„Apps in der Versicherungswirtschaft“ jetzt im Buchhandel

Veröffentlicht von: b-tix GmbH
Veröffentlicht am: 19.11.2015 16:37
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


Apps in der Versicherungswirtschaft
(Presseportal openBroadcast) - Welche Rolle spielen Apps bei der Digitalisierung der Versicherungswirtschaft und wie werden sie künftig entwickelt? Diese Frage behandelt ein Buch von b-tix®, das jetzt im Buchhandel erschienen ist.

Düsseldorf, 19. November 2015 – Apps sind überall: auf Handys, Fernsehern, Uhren und bald im Auto. Die nützlichen „kleinen Helferlein“ sind in Stores schnell zu finden, gekauft und installiert und dank eines klaren Funktionsumfangs einfach zu bedienen. Durch Apps lassen sich Geräte und Systeme leicht erweitern.

Der Begriff „App“ ist eine exzellente Metapher für Einfachheit und Erweiterbarkeit. Trotzdem naht das Ende der Apps, wie wir sie kennen. Denn mit Apps kann man nicht wirklich arbeiten. Das bestätigen auch Vermittlerbefragungen in der Versicherungswirtschaft. Warum ist das so?

Arbeiten bedeutet, komplexe Aufgaben zu bewältigen. Und das geht nicht mit einer einzigen App auf einem mobilen Endgerät, ohne die wesentlichen Vorteile der App – nämlich ihre Einfachheit – zu verlieren. Man braucht stattdessen verschiedene kleine Apps auf mehreren Endgeräten und von unterschiedlichen Anbietern. Aber sie müssen nahtlos miteinander funktionieren, Daten teilen und sich vernetzen. Und das darf nicht zulasten der Einfachheit und Einheitlichkeit gehen oder sogar zum Kontrollverlust über Prozesse und Daten führen.

Deshalb müssen sich Apps verändern.

Im Buch „Apps in der Versicherungswirtschaft“ schildern Markus Heussen und Daniel Schulzek wie solche Apps entwickelt werden. Neben den strategischen Aspekten der App-Entwicklung führen die Autoren in die Digitalisierungsstrategie „API Economy“ ein, schildern die Bedeutung von BiPRO und zeigen anhand von Programmierbeispielen, wie sich Apps für
das kostenfreie Cloud-Betriebssystem b-OS® und den Personal Cloud Computer b-OX® entwickeln lassen. Das Buch ist für 39,90 Euro unter ISBN 1518749003 bei Amazon und im
Buchhandel erhältlich.

Pressekontakt:

Kontakt
Frank Huebschke
b-tix GmbH · Lindenstr. 48-52 · 40233 Düsseldorf
0211 / 41608 402 · frank.huebschke@b-tix.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.