Strom kommt immer aus der nahen Umgebung

Veröffentlicht von: Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH
Veröffentlicht am: 19.11.2015 15:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Stadtwerke Energie Verbund: Firmensitz des Versorgers bringt bei der Stromlieferung kaum Vorteile

Kamen. Viele Energieversorger werben mit ihrer regionalen Nähe um Kunden und mit den vermeintlichen Vorteilen, wenn der Stromlieferant im Umkreis von höchstens 100 Kilometern seinen Firmensitz hat. Dabei bringt der Standort eines Energieunternehmens nur wenigen Kunden wirklich Vorteile.

"Ob der Stromlieferant seinen Firmensitz in der Nähe hat oder als bundesweiter Anbieter weiter entfernt, ist für die Stromlieferung unerheblich. Der Strom kommt aus dem nächstgelegenen Kraftwerk und ist nicht besser oder schlechter als der des örtlichen Versorgers", stellt Jochen Grewe, Geschäftsführer der Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH, klar.

Unter der Marke Kleiner Racker bietet das Unternehmen bundesweit Strom und Gas zu attraktiven Konditionen an. Dabei sind Verwaltungs- und Vertriebskosten bewusst günstig gehalten. Ein örtliches Kundenzentrum gibt es ebenso wenig, wie teure Marketingmaßnahmen.

"Für manche Kunden ist der Weg in ein Kundenzentrum zwar interessant, vor allem, wenn dort weitere Leistungen angeboten werden. Der Kunde muss abwägen, ob er bereit ist für diese angebotene Leistung mitzubezahlen.", so Grewe. Die Kunden wollten aber vielmehr transparente Preismodelle, kurz Kündigungsfristen und Preisgarantien.

Kunden, die über einen höheren Strompreis die Förderung von Kultur- und Sportveranstaltungen, die Unterhaltung von Schwimmbäder oder den öffentlichen Nahverkehr unterstützen wollen, sind beim lokalen Versorger richtig. Das gilt auch für Kunden die Wert darauf legen, dass ihr Stromlieferant in einem Servicezentrum vor Ort erreichbar ist.

Für den Kunden ändert sich nichts

Bei einem Wechsel zu einem bundesweiten Stromversorger ändert sich für den Kunden nichts, außer der Rechnungsstellung. Der Netzbetreiber bleibt nach wie vor Ansprechpartner für den Kunden, wenn es um den Stromzähler und den Zählerstand geht. Änderungen am Zähler sind bei einem Wechsel des Anbieters nicht erforderlich.

Pressekontakt:

Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH
N. N.
N. 59174 Kamen
02307 71988-19
presse@stadtwerke-energie-verbund.de
www.kleinerracker.de

Firmenportrait:

Hinter der Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH steht eine starke Kooperation von Stadtwerken als Eigentümer und Partner des Unternehmens. Der Verbund aus acht Stadtwerken ist in Kamen in Nordrhein-Westfalen ansässig und setzt zu 100 Prozent auf regenerative Energien zur Stromerzeugung.

Der Kleine Racker ist eine Marke der Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH. Das Unternehmen bietet insbesondere für Familien eine zuverlässige Energieversorgung zu günstigen Konditionen.

Als Energieversorger der neusten Generation macht der Kleine Racker vieles anders. Er ist völlig unkompliziert und sagt einfach an, was Sache ist. Auf lästigen Papierkram hat er keine Lust, da tickt er genau wie seine Kunden. Der Kleine Racker weiß natürlich auch, was er der Zukunft schuldig ist. Deshalb ist der verantwortungsbewusste Umgang mit dem für jeden so wichtigen Stoff ?Energie? für ihn das Größte.

Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH - Poststraße 4 - 59174 Kamen - Registergericht: Amtsgericht Hamm - Umsatzsteuer-ID: DE244991539 - Geschäftsführer: Jochen Grewe.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.