EnWave unterzeichnet mit Agricola Industrial La Lydia SA in Costa Rica einen Gewerbelizenzvertrag mit Gebührenbeteiligung für die Herstellung von Obst- und Käseprodukten und erhält einen Kaufauftrag

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 24.11.2015 16:56
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

(pressrelations) - EnWave unterzeichnet mit Agricola Industrial La Lydia SA in Costa Rica einen Gewerbelizenzvertrag mit Gebührenbeteiligung für die Herstellung von Obst- und Käseprodukten und erhält einen Kaufauftrag

EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FWB:E4U) (EnWave oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=293612) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Agricola Industrial La Lydia SA (La Lydia) seinen sechzehnten Gewerbelizenzvertrag mit Gebührenbeteiligung unterzeichnet hat. La Lydia, ein Familienunternehmen mit mehr als 70 Jahren Erfahrung in Landwirtschaft und Tierzucht, ist ein international führender Produzent von Ananas der Sorte Golden Pineapple und einer der führenden Hersteller von Molkereiprodukten in Costa Rica. Das Unternehmen bewirtschaftet für den Anbau seiner Produkte rund 700 Hektar landwirtschaftlich genutzte Flächen.

La Lydia wird unter Einsatz der von EnWave entwickelten Dehydratisierungstechnologie Radiant Energy Vacuum (REV) verschiedene Obst-, Gemüse- und Käseprodukte herstellen und hat sich bereit erklärt, EnWave pro Quartal eine Reihe von produktspezifischen Lizenzgebühren zu bezahlen, die bei jedem einzelnen Produkt zwischen drei und fünf Prozent des Großhandelswertes ausmachen. Mit diesem Lizenzvertrag erwirbt La Lydia die geographischen Exklusivrechte für die Produktverarbeitung in Costa Rica, Nicaragua, Honduras, Panama, El Salvador, der Dominikanischen Republik, Belize und Guatemala. Die Exklusivrechte bleiben bestehen, solange La Lydia die vertraglich vereinbarten Mindestgebühren an EnWave entrichtet.

Neben der Unterzeichnung des Lizenzvertrags hat La Lydia bei EnWave außerdem eine REV-Kleinanlage für den gewerblichen Betrieb bestellt (Bestellung). Mit dieser Betriebsanlage sind die Produktentwicklung und die gewerbliche Produktion im kleinen Maßstab möglich. Die Anlage wird voraussichtlich Anfang 2016 geliefert. Um die laut Lizenzvertrag zugesicherten geographischen und produktspezifischen Exklusivrechte zu erwerben und sich diese auf Dauer zu sichern, muss La Lydia innerhalb eines Jahres ab Instandsetzung der REV-Kleinanlage für den gewerblichen Betrieb eine weitere REV-Anlage mit einer Mindestleistung von 100 kW bestellen. Ein zweiter Bestellauftrag für eine REV -Anlage mit einer Mindestleistung von 100 kW ist achtzehn Monate nach Inbetriebnahme fällig. Alle weiteren Bedingungen des Lizenzvertrags und der Bestellung sind vertraulich.

Über Agricola Industrial La Lydia SA
Agricola Industrial La Lydia ist ein Familienunternehmen, das vor mehr als 70 Jahren in Costa Rica gegründet wurde. La Lydia ist seit 2005 ein international führendes Unternehmen in der Produktion und im Export von Ananas der Sorte Golden Pineapple.
La Lydia ist beständig darum bemüht, seinen Kunden Produkte von gleichbleibend hoher 1A-Qualität zu garantieren und vertreibt diese erstklassigen Produkte über die beiden Golden Pineapple-Marken YAZ und SWITI. Nähere Informationen über La Lydia erhalten Sie unter www.costaricapineapple.com.

Über EnWave
EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen, das kommerzielle Anwendungen für seine gesetzlich geschützte Radiant Energy Vacuum (REV) -Trocknungstechnologie entwickelt. Ziel von EnWave ist die Vergabe gebührenpflichtiger kommerzieller Lizenzen an führende Nahrungsmittel-und Pharmazieunternehmen für den Einsatz seiner revolutionären Technologie.

Bis dato hat sich das Unternehmen fünfzehn gebührenpflichtige Lizenzen gesichert und damit Zugang zu acht unterschiedlichen Marktsektoren für die Vermarktung über andere Unternehmen erhalten. Zusätzlich zu diesen Lizenzabkommen hat EnWave eine Limited Liability Partnership (Kommanditgesellschaft), NutraDried LLP, zur Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und zum Verkauf von natürlichen Käsesnackprodukten in den USA unter dem Markennamen Moon Cheese® gegründet.

EnWave führt REV als neuen Standard zur Trocknung von Nahrungsmitteln und Biomaterialen ein. Diese Methode ist schneller und kostengünstiger als die Gefriertrocknung mit besserer Qualität der Endprodukte im Vergleich zur Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave betreibt derzeit drei kommerzielle REV-Plattformen:

1. nutraREV® (Lebensmittelindustrieanwendungen): wird in der Nahrungsmittelindustrie für die schnelle und kostengünstige Trocknung von Früchten, Gemüse, Kräutern, Milchprodukten, Fleisch und Meeresfrüchten unter größtmöglicher Bewahrung von Nährstoffgehalt, Geschmack, Textur und Farbe eingesetzt im Gegensatz zu herkömmlichen Methoden

2. quantaREV® (Lebensmittelindustrieanwendungen): angelegt für großvolumige Trocknung bei gleichzeitig tiefen Temperaturen von Feststoffen, Flüssigkeiten, Granulaten oder verkapselten Produkten.

3. powderREV® (pharmazeutische Anwendungen): ausgelegt für sehr schnelle, durchgehende mit tiefem Energieverbrauch Alternative der Gefriertrocknung für großvolumige Trocknungseinheiten von Temperatur empfindlichen Biomaterialien (Bakterien, Enzyme, Probiotische Materialien, Lebensmittelkulturen etc.).

Zusätzlich entwickelt EnWave momentan zwei neue kommerzielle REV Plattformen:

1. freezeREV® (pharmazeutische Anwendungen): eine multi-Phiolen Prototyptechnologie die als beschleunigter Gefriertrockner arbeiten soll für die Produktion Raumtemperatur stabiler Biopharmazeutika und Reagenzien.

2. bioREV® (pharmazeutische Anwendungen): eine Einzelphiolen Prototyptechnologie für die Produktion Raumtemperatur stabiler Impfstoffe und Antikörper die deutlich weniger Kühlung brauchen

Mehr Informationen über EnWave finden Sie unter: www.enwave.net.

EnWave Corporation
Dr. Tim Durance
President, CEO Director


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

John Budreski
Executive Chairman
EnWave Corporation
Tel: +1 (416) 930-0914
E-Mail: jbudreski@enwave.net

Brent Charleton
Senior Vice President
Corporate Affairs
Tel: +1 (778) 378-9616
E-Mail: bcharleton@enwave.net

Suite 2000 - 1066 West Hastings St., Vancouver, B.C., CANADA V6E 3X2
Tel (604) 806-6110
Fax (604) 806-6112

Handelssymbol an der TSX Venture Exchange: ENW
www.enwave.net

Für Europa:
Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Safe Harbour für zukunftsgerichtete Aussagen (Forward Looking Information Statements): Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen der Unternehmensführung basieren. Alle Aussagen, die Erwartungen oder Prognosen bzgl. der Zukunft betreffen, einschließlich Aussagen über die Strategie des Unternehmens für Wachstum, Produktentwicklung, Marktposition, erwartete Ausgaben und Synergien nach dem Abschluss gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Ansprüche Dritter, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, haben keinen Anspruch auf Richtigkeit. Alle Bezugnahmen zu Marktinformationen von Dritten in dieser Pressemitteilung haben keinen Anspruch auf Richtigkeit, da das Unternehmen keinen Primärresearch durchgeführt hat. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten eine Anzahl an Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass sie sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.
Es gilt ausschliesslich die Englische Originalmeldung! Keine Gewähr für Übersetzung oder Haftung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=597997&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.