R.A.D Sicherheit jetzt auch in Flüchtlingsunterkunft in Leverkusen

Veröffentlicht von: R.A.D Sicherheit GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 20.11.2015 16:56
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) - Wir, die R.A.D Sicherheit, haben es uns auf die Fahne geschrieben, alle Bestrebungen daraufhin auszurichten, die Auflagen der für Flüchtlingsunterkünfte geltenden einheitlichen Qualitätsstandards der Bezirksregierung Arnsberg zu erfüllen.

Ab kommenden Montag werden wir, die R.A.D Sicherheit, die Verantwortung für Ordnung und Sicherheit, für bis zu 400 Asylsuchenden in einer Landeseinrichtung in Leverkusen übernehmen. Die große Turnhalle des Sportvereins TUS 1887 Roland Bürrig e.V. wird für einige Monate als Notunterkunft hergerichtet.
Da wir schon in mehreren Flüchtlingseinrichtungen von Hilfsorganisationen, Kommunen und privaten Unternehmen vertrauensvolle Arbeit geleistet haben, werden wir auch hier unser Möglichstes tun, die Auflagen der für Flüchtlingsunterkünfte geltenden einheitlichen Qualitätsstandards, die für Zentrale Unterbringungseinrichtungen im Regelbetrieb landesweit verbindlich vorgeschrieben sind, zu erfüllen.

Pressekontakt:

R.A.D Sicherheit GmbH & Co. KG
Patricia Schenker
Emil-Hoffmann-Str. 21 50996 Köln
0223689010
pschenker@rad-sicherheit.com
http://www.rad-sicherheit.com

Firmenportrait:

Die R.A.D Sicherheit GmbH & Co. KG bietet als Full-Service-Sicherheitsunternehmen seit mehr als zwei Jahrzehnten bedarfsgerechte Bewachungen jeder Größenordnung an. Wir arbeiten für eine große Anzahl renommierter Kunden im In- und Ausland, mit dem Bestreben, höchsten Ansprüchen in jeglicher Hinsicht gerecht zu werden und in unserer Leistung durch Professionalität und Erfahrung zu überzeugen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.