Eurasian Minerals vergibt Option für das Skarn-Projekt Hardshell in Arizona (USA) im Gegenzug für eine Gebührenbeteiligung

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 24.11.2015 15:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

(pressrelations) - Eurasian Minerals vergibt Option für das Skarn-Projekt Hardshell in Arizona (USA) im Gegenzug für eine Gebührenbeteiligung

(TSX Venture: EMX; NYSE MKT: EMXX) - Eurasian Minerals Inc. (das Unternehmen oder EMX) freut sich, bekanntzugeben, dass es über seine Tochtergesellschaft Bronco Creek Exploration Inc. (BCE) mit Arizona Minerals Inc. (AZ Minerals), einer Tochtergesellschaft von Arizona Mining Inc. (TSX: AZ), eine Explorations- und Optionsvereinbarung (die Vereinbarung) für das Skarn-Projekt Hardshell (das Projekt) abgeschlossen hat. Das Projekt befindet sich rund 75 Kilometer südöstlich von Tucson (Arizona) in den Patagonia Mountains und in unmittelbarer Nähe zum von AZ Minerals betriebenen fortgeschrittenen Projekt Hermosa. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eurasianminerals.com.

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen der Vereinbarung. Vereinbarungsgemäß kann AZ Minerals eine Beteiligung von 100 Prozent am Projekt erwerben, indem es Barzahlungen in Höhe von insgesamt 85.000 $ (alle Beträge verstehen sich in US$) an EMX entrichtet. Nach Ausübung der Option wird EMX eine NSR-Gebührenbeteiligung am Projekt in Höhe von 2 Prozent einbehalten und ab dem 1. Jahrestag nach Ausübung der Option jährliche im Voraus zu entrichtende Ratenzahlungen in Höhe von 5.000 $ erhalten. Im Hinblick auf die EMX-Gebühr sind keine Deckelung und auch keine Rückkaufmöglichkeit vorgesehen.

Übersicht über das Konzessionsgebiet. Das Skarn-Projekt Hardshell umfasst 16 unpatentierte staatliche Erzgangschürfrechte (Federal Lode Mining Claims) auf einer Grundfläche von 279 Acres. Das Projekt liegt zwischen dem porphyrischen Kupfersystem Sunnyside (Regal Resources Inc.) im Westen, dem Projekt Hermosa (AZ Minerals) im Osten und der historischen Mine Trench im Norden.Das Ziel im Projekt ist Basis- und Edelmetallmineralisierung in Skarn- und Verdrängungskörpern innerhalb einer Abfolge an Kalksteinen aus dem Paläozoikum. Diese Carbonatgesteine sowie die Skarn-Mineralisierung wurden von Asarco im Zuge von historischen Tiefbohrungen (Tiefen zwischen 1.256 und 1.491 Metern) in der Nähe des porphyrischen Zentrums Sunnyside und nordwestlich der Projektgrenze durchteuft. Von Westen nach Osten nimmt die Tiefe der Zielgesteine im EMX-Konzessionsgebiet durch eine Reihe nach Norden streichender Verwerfungen ab. Unmittelbar östlich des Projekts befinden sie sich in einer Tiefe von weniger als 100 Metern. Es wird erwartet, dass AZ Minerals das Skarn-Konzessionsgebiet Hardshell im Rahmen der anhaltenden Explorationsprogramme im Projekt Hermosa untersuchen wird.

Anmerkungen zu nahegelegenen Konzessionsgebieten. Die nahegelegenen Konzessionsgebiete bieten einen Kontext für das Skarn-Projekt Hardshell, das sich in einem vergleichbaren geologischen Milieu befindet. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass das Projekt vergleichbare Mineralisierung beherbergt.

Über EMX. Eurasian Minerals nutzt seine Projektbeteiligungen und sein Explorations-Know-how zum Aufbau von Partnerschaften, bei denen der Partner unsere Mineralkonzessionen erweitert und EMX über Gebühren beteiligt ist. EMX ergänzt sein generatives Geschäft mit strategischen Investments und dem Erwerb von Gebührenbeteiligungen an Drittunternehmen.

EMX hat im Rahmen seines auf Gebühren basierenden Geschäftsmodells ein weiteres Projekt in Cashflow und eine potenzielle spätere Gebühreneinnahmequelle umgewandelt. Das Skarn-Projekt Hardshell gelangte 2010 im Rahmen der Fusion mit BCE in die Hände von EMX und wurde durch das Abstecken von offenem Grund innerhalb eines historischen Bergbaudistrikts erworben.

Herr Dean D. Turner, CPG, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 und als Berater des Unternehmens die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft, verifiziert und genehmigt.


Nähere Informationen erhalten Sie über:

David M. Cole
President Chief Executive Officer
Tel: (303) 979-6666
E-Mail: Dave@EurasianMinerals.com
Website: www.EurasianMinerals.com

Scott Close
Director of Investor Relations
Tel: (303) 973-8585
E-Mail: SClose@EurasianMinerals.com

Eurasian Minerals
Suite 501 - 543 Granville Street, Vancouver,
British Columbia V6C 1X8, Kanada
Tel: (604) 688-6390 Fax: (604) 688-1157
www.EurasianMinerals.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen von Eurasian wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.

Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Ungewissheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für die am 30. September 2015 endenden neun Monate (MD A) und im jüngsten Jahresbericht für das am 31. Dezember 2014 endende Jahr (AIF) angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen, einschließlich der MD A, des AIF und der Finanzberichte des Unternehmens, sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=597993&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.