mona - Bus statt Stress

Veröffentlicht von: MONA GmbH - Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu
Veröffentlicht am: 23.11.2015 21:56
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - mona sorgt in Kempten für entspanntes Weihnachtsshopping

Kempten. Die Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu - kurz mona GmbH - sorgt mit verschiedenen Aktionen und der Erweiterung ihres Buslinienverkehrs fürs entspannte Weihnachtsshopping in Kempten. Alle Aktionen stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Bus statt Stress" (www.bus-statt-stress.de).

Wochentakt an allen Advents-Samstagen
Die mona Busse der Linien 1-10, 20, 21, 30 und 32 erweitern ihr Angebot und fahren auch an den Adventssamstagen wie Montag - Freitag (Werktagsverkehr). Gegen 20 Uhr gibt es für die Regionalbus-Linien 40, 50, 61, 62, 66 und 71 zusätzliche Fahrten ab Kempten.
Für ein stressfreies, vorweihnachtliches Shoppingerlebnis in Kempten bietet die mona Tages- und Familientickets an. Erwachsene können mit der Tageskarte ab 3,40 Euro im Kemptener Innenstadtgebiet (Tarifzone Null) jede Linie der mona nutzen. Außerhalb gilt das Ticket auf einer festgelegten Strecke (z. B. Durach-Kempten-Durach). Das Familienticket ist für zwei Erwachsene mit beliebig vielen eigenen Kindern (bis 14 Jahre) gültig und ist je nach Wohnort ab 4,40 Euro direkt im Bus erhältlich.
Für jedes im Zeitraum von 27.11. bis 22.12.2015 verkaufte Tages- und Familienticket spendet die mona GmbH 30 Cent an die Kartei der Not.

mona Jahresticket beim Kemptener Adventskalender gewinnen
Ein Jahr gratis Bus fahren mit der mona ... das ist nur einer von 24 attraktiven Gewinnen im Rahmen des Internet-Adventskalenders der Stadt Kempten: www.weihnachtliches-kempten.de.

Aktion Shoppen statt Schleppen
Auch in diesem Jahr gibt es wieder den Kemptener Schexs- und Gepäckbus für alle, die lieber "Shoppen statt Schleppen". Die mona GmbH stellt dafür einen Bus in der Bahnhofstraße zur Verfügung, in dem die Einkäufe kostenfrei zwischengelagert werden können. Die Öffnungszeiten des Schexs- und Gepäckbusses sind: 28.11. 11.00-24.00 Uhr (Mitternachtsshopping), 05., 12. und 19.12., jeweils von 11.00-19.00 Uhr.

Sicher zum Weihnachtsmarkt und nach Hause
Ob nach der Weihnachtsfeier oder nach dem Besuch des Weihnachtsmarktes - auch zu später Stunde bringt die mona ihre Fahrgäste sicher nach Hause. Ab 20.30 Uhr werden die Linienbusse durch Anruf-Sammel-Taxis (AST) abgelöst. Die Taxis fahren gemäß Fahrplan, allerdings nur nach vorheriger Reservierung (Anmeldung mindestens 45 Minuten vorher). Die AST-Zentrale ist von Montag bis Donnerstag zwischen 18.00 Uhr und 0.15 Uhr, an Sonntagen von 19.30 bis 0.15 Uhr und freitags & samstags zwischen 17.00 Uhr und 1.15 Uhr unter Telefon 0831/12555 erreichbar.
"Die mona GmbH steht für Mobilität im Allgäu und das wollen wir unseren Fahrgästen auch und insbesondere in Zeiten voller Parkplätze und hochfrequentierter Innenstadt mit unseren Spezialangeboten gewährleisten. Dafür steht unser Motto Bus statt Stress", erklärt Herbert Beck, Geschäftsführer der mona GmbH.

Information: Alle Informationen rund um die Weihnachtsaktionen der mona GmbH unter www.bus-statt-stress.de, im mona Kundencenter an der ZUM und telefonisch gebührenfrei unter 0800-115 46 00.

Pressekontakt:

MONA GmbH - Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu
Martin Haslach
Albert-Wehr-Platz 1 87435 Kempten
0831 / 930 631 32
presse@mona-allgaeu.de
www.mona-allgaeu.de

Firmenportrait:

Die Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu, kurz mona GmbH, ist eine Kooperation zwischen Allgäuer Verkehrsunternehmen, unterstützt von Landkreisen und Städten. Das Ziel von mona ist die Verbesserung der Mobilität in der Region Allgäu. Die Entwicklung eines zusammenhängenden Nahverkehrsnetzes über Landkreis- und Stadtgrenzen hinweg, die Bereitstellung von umfassenden Fahrgastinformationen sowie die Harmonisierung von Fahrplänen und Tarifen gehören zu den vorrangigen Aufgaben der 2014 gegründeten Gesellschaft. mona bildet damit die Ausgangsbasis für einen "Verkehrsverbund Allgäu" mit attraktiven, allgäuweiten Nahverkehrsangeboten.
Derzeit gehören der mona GmbH die regionalen Verkehrsunternehmen Adam Pfahler, Berchtolds Autoreisen & Reisebüro, Gromer, Haslach Bus, Kemptener Verkehrsbetriebe (KVB), Morent-Reisen, RBA Regionalbus Augsburg (Betrieb Kempten), Reisebüro Schattmeier und Schweighart an. Die Interims-Geschäftsleitung haben Martin Haslach (Haslach Bus), Herbert Beck (KVB) und Peter Gerke (Schweighart Reisen) übernommen. Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind Thomas Kiechle (Oberbürgermeister Kempten, 1. Vorsitzender), Helmut Berchtold (stellv. Vorsitzender), Anton Klotz (Landrat Oberallgäu), Hans Haslach und Klaus Wittmann.
Weitere Informationen unter www.mona-allgaeu.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.