Kommunikationspolitik

Veröffentlicht von: GMC Global Management Consultants AG
Veröffentlicht am: 21.11.2015 13:56
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Frau Rieta de Soet, Geschäftsführerin der GMC AG erläutert die Aufgaben der Kommunikationspolitik anhand ihrer langjährigen Erfahrung.

Die Kommunikationspolitik ist eine Säule der "4 P's" und somit fester Bestandteil des Marketing-Mix. Auch in den Business Centern von Frau Rieta de Soet spielt dieser Bereich des Marketing eine große Rolle. Das Team rund um Rieta de Soet und die GMC Global Management Consultants AG muss stets im Business Center internen Firmen mit Rat und Tat zur Seite stehen und so manchen Marketingtrick "hervorzaubern".

Kommunikationspolitik ist auch unter dem englischen Namen "Promotion" bekannt. Sie umfasst alles was der Bekanntmachung des Produktes dient.

Das offensichtlichste Instrument ist natürlich die Werbung. Allein hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten sein Produkt zu vermarkten. Egal ob Fernsehen, Radio, Zeitung oder Internet, man sollte sich genau darüber im Klaren sein welche Zielgruppe man ansprechen möchte. So setzt die GMC AG beispielsweise auf das Internet. Es ist das ideale Medium, um eine Marke weltweit zu platzieren, so Frau Rieta de Soet.

Weitere Instrumente sind beispielsweise die Öffentlichkeitsarbeit, auch bekannt als Public Relations oder der persönliche Verkauf.

Auch die Sales Promotion, verschiedene Events und Sponsoring gehören zur Kommunikationspolitik dazu. Beim Sponsoring ist man zwar zunächst selbst der Geldgeber, indem man beispielsweise Sportvereine oder kurzfristige Projekte unterstützt, aber dadurch wird der Bekanntheitsgrad und das Ansehen gesteigert. Somit ist dies eine Investition die auf lange Sicht zu einem wieder zurück kommt, setzt man es richtig ein.

Auch die interne Kommunikation darf nicht außer Acht gelassen werden. Kommunikation wird bei der GMC AG großgeschrieben, so Fabian de Soet. Nur wenn die Markenidentität auch von den Mitarbeitern des Unternehmens vollständig übernommen wird, kann das Bild glaubhaft nach außen getragen werden.

Ziel der Kommunikationspolitik ist es, sein Angebot so zu positionieren, dass es sich von der Konkurrenz abhebt und für die Abnehmer attraktiv wirkt.

Ist das einmal geschafft, muss man die Geschäftsbeziehungen zum Kunden regelmäßig pflegen. Die GMC AG unterstützt ihre Kunden immer in allen Belangen. Kommunikation ist das A und O in einem funktionierenden Unternehmen. Nur so können keine Missverständnisse entstehen und ein erfolgreiches Unternehmen geführt werden.

Pressekontakt:

IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12 6300 Zug
0041 41 560 36 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.desoet.ch

Firmenportrait:

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.