesco und Camping Union Lido Vacanze an der oberen Adria, nahe Venedig, ihren Gästen ab sofort 5-Sterne Niveau. Campingplätze wurden renoviert und verfügen nun über neue oder größere Poolanlagen. Diese sind ein wichtiges Angebot für einen gelungenen Familienurlaub mit Kindern, auf den Gebetsroither spezialisiert ist.
Auch in Italien kamen zwei neue Campingplätze hinzu: Desenzano Camping Village am Gardasee und Villagio Touristico Rosapineta südlich von Venedig. Rosapineta eilt der Ruf eines „Feriendorfes für Familien mit Kindern“ voraus. Dort stehen den Gästen u.a. Luxusmobilheime zur Verfügung. Auf diesem neuen Platz möchte Gebetsroither mit einem Einführungspreis in der kommenden Saison punkten.

Öko-Camp und Flughafen-Transfer
Camping Fabulous in Rom und Camping Villaggio dei Fiori in Sanremo an der ligurischen Küste punkten auch im kommenden Jahr mit einem Airportservice. So können Gäste bequem mit dem Flugzeug anreisen und ersparen sich damit eine lange Autofahrt in den Urlaub.
Auch ein erstes ÖKO-CAMP hat Gebetsroither in Italien im Programm. In der Toskana trägt Camping Le Esperidi nun das EU-Umweltzeichen für Beherbergungsbetriebe und Campingdienste. Außerdem bezieht man hier 100 % saubere Energie zur Versorgung des Platzes.
Ähnlich geht Camping Villaggio dei Fiori in Sanremo vor. Hier wird Sonnenstrom auf den Dächern der Mobilheime erzeugt. Ziel des Campingplatzes ist es, 20 % der am Platz benötigten Energie selbst zu produzieren. Außerdem achtet man auf Stoffkreisläufe. So werden am Villaggio dei Fiori Lunchpakete bei geführten Touren in die Region in kompostierbare Säckchen verpackt. Und ausrangierte Mobilheime unterzieht man einem Upcycling-Prozess, indem man diese zu modernen, komfortablen Badezimmern umbaut.

Golfer und Surfer
Für Sportler unter den Gästen hebt Gebetsroither im neuen Katalog besonders die Destinationen für Windsurfer, Kitesurfer und Golfer hervor. Es handelt sich dabei speziell um das Golferparadies Camping Vacanze Prá delle Torri in Caorle an der oberen Adria. Jedoch verfolgt man auch spezielle Golfprogramme, wie die Kooperation mit der Strawberry-Tour. Und in der Nähe zahlreicher Campingplätze finden die Gäste attraktive Greens (St. Peter am Kammersberg in der Steiermark, Terme Catez in Slowenien oder Centro Vacanze bi Village in Istrien mit Golfplätzen auf den vorgelagerten Brionischen Inseln).
Gebetsroither möchte im kommenden Urlaubsjahr auch mit Camping Spiaggia Lunga und Camping Punta Lunga im süditalienischen Vieste (Apulien) ein besonderes Publikum ansprechen: Hier kann man bestens Wind- und Kitesurfen. Das gesamte Jahr über finden Surfer ebenfalls beste Bedingungen am Camping Safari Beach in Montenegro vor.

Insel entdecken
Sardinien-Fans kommen bei Gebetsroither im neuen Urlaubskatalog auf ihre Rechnung. Hier bietet man ein Rundreise-Package ab 2016 an.
Vier Campingplatz-Kooperationen auf Sardinien eignen sich ideal dazu, die „wilde Insel der Hirten“ zu erkunden. Auf den ausgewählten Plätzen kann man täglich an- und abreisen, es gibt auch keine Mindestaufenthaltsdauer. Perfekte Rahmenbedingungen also für einen entdeckungsreichen Inselurlaub, ohne auf bequeme Unterkünfte im Wohnwagen oder Mobilheim verzichten zu müssen.

Schlafen im Fass
Neuerungen gibt es auch in Österreich. In Podersdorf schläft man ab 2016 in einem Fass. Gemütlich ausgebaute Campingfässer laden zum Urlaub in der Weinregion am Neusiedlersee ein.
Gebetsroither bietet als einer der ersten in Österreich diese kreative Camping-Unterkunft an. Und erschließt sich damit ein eigenes Segment im Bereich Luxus-Camping, nämlich dem Glamping.
Gleichzeitig erneuerte man die Wohnwagen am Strandcamping Podersdorf, wo auch wieder eigene Angebote für Schulsport-Aktionen fürs kommende Jahr am Programm stehen.

Thermen-Eintritt inklusive
Ab 2016 baden Gäste des Naturpark Schluga Seecamping am Presseggersee in Kärnten im neuen Pool. Und im nahegelegenen Slowenien wurde der Service in den Mobilheimen des Camp Terme Catez um Bettwäsche und Handtücher erweitert. Gebetsroither betont, dass hier der Thermen-Eintritt bereits in den Preis für die Unterkunft integriert ist. Und zwar für bis zu 6 Personen, die im Mobilheim auf Camp Terme Catez übernachten.

Trend hin zu Ganzjahres-Camping
Mit Gebetsroither kann man aber auch das gesamte Jahr über Urlaub machen. So werden Destinationen fürs Ganzjahres-Camping geführt und man folgt damit einem weiteren Trend der Branche.
Folgende Ganzjahres-Destinationen werden im neuen Katalog angeführt: Camping Safari Beach/Montenegro, Camping Onda Azzurra/Italien, Villaggio dei Fiori/Italien und Camping Fabulous bei Rom.
Hartgesottenen Winter-Campern bietet man in Kössen (Tirol) mit dem Eurocamp Wilder Kaiser einen perfekten Ganzjahresplatz. Wer Therme und Wellness bevorzugt, wird Camp Terme Catez in Slowenien vorziehen.

Stressfreier Zwischenstopp
Spezielle Angebote sollen den Gästen von Gebetsroither im kommenden Jahr auch die Anreise zu weiter entfernten Stränden erleichtern. So kann man einmal zum Halbpreis auf Hin- und Rückfahrt nach Ulcinj in Montenegro einen Zwischenstopp zum bequemen Übernachten einlegen. Ein solcher ist in Dalmatien am Campingplatz Soline oder in Österreich am Bella Austria bei St. Peter am Kammersberg möglich. Dieses Angebot heißt „Stop & Go“.

Wer seinen Urlaub am Meer im Anschluss in den Bergen verlängern möchte, kann dies ebenfalls am Bella Austria in der Steiermark tun. Bei An- oder Rückreise, egal zu welcher Destination von Gebetsroither, kann man hier zum halben Preis im Mobilheim oder Wohnwagen bis zu 4 Mal nächtigen. So schnuppert man noch ein wenig Bergluft, bevor es ans Meer oder zurück in den Alltag geht. Dieses Package nennt sich „Stay & Go“.

Der neue Gebetsroither Katalog für Urlaub 2016 kann ab sofort unter der Email office@gebetsroither.com bestellt werden. Alle Angebote für einen Urlaub mit Familie oder Freunden an den schönsten Stränden Europas kann man auch auf der Webseite von Gebetsroither (http://www.gebetsroither.com/urlaub) ansehen und buchen. Das Buchungsteam steht außerdem unter der Telefonnummer 0043 3612 26300 zur Verfügung.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Mag.a Angelika Wohofsky
Gebetsroitherweg 1
A-8940 Weißenbach / Liezen
Tel: 0043 (0) 3612 26300 158
Fax: 0043 (0) 3612 26300 6158
Email: a.wohofsky@gebetsroither.com
www.gebetsroither.com

Firmenportrait:

Die Gebetsroither Unternehmensgruppe ist ein international tätiges Eigentümer geführtes Familienunternehmen mit Sitz in Österreich. Als Campingspezialist mit 35 Jahre Erfahrung bietet die Firma Urlaub für die ganze Familie in Mobilheimen und Wohnwägen auf mehr als 90 Campingplätzen an. In 9 verschiedenen Ländern Europas stehen rund 1900 Unterkünfte für den Familienurlaub und auch für den Urlaub mit Hund zur Wahl. Die Campingplatz-Standorte verfügen über einen vor Ort Service und sind in Kroatien, Italien, Österreich, Spanien, Frankreich, Montenegro, Ungarn, Deutschland und Slowenien.

Als Importeur für ADRIA Mobil ist die Gebetsroither Unternehmensgruppe der erste Ansprechpartner für Reisemobile, Vans, Caravans und Mobilheime des slowenischen Partners in Österreich. Verkaufs- und Servicestellen sind in Weißenbach bei Liezen, in Hagenbrunn bei Wien und Timelkam, in Oberösterreich, angesiedelt.

Mit im Programm hat die Gebetsroither Unternehmensgruppe auch Reisemobile und Caravans der Marken Knaus Tabbert und der Schwesterfirma von ADRIA Mobil, Sun Living.

An den österreichischen Standorten bietet die Gebetsroither Unternehmensgruppe auch eine vielfältige Auswahl an Reisemobilen zur Vermietung an. Mit 60 Mietfahrzeugen ist man der größte Vermieter von Freizeitfahrzeugen in Österreich.

Unternehmensentwicklung:
1981: als Handels- und Vermietungsunternehmen von Wohnwagen und Reisemobilen von Robert Gebetsroither gegründet.
1983: Gründung der ersten Filialen in Wolfern bei Steyr; Erweiterung der Vermietung mit Plätzen auf der Insel Krk.
1984 – 1990: Kauf Firmengrundstück in Weißenbach bei Liezen, Ennstal; Reisemobil-Mietstationen in Wien, Klagenfurt, Traun; Tochterfirmen im ehemaligen Jugoslawien, Italien und Ungarn, Vermietungsgeschäft Griechenland.
1988: Gründung der Gebetsroither-Fahrzeugbau GmbH; Vermietungsgeschäft Spanien und Frankreich; Eröffnung der Filiale in Timelkam; Firmenerweiterung in Liezen.
1990 – 1993: Um- und Neustrukturierung des Unternehmens aufgrund des Jugoslawien-Krieges.
1996: erste Mobilheimanlage in Kroatien, Insel Cres, Slatina.
1998 - 2005: Bau des Bürohauses in Weißenbach bei Liezen; Expansion Mobilheimanlagen in Italien und Kroatien; Übernahme als Importeur für ADRIA-Wohnwagen und -Reisemobile; Gründung des Reisebüros Happy-Ferien.
2005 – 2011: Expansion im Bereich Wohnwagen- und Mobilheimvermietung; Neubau des Betriebsgebäudes in Weißenbach bei Liezen; Vermietungsgeschäft in Spanien
29. April 2011: Eröffnung der neuen Europazentrale in Weißenbach bei Liezen.
Seit 2011: Erweiterung des Vermietungsgeschäftes in Slowenien und Montenegro.

Rund 50 MitarbeiterInnen zählen zum fixen Mitarbeiter-Stamm.
Inklusive der vor Ort Betreuung zählt man während der Urlaubssaison rund 200 MitarbeiterInnen zum Unternehmen.

Rd. 1.900 Unterkunftseinheiten auf rd. 90 Campingplätzen in Europa
Mehr als 50.000 Gäste machen jedes Jahr Urlaub mit Gebetsroither.
Kunden-Länder: Deutschland, Österreich, Italien, Holland, Dänemark, Schweiz, Kroatien, Ungarn, Belgien, Tschechien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Litauen, Norwegen, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Montenegro uvm.


Die Gebetsroither Unternehmensgruppe wird von den Geschwistern Harald Gebetsroither und Birgit Kerschbaumer-Gebetsroither geführt. Die Seniorchefs Robert und Annemarie Gebetsroither sind als Gesellschafter in beratender Funktion im Unternehmen tätig.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.