HR Tech Events 2015: Paris und Las Vegas - Haufe zeigt globale Präsenz auf führenden HR Messen

Veröffentlicht von: Haufe Gruppe
Veröffentlicht am: 20.11.2015 13:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Haufe präsentierte Lösungen und identifizierte Trendthemen auf der HR Technology Conference in Las Vegas und dem HR Tech World Congress in Paris

Freiburg, 20.11.2015 - Der Oktober war ein wichtiger Monat für das internationale HR Management: Auf der "HR Technology Conference" in Las Vegas und der " HR Tech World Congress (http://www.hrtechcongress.com/) " in Paris wurden die neuesten Trends und Technologien der Branche vorgestellt. Haufe nutzte den internationalen Dialog, um sich selbst zu präsentieren und spannende Impulse mitzunehmen. Die Kongresse sind weltweit die größten für HR-Technologie und damit eine ideale Plattform für den innovativen Austausch unter HR- und IT-Experten.

Die HR Tech World ist die führende Messe für HR-Technologie in Europa; die HR Technology in den USA das weltgrößte Pendant. Haufe als Vordenker im Bereich mitarbeiterorientierter Unternehmensführung und Anbieter digitaler Arbeitsplatzlösungen nutzte beide Kongresse, um neue Impulse zu bekommen. "Als innovativer Software-Anbieter mit Kunden und Büros in Deutschland, China, Japan und den USA, legen wir großen Wert auf den Austausch mit Innovatoren, Technologie-Experten, Analysten und HR-Entscheidern weltweit. Auf den Messen hat sich gezeigt, dass wir mit unseren mitarbeiterorientierten Lösungen, die die produktive Zusammenarbeit von Teams fördern, voll im Trend liegen", erklärt Joachim Rotzinger, Geschäftsführer bei Haufe, die Teilnahme an den Veranstaltungen in Las Vegas und Paris.

Arbeiten 4.0: Cooperation beats individual Talent

Die Eröffnungs-Keynote in Paris von Yves Morieux, Senior Partner und Fellow der Boston Consulting Group, widmete sich einem der dominierenden Themen der HR-Technologie-Szene in diesem Jahr: Cooperation. Das Problem: Das Wachstum von Produktivität ist seit Jahrzehnten rückläufig, es wird immer schwieriger, bahnbrechende Innovationen zu entwickeln. Die Lösung: Ein optimiertes Zusammenspiel von IT- und Organisationsinnovationen. Haufe setzt den Ansatz "Cooperation beats individual talent" längst um: Sowohl die web-basierte Software umantis Talent Management als auch die Wissensmanagement-Lösung Haufe Suite (http://suite.haufe.de/) ist stark auf die Idee der Vernetzung ausgelegt - von Mitarbeitern, Wissen, Prozessen. Gartner hebt den mitarbeiterorientierten Ansatz der Haufe-Lösungen im Rahmen des "Magic Quadrant for Talent Management Suites 2015" besonders hervor. umantis Talent Management unterstützt hierarchisch organisierte Unternehmen und ermöglicht gleichzeitig eigenverantwortliches Handeln. Damit ist Haufe einer der wenigen Anbieter von HR-Lösungen, die sowohl die Effizienz und Exzellenz von Organisationen als auch die Kooperation von Teams und Mitarbeitern fördern.

HR Analytics: Starker Partner der Unternehmensführung

Auch die Relevanz von Big Data und Business Analytics war in diesem Jahr ein großes Thema. Die drängendsten Fragen: Wie kann die Vielzahl der Daten optimal ausgewertet und genutzt werden? Und wie lassen sie sich kombinieren und sinnvoll in bestehende Prozesse integrieren? So sollen die richtigen Entscheidungen getroffen, Kosten gespart und die besten Bewerber gefunden werden. Dass HR-Technologien auch hier optimal unterstützen können, weiß auch Haufe und bietet Business Analytics im Rahmen seiner Talentmanagement-Software an. Marc Stoffel, CEO der Haufe-umantis AG, fasst die Relevanz des Themas zusammen: "Wer datengestützt rekrutiert, rekrutiert schneller und intelligenter. Das bedeutet einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, um Talente zielgerichtet auf sich aufmerksam zu machen und sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Der Einsatz moderner Technologien ist für HR-Abteilungen einfach unverzichtbar geworden." Eine starke Positionierung der HR-Abteilung hat neben der guten Außenwirkung einen weiteren - nach innen gerichteten - positiven Effekt: Je besser HR die Unternehmensprozesse mitträgt, desto stärker wird HR als Partner der Geschäftsführung wahrgenommen.

haufe.de (http://www.haufe.de)
vision.haufe.de (http://www.vision.haufe.de)

Pressekontakt:

Maisberger Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Straße 3c 81669 München
089-41959925
haufe@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Firmenportrait:

Über Haufe
"Menschen, die das Richtige tun": Als Spezialist für HR-Themen steht Haufe für ein Management, das Mitarbeiter ins Zentrum unternehmerischen Denkens und Handelns stellt. Bereits seit mehreren Jahrzehnten ist Haufe ein bewährter Partner für Personalabteilungen und bietet innovative und verlässliche Lösungen für das HR-Management.

Darüber hinaus entwickelt Haufe digitale Arbeitsplatzlösungen, die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Wissensarbeit optimal unterstützen. Denn es sind die Beschäftigten, die Unternehmen erfolgreich machen. Diese Überzeugung prägt alle Aktivitäten von Haufe und ist Grundphilosophie für ein einzigartiges integriertes Portfolio aus Software, Inhalten, Weiterbildung und Beratung.

Über fünf Millionen Nutzer in rund 100.000 Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen arbeiten erfolgreich mit Lösungen von Haufe. Zu den Kunden zählen unter anderem Airbus, Allianz, BMW Group, Carl Zeiss, Deutsche Telekom, EDEKA, Infineon, PricewaterhouseCoopers und Siemens.

Haufe ist neben der Haufe Akademie und Lexware eine Marke der Haufe Gruppe. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiburg wurde bereits 1951 gegründet und beschäftigt heute rund 1.500 Mitarbeiter im In- und Ausland. Die Unternehmensgruppe konnte im Geschäftsjahr 2014 (Juli 2014 bis Juni 2015) einen Umsatz von über 292 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 266 Mio. Euro)

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.