Samsung tritt dem Progressive SemiConductor Program von Audi unter dem Motto "Create the Drive of Tomorrow" bei

Veröffentlicht von: Samsung Semiconductor Europe GmbH
Veröffentlicht am: 23.11.2015 14:56
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - Als erster Zulieferer von Halbleiterspeichern im Programm macht Samsung seine industrieweit führenden Lösungen für Automotive-Applikationen verfügbar

Frankfurt am Main, 23. November 2015 - Samsung Electronics Co. Ltd., Marktführer bei innovativer Speichertechnologie, nimmt als erster Lieferant von Halbleiterspeichern am Progressive SemiConductor Program (PSCP) des Automobilherstellers Audi teil. Dr. Kinam Kim, President of Semiconductor Business bei der Device Solutions Division von Samsung Electronics, und Ricky Hudi, Executive Vice President Electronic Development bei Audi, vereinbarten auf einer Veranstaltung am Hauptsitz von Audi in Ingolstadt, die Technologien und Ideen beider Unternehmen zu nutzen, um Innovationen für die schnell wachsende Automobilbranche voranzutreiben.

Das PSCP von Audi ist so ausgelegt, dass es die neuesten Halbleitertechnologien in Fahrzeugen verfügbar macht und zugleich die Zuverlässigkeit erhöht. Verfolgt wird das Ziel, die Rolle und das Engagement von Halbleiterunternehmen im Prozess zu intensivieren. Auf Basis der strategischen Partnerschaft wird Samsung seine neuesten Speicherprodukte einschließlich LPDDR4 DRAM in 20nm-Class-Technologie und eMMC (Embedded Multimedia Card) 5.1 in 10nm-Class-Technologie für die kommenden Infotainment-, Dashboard- und ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) Automotive-Applikationen von Audi zur Verfügung stellen.

"Es ist ein spannender Moment, unsere branchenweit führenden Speicherlösungen in die rasant wachsende Automobilbranche einzubringen", sagt Dr. Kinam Kim, President of Semiconductor Business der Device Solutions Division von Samsung Electronics. "Basierend auf dieser Partnerschaft werden wir dem weltweiten Automotive-Markt eine Reihe von Vorzügen und intensive Benutzererlebnisse verschaffen und zugleich qualitativ hochwertige Speicherprodukte mit ausgezeichneter Leistungsfähigkeit und hoher Zuverlässigkeit bereitstellen."

"Samsung ist mit seinen leistungsstarken High-Density DRAM- und NAND-Flash-Speicherlösungen auf Basis der industrieweit fortschrittlichsten Prozesstechnologie führend bei der Entwicklung von Speichertechnologie", sagt Ricky Hudi, Executive Vice President Electronic Development bei Audi. "Durch die strategische Partnerschaft mit Samsung im Rahmen unseres PSCP werden wir schnelle Speicherprodukte von Samsung nutzen, um unseren Kunden das beste Anwendererlebnis zu bieten. Beide Parteien fühlen sich verpflichtet, die Qualitätsmaßstäbe zu erreichen, die man von der Marke Audi erwartet."

Ein vor kurzem veröffentlichter Bericht des Marktforschungsunternehmens Gartner geht davon aus, dass der weltweite Markt für Automotive-Halbleiter bis 2016 von derzeit 31,2 Mrd. US-Dollar auf einen Umsatz von etwa 32,7 Mrd. US-Dollar wachsen wird. Das Segment Speicher für Automotive-Anwendungen soll, so der Report, bis 2016 einen Anteil am Gesamtumsatz von 4,6% bzw. 1,5 Mrd. US-Dollar erreichen.

Aus der Zusammenarbeit zwischen Samsung und Audi im Rahmen des PSCP sollen Fahrzeugapplikationen der nächsten Generation hervorgehen, die ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort aufweisen sowie eine hohe Zuverlässigkeit und gesteigerte Leistungsfähigkeit erreichen. Außerdem werden die gemeinsamen Aktivitäten die Wettbewerbsfähigkeit von Samsung und Audi in der Automobilbranche weltweit stärken.

Pressekontakt:

Nymphenburg Consulting GmbH
Kristina Fornell
Prinzregentenstr. 22 80538 München
+49 89 120 21 26-93
k.fornell@ny-co.de
http://www.ny-co.de/

Firmenportrait:

Über Samsung Electronics
Samsung Electronics Co., Ltd. inspiriert Menschen und eröffnet ihnen auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten. Mit Innovationen und dem Streben, immer wieder Neues zu entdecken, verändern wir die Welt von Fernsehern, Smartphones, Wearables, Tablets, Kameras, Druckern, Haushaltgeräten, LTE-Netzwerk-Systemen, Medizintechnik bis hin zu Halbleitern und LED-Lösungen. Unsere Initiativen, unter anderem in den Bereichen Digital Health und Smart Home, machen uns zudem zu einem Schrittmacher für das Internet der Dinge. Wir beschäftigen weltweit 319.000 Menschen in 84 Ländern. Der jährliche Umsatz des Unternehmens beträgt über US$196 Mrd. Entdecken Sie mehr auf www.samsung.com und unserem offiziellen Blog unter global.samsungtomorrow.com.


Über Samsung Semiconductor Europe
Samsung Semiconductor Europe, eine Tochtergesellschaft von Samsung Electronics Co. Ltd. mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt/Main unterhält Büros in ganz Europa und in der Region EMEA (Middle East & Africa). Der europäische Hauptsitz ist für die Marketing- und Verkaufsaktivitäten der Component Business Units von Samsung Electronics zuständig. Dazu gehören die Bereiche Memory, System LSI, LED und Display Business in EMEA. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.samsung.com/semiconductor.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.