Schlecht geparkt? Satirsche Strafzettel schaffen Abhilfe!

Veröffentlicht von: Module23 Werbeagentur Koblenz
Veröffentlicht am: 20.11.2015 14:32
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Mit Humor unterwegs gegen schlecht geparkte Autos.

Die folgende Situation kennt wohl jeder Autofahrer: Auf der Suche nach einem Parkplatz fährt man, oft unter Zeitdruck, eine Straße nach der anderen ab, doch alle eingezeichneten Parkflächen sind bereits zugeparkt. Plötzlich sieht man eine vermeintlich freie Parkbucht, doch auf dem angrenzenden Parkplatz ist ein Auto so schlecht eingeparkt, dass es einen Teil des freien Parkplatzes bedeckt und somit zwei Parkplätze belegt. Ein Einparken ist unmöglich.

Für die Autofahrer, die das Einparken scheinbar nicht beherrschen oder für die dreisten Parker, denen das Belegen mehrerer Parkplätze scheinbar nichts ausmacht, gibt es nun Parkmahner. Parkmahner sind satirische Strafzettel, die man an schlecht geparkten Autos anbringen kann. Mit humorvollen, zynischen Sprüchen wird der Fahrer auf sein schlechtes Parkverhalten aufmerksam gemacht. Ein Denkzettel, der hoffentlich das nächste Parkmanöver positiv beeinflusst.

Auch für den Fall, dass ein fremdes Auto die Einfahrt, die Garage oder einen angemieteten Parkplatz zuparkt, hat der Onlineshop von http://www.parkmahner.de die richtigen Strafzettel parat. Mit satirischen Sprüchen wird auf das unerlaubte Parken hingewiesen.

Die Parkmahner werden auf festem Karton gedruckt. Dieser wird anschließend wetterfest drucktechnisch veredelt und kann im Set von je 25 Stück im Shop bestellt werden. Ein Denkzettel, der ankommt.

Pressekontakt:

Module23 Werbeagentur Koblenz
Sebastian Röring
Markenbildchenweg 13 56068 Koblenz
026139400398
info@module23.com
http://www.module23.com

Firmenportrait:

Werbeagentur in Koblenz für Webdesign, SEO, SEM, Print und Social Media

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.