Industrietore: Qualität bedeutet Sicherheit

Veröffentlicht von: Günther Tore Systems GmbH
Veröffentlicht am: 23.11.2015 15:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Günther Tore Systems GmbH mit über 40 Jahren Erfahrungen und einem jungen Produktportfolio

Qualität kennt keine Kompromisse: Mit diesem hohen Anspruch hat sich die Günther Tore Systems GmbH (GTS) seit über 40 Jahren als führender Anbieter für Industrietore in Deutschland und weltweit einen guten Namen erarbeitet. Die Produkte aus dem Westerwald machen im wahrsten Sinn des Wortes so manches Auf und Ab im Industriealltag mit. Die langjährige Erfahrung und Kompetenz paart sich bei GTS heute mit den Ressourcen der Alutech-Gruppe. Das Resultat ist ein technologisch führendes und vielfältiges Produktportfolio.

Inhouse-Produktion für höchste Qualitätsansprüche

Eines der Erfolgsgeheimnisse liegt in den umfassenden und modernen Fertigungskapazitäten innerhalb der Alutech-Gruppe, die jährlich mehr als 200.000 Tore verschiedenster Art fertigt. Mit den Möglichkeiten eines Marktführers werden in Sachen Entwicklungstempo, Produktqualität und Kundenorientierung Akzente gesetzt. Seit 2013 gehört der Traditionshersteller Günther Tore zur weltweit tätigen Gruppe - und hat seitdem eine beachtliche Dynamik bewiesen. So hat das Unternehmen sein Produktprogramm für Industrieanwendungen, aber auch für Garagentore grundlegend überarbeitet, erweitert und verjüngt. Zugleich pflegt GTS weiterhin seinen guten Ruf als erfahrener und kompetenter Hersteller von Industrietoren für große und sehr große Öffnungen.

Alle Bestandteile der Industrie-Sektionaltore von GTS wie Sandwichpaneele, Alu-Rahmen-Sprossen-Konstruktionen und Führungsprofile werden komplett inhouse gefertigt - unter höchsten Qualitätsanforderungen und auf modernsten Anlagen. Sicherheit und Bedienungsfreundlichkeit gehen dabei Hand in Hand mit einer einfachen Montage. Komfort und Leichtgängigkeit bei der Bedienung sind somit ebenso gewährleistet wie eine optimale Abdichtung und zeitgemäß hohe Wärmedämmeigenschaften. Ein vielfältiges Angebot an Tortypen, Farben der Paneele und der Alu-Rahmen-Sprossen-Konstruktionen sowie an Zubehörkomponenten ermöglicht es, jedes Tor passend für das jeweilige Industrieobjekt nach Bedarf zu konfigurieren.

Industrietor-Serien im Überblick

Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit gehen etwa bei der Industrie-Sektionaltorserie ProPlus Hand in Hand: Die wärmegedämmten Tore aus 45 mm starken Sandwichpaneelen mit Zubehörteilen aus verzinktem Stahl überzeugen mit Solidität und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Modelle sind wie geschaffen für eine intensive Nutzung, so sind etwa die Torsionsfedern für mindestens 25.000 Lastwechsel ausgelegt. Zugleich ermöglichen die Tore eine optimale Wärmedämmung.

Zuverlässig und sicher über viele Jahre

Stabilität und Zuverlässigkeit kommen dabei nicht von ungefähr: Die Konstruktion der Industrie-Sektionaltore von GTS ist bis ins Detail auf Langlebigkeit ausgerichtet. Das mit hochdichtem Polyurethan gefüllte Sandwichpaneel aus Stahl sorgt für eine hohe Stabilität des Torblatts und den nötigen Widerstand gegen Windlasten. Zur Robustheit tragen ebenso die unzähligen durchdachten Details wie etwa Rollenhalterung und Mittelscharnier aus rostfreiem Edelstahl bei. Dauerversuche und Beschichtungstests bestätigen für mindestens 15 Jahre die Korrosionsfreiheit des Torblattes in Küstenregionen. Zugleich lassen sich je nach Ausführung Wärmedurchgangskoeffizienten von bis zu 0,94 W/(m2K) erzielen.

Gleich zehn Montage- und Umlenkungstypen ermöglichen den Einbau der Tore in allen Öffnungsvarianten wie Niedrigsturz, in Gebäuden mit großer Deckenhöhe oder schrägem Dachverlauf. Unterschiedliche Gewichtsausgleichstypen sowie eine verstärke Torkonstruktion sind wie geschaffen für XXL-Ansprüche - Tore bis zu 8000x7000 mm lassen sich auf diese Weise herstellen.

Zur Auswahl stehen zudem drei Tortypen mit verglasten Alu-Rahmen-Sprossen-Sektionen - AluPro, AluTherm mit einer verbesserten Wärmedämmung und das elegante AluLine. Abgerundet wird das Industrie-Programm schließlich durch eine umfassende Vielfalt an Rolltorsystemen und Rollgitter, so dass sich bereits mit dem regulären Programm die allermeisten Anwendungssituationen abdecken lassen. Immer inklusive: eine individuelle Beratung und der seit vielen Jahren bekannte, individuelle Kundenservice. Mehr Infos: www.guenther-tore.de.

Pressekontakt:

Günther Tore Systems GmbH
Oliver Schönfeld
Dr. Wolfgang Günther Str. 3-12 56479 Neunkirchen
+49 (0) 6436 601-0
os@schoenfeld-pr.de
http://www.guenther-tore.de

Firmenportrait:

Das Unternehmen Günther-Tore GmbH ist ein modernes Produktionsunternehmen zur Herstellung und Vermarktung von Garagen- und Industrie-Sektionaltoren, Rolltoren und Toren mit Alu-Spross-Rahmen sowie Falt-, Schiebe- und Kombinationstoren. Jede Konstruktions- und Gestaltungslösung für Produkte verkörpert hier langjährige Erfahrungen, Qualitätstraditionen und innovative Technologien.

Günther-Tore ist seit über 40 Jahren auf dem europäischen Markt vertreten und seine Produkte zählen zu den bekanntesten Marken Westeuropas. Einen besonderen Ruf hat sich das Unternehmen als Hersteller von Industrietoren für große und sehr große Öffnungen erworben. So wurde Günther-Tore im Jahre 1972 als der Hersteller des weltweit größten Rolltores mit einer Gesamtfläche von 700 m² in das Guinness-Buch der Rekorde eingetragen.

Günther-Tore hat eine Vielzahl von Händler-Unternehmen in Europa und Asien. Ein weites Vertriebsnetz fördert den Aufbau optimaler Logistiksysteme für alle Produktlieferungen und gewährleistet die Flexibilität in der Zusammenarbeit mit Partnern.

Innovative Produktion sowie die Zuverlässigkeit und Qualität der Produkte heben das Unternehmen auf dem Markt besonders hervor. Eine lückenlose Qualitätskontrolle in allen Stufen des Herstellungsprozesses gewährleistet Produkte, die sich durch hohe Funktionalität und Lebens- bzw. Nutzungsdauer auszeichnen. Die Produktpalette variiert von minimalistischen Spar- zu kundenspezifischen Exklusivlösungen. Seit 2013 gehört das Unternehmen Günther-Tore zur Produktions- und Vertriebsholding ALUTECH.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.