Studienpreis DistancE-Learning 2016 für Manfred Haas von der Wilhelm Büchner Hochschule

Veröffentlicht von: Wilhelm Büchner Hochschule
Veröffentlicht am: 19.11.2015 15:56
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Auszeichnung für lebenslanges Lernen - von der Fachhochschulreife über Aufstiegsfortbildungen bis zum Master-Studium

Pfungstadt bei Darmstadt, 19.11.2015 - Manfred Haas lebt lebenslanges Lernen. Neugierde und der Wille, technischen und wissenschaftlichen Fragen auf den Grund zu gehen, haben den 53-Jährigen zu einer beispiellosen Bildungskarriere per Fernstudium neben seinem Job motiviert. Für dieses außergewöhnliche Lernengagement wurde Manfred Haas nun am 16. November in Berlin vom Fachverband Forum DistancE-Learning mit dem Studienpreis "Lebenslanges Lernen" ausgezeichnet. Das nächste Ziel hat Haas bereits vor Augen - die Promotion.

Von der mittleren Reife zum Innovations- und Technologiemanagement (M. Sc.)
Schritt für Schritt bringt das Lernen Manfred Haas in seiner Karriere voran: An Abendschulen erlangte er die Fachhochschulreife und seinen Abschluss als "Staatlich geprüfter Bautechniker". Schon während dieser Weiterbildung wurde der Straßenwärter beim Landesbetrieb Straßenbau NRW Sachbearbeiter im Bereich Telematik. Kurze Zeit später Angestellter für Verkehrstechnik. Doch die Anfahrten zu den Abendschulen kosteten ihn viel Zeit und er versuchte es bei der nächsten Weiterbildung mit Fernlernen. Es wurde zu seinem favorisierten Lernstil. Nachdem er bei der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) den Fernlehrgang "Geprüfter Technischer Betriebswirt IHK" belegte, stieg er zum Controller in den gehobenen Dienst auf. Für sein Weiterbildungsengagement erhielt er 2008 schon einmal den Studienpreis DistancE-Learning, damals in der Kategorie "Fernlerner des Jahres". Der Erfolg motivierte Haas dazu, weiter zu lernen - nun auf Hochschulniveau.

Er entschied sich für den Bachelor-Fernstudiengang "Technische Betriebswirtschaft (B. Sc.)" an der Wilhelm Büchner Hochschule. Bald darauf folgte das zweite Fernstudium "Innovations- und Technologiemanagement (M. Sc.)". Der Master-Abschluss ist die Voraussetzung, um in den höheren Dienst zu wechseln. Weil ihm das Lernen und wissenschaftliche Arbeiten fehlt, plant Haas nun die Promotion. Das Thema steht bereits fest: "Innovative Maßnahmen zur Reduzierung der Rot- und Schwarzwildverluste durch Kraftfahrzeugverkehr auf öffentlichen Straßen im Nationalpark Eifel". "Für mich wäre die Promotion und damit die Anerkennung meiner wissenschaftlichen Leistung die Krönung meines Weiterbildungsweges", so Haas.

Informationen zu den Master-Studiengängen, zum berufsbegleitenden Fernstudium und zur Wilhelm Büchner Hochschule sind unter der Telefonnummer 0800-924 10 00 (gebührenfrei), per E-Mail über info@wb-fernstudium.de oder auf der Google+ Seite der Hochschule erhältlich. Weitere Informationen: www.wb-fernstudium.de

Pressekontakt:

Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c 64319 München
+49 (0) 89 419599-53
barbara.debold@wb-fernstudium.de
http://www.maisberger.com

Firmenportrait:

Über die Wilhelm Büchner Hochschule:
Mit über 6 000 Studierenden ist die staatlich anerkannte Wilhelm Büchner Hochschule die größte private Hochschule für Technik in Deutschland. Das Studienangebot der in Pfungstadt bei Darmstadt ansässigen Fernhochschule richtet sich schwerpunktmäßig an Berufstätige und umfasst Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachrichtungen Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement. Ebenfalls zum Studienprogramm gehören akademische Weiterbildungen sowie Kurzstudiengänge. Alle Studiengänge zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht nur das nötige technische Fachwissen, sondern auch fachübergreifende Kompetenzen wie Betriebswirtschaft, Führung und Kommunikation vermitteln. Absolventen sind dadurch in der Lage, komplexe Projekte oder ganze Unternehmensbereiche zu führen.

Mit dem Online-Campus "StudyOnline", persönlicher Studienbetreuung, schnell erreichbaren Tutoren sowie einem aktiven Netzwerk versteht sich die zur Klett Gruppe gehörende Wilhelm Büchner Hochschule als Service-Hochschule für Berufstätige. Zertifizierungen nach ISO 9001 und ISO 29990 belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der Wilhelm Büchner Hochschule. Darüber hinaus sind alle Studiengänge durch die Akkreditierungsagenturen ACQUIN und ZEvA erfolgreich akkreditiert.

Weitere Informationen unter: www.wb-fernstudium.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.