Rauchfrei mit Hypnose Hamburg bei Dr. Elmar Basse

Veröffentlicht von: Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Veröffentlicht am: 22.11.2015 22:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Eine Raucherentwöhnung mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann dauerhaft vorm Rauchen befreien

Die Rauchentwöhnung mit Hypnose ist eines der beliebtesten Anwendungsgebiete der Hypnose bei Dr. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.rauchen-hypnose.com) . Viele Raucher, die sich schon seit vielen Jahren das Rauchen abgewöhnen wollten und damit erfolglos blieben, können ihr Ziel der Rauchfreiheit bei Elmar Basse mit Hypnose erreichen.
Denn anders als viele herkömmliche Methoden der Raucherentwöhnung arbeitet die Hypnose, so erklärt Elmar Basse, mit den Kräften des Unbewussten. Was aber ist das Unbewusste, oder wie alltagssprachlich oft gesagt wird: das Unterbewusstsein, überhaupt? Elmar Basse erklärt dazu, es sei eine zu einfache Vorstellung, sich das Unbewusste wie eine Art Organ im eigenen Körper vorzustellen, auch wenn viele der Klienten von Elmar Basse verständlicherweise eine sehr mechanische Redeweise pflegen und dann etwa davon sprechen, in der Hypnose solle "der Schalter umgelegt werden" oder "ein Knopf gedrückt werden".
So nachvollziehbar es auch ist, dass viele Menschen diese mechanistische Vorstellungsweise von der Hypnose haben, weist Elmar Basse doch darauf hin, dass es angemessener und hilfreicher ist, sich davon zu befreien, weil es in die Irre führen kann. Das Unterbewusstsein, wie Klienten es häufig nennen, ist tatsächlich ein Begriff aus der Theoriesprache vornehmlich des 18. und 19. Jahrhunderts, erklärt Elmar Basse, eingeführt, um auf die Vorgänge im Inneren des Menschen hinzuweisen, die sich dessen bewusstem Zugriff entziehen.
Die Sprechweise, die wir für unsere bewussten Handlungen wählen, ist tatsächlich oft sehr technisch, erwähnt Elmar Basse. Wir machen, regeln, drehen Dinge; wir versuchen sie in den Griff zu bekommen; Probleme sollen behoben und abgestellt werden. Unsere Sprache für psychische Vorgänge ist eben, so Elmar Basse, sehr stark an körperlichen Handlungsvollzügen orientiert.
Diese Orientierung wird aber problematisch, wenn sie auf das Unbewusste angewendet wird. In der Hypnose, wie Elmar Basse sie in seiner Praxis für Hypnose Hamburg ausübt, ist es jedenfalls nicht so, dass er etwas mit dem Klienten "macht", sondern vielmehr so, dass der Klient etwas in sich geschehen lassen kann, nämlich einen Heilungsprozess.
Darum ist es auch wichtig, dass der Raucher, der sich zur Raucherentwöhnung mit Hypnose entscheidet, ein wirksames Motiv hat, Nichtraucher zu werden, sagt Elmar Basse. Wer zum Beispiel "nur" deshalb kommt, weil ihn jemand geschickt hat - etwa der Arzt oder der Ehegatte -, aber nicht selbst überzeugt ist, dass er mit dem Rauchen aufhören sollte, wird gegebenenfalls größere Schwierigkeiten haben, rauchfrei zu werden. Denn etwas in ihm sperrt sich dann möglicherweise und steht schon der Vertiefung der Hypnose unter Umständen entgegen.
Die Erfahrung lehrt aber auch, so Elmar Basse, dass selbst viele derjenigen, die sich selbst recht unentschieden fühlten bezüglich ihres Aufhörwunsches, tatsächlich mit Hypnose rauchfrei werden konnten.

Pressekontakt:

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17 20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Firmenportrait:

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.