Investitionen in Biotech-Fonds lassen hoffen

Veröffentlicht von: AnlageCheck.com GmbH
Veröffentlicht am: 24.11.2015 16:56
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - AnlageCheck: Geldanlagen in Biotech-Unternehmen bieten Zukunftschancen und hohe Renditen auch bei moderatem Risiko

Frankfurt. Mit Biotechnologie-Fonds konnten Anleger bisher schon hohe Renditen erzielen und sie lassen weiter positive Entwicklungen erwarten. Dabei müssen Anleger nicht einmal große Risiken eingehen.

Die Fonds-Experten des Vergleichsportals AnlageCheck haben in einer Analyse jetzt nachgewiesen, dass zahlreiche Fonds sehr gute Resultate bei durchaus eingeschränkter Volatilität erwirtschaften. Anleger müssen also keine allzu hohen Risiken eingehen, um an den hervorragenden Geschäftsaussichten des Megatrends Biotechnologie teilzuhaben.

Dieses Ergebnis lässt sich auf mehrere Entwicklungen zurückführen. Zum einen hat der Boom der Branche zu großen Fortschritten im Kampf gegen chronische und schwere Krankheiten geführt. Noch nie wurden so viele Medikamente neu zugelassen wie heute. Diese Entwicklungen spiegeln sich auch in den wirtschaftlichen Ergebnissen forschender Unternehmen wider.

"Die Kursentwicklungen in der Biotechnologie haben eine viel stabilere Basis als früher, denn hinter ihnen stehen positive Geschäftsentwicklungen in der Branche", weiß Fondsexperte Volker Hansen, Geschäftsführer der AnlageCheck.com GmbH.

Hinzu kommt, dass sich die Finanzierungsumgebung von Biotech-Start-ups deutlich verbessert hat. Die guten Unternehmen bekommen heute schneller ausreichend Kapital, was das Wachstum beschleunigt. Dadurch verdienen erfolgreiche Unternehmen früher Geld, das reinvestiert werden kann.

Branchenkenner vermuten, dass die gesamte Biotechnologie- und Pharmabranche von 2014 bis 2018 sowohl Umsatz als auch Gewinn verdoppeln kann. Damit bestehen insgesamt sehr gute Voraussetzungen für weiterhin positive Kursentwicklungen.

Biotechnologie-Fonds gelten zwar gemeinhin als riskant und viele Anleger fürchten die Komplexität von Geschäftsmodellen, die sich im Spannungsfeld von Medikamenten, Wirkstoffen und Zulassungsverfahren bewegen. Die Branche scheint ihnen schlicht zu komplex. Biotech-Fonds sind aber für die Anleger interessant, die wissen, dass sie in eine Branche investieren, die durchaus ihre Unwägbarkeiten aufweist. Sie müssen dabei dennoch nicht die größten Risiken eingehen, um ansprechende Renditen zu erzielen.

Im AC-Ranking der untersuchten Fonds finden sich für einen Anlagezeitraum von drei Jahren unter den zehn besten Fonds in der moderaten Risikoklasse "erhöhtes Risiko" ein exzellenter Fonds und drei überdurchschnittliche Werte. An der Spitze des Rankings steht der DWS Health Care Typ O mit einer Performance von 114 Prozent.

Pressekontakt:

AnlageCheck.com GmbH
Jürgen Scheurer
Scheurer 60322 Frankfurt am Main
+49 30 2362-9391
presse@anlagecheck.com
http://www.anlagecheck.com

Firmenportrait:

AnlageCheck ist eine Marke der AnlageCheck.com GmbH. AnlageCheck bietet nicht nur für Einsteiger das optimale Portal, um in den Fondsmarkt einzusteigen. Auch erfahrene Anleger finden auf AnlageCheck.com umfangreiche Fondsprofile, Fondskurse, Charts etc. bis hin zu Videos der Fondsmanager. AnlageCheck.com hilft, den Überblick über 28.000 Fonds zu behalten.

AnlageCheck.com GmbH ? Grüneburgweg 18 ? 60322 Frankfurt am Main ? Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Volker Hansen.

Berufsbezeichnung: Finanzanlagevermittler nach §34f Abs. 1 Gewerbeordnung, Bundesrepublik Deutschland

Erlaubnis nach § 34f Abs. 1, Satz 1, Nr.1 GewO

Umfang der Erlaubnis: Anteile oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.