Empathisches CRM, die (R)evolution erreicht den POS

Veröffentlicht von: die dialogagenten Agentur Beratung Service GmbH
Veröffentlicht am: 24.11.2015 21:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - - Neuer Ansatz im Kundenmanagement für den modernen Handel
- Empathische Motive als Grundlage einer Kaufentscheidung
- Nachhaltige Kundenbindung auf emotionaler Ebene
- CRMPATHY das Powertool für eine CRM-Strategie mit empathischen Ansatz

Wuppertal/Würzburg (November 2015) - Der CRM-Summit am 10. und 11. November in Würzburg war der perfekte Rahmen für die Geburt eines neuen CRM-Werkzeugs: CRMPATHY powered by die dialogagenten. Sven Bruck, Geschäftsführer der Agentur die dialogagenten nutzte die Gelegenheit das Thema Empathisches CRM und die speziell darauf abgestimmte Softwarelösung CRMPATHY vorzustellen.

Die Idee des Empathischen CRM, so Sven Bruck, hat ihren Ursprung im Ansatz des emotionalen Verkaufens und der veränderten Konsumgewohnheiten der Generation Y (Digital Natives). "Zusätzlich treibt den Ansatz die Zielsetzung, in modernen und kanalunabhängigen Strategien des Kundenmanagements möglichst alle Touchpoints zwischen Unternehmen und Kunden sowie alle werttreibenden Informationen zu Kunden zu berücksichtigen und für die Entwicklung einer nachhaltigen Kundenbeziehung nutzbar zu machen."

Betrachtet man allerdings die CRM-Realität des Jahres 2015, so stellt man fest, dass insbesondere die im persönlichen Kontakt entstehenden Erkenntnisse und Eindrücke nicht Gegenstand der bislang realisierten CRM-Lösungen sind. Der Touchpoint der persönlichen Beratung im stationären Handel wird weder umfassend erfasst noch im Sinne eines ganzheitlichen CRM ausreichend unterstützt. Hier setzt die Softwarelösung CRMPATHY an.

CRMPATHY unterstützt endlich eine umfassende Customer Journey

CRMPATHY unterstützt die Einbindung des stationären Einzelhandels und insbesondere des Verkäufers auf der Fläche in die Customer Journey. CRMPATHY ist somit das ideale CRM-Werkzeug für Empathisches CRM. Neben der Just-in-time-Bereitstellung von Kundeninformationen im Verkaufsgespräch legt es einen Fokus auf die Informationen, die in einem empathisch geführten Beratungsgespräch entstehen und die auf Grund fehlender Integration bisher nicht für die weitere Betreuung des Kunden auf der Customer Journey genutzt werden konnten.

CRMPATHY besteht aus einem extrem leistungsfähigen Backend mit umfangreichen Funktionalitäten zur kanalübergreifenden Marketingautomation und zur Kundenanalyse während des Kontakts über beliebige Touchpoints - insbesondere auch des persönlichen Kontakts im Verkaufs- oder Beratungsgespräch auf der Fläche. Die Userinterfaces sind exakt auf die Belange des Einzelhändlers mit seinen verschiedenen Aufgaben und Touchpoints zugeschnitten. Im Umfeld der Digitalisierung werden somit alle wertvollen Informationen - auch aus dem direkten persönlichen Kundenkontakt - verwertbar gemacht. Empathisches CRM kann damit zum ersten Mal nicht nur gelebt, sondern auch technisch umgesetzt werden. So macht CRMPATHY auch das "Warum" einer Kaufentscheidung, welches bisher nur schwer aus den prozessualen Daten, aber tagtäglich aus dem direkten Kontakt zum Kunden auf der Verkaufsfläche abgelesen werden kann, für die weitere Kommunikation und aktive Ansprache zugänglich. Die Bündelung der empathischen Kompetenz des Mitarbeiters vor Ort mit den Möglichkeiten einer modernen, leistungsstarken CRM Software und der konsequente Transfer dieser Informationen in die Kommunikation mit dem Kunden sind die wegweisenden Tragpfeiler der neuen Software-Lösung CRMPATHY.

Wettbewerbsvorteil für den Einzelhandel mit stationärem Touchpoint

CRMPATHY ist in einer mehr als 20-jährigen Zusammenarbeit mit dem deutschen Automobilhandel und Herstellern entstanden und in der täglichen Praxis gereift. Es wird ab Anfang Januar im Markt angeboten werden. Die Kombination aus Empathie und analystischen Prozessen bieten dem Händler den größtmöglichen Benefit für den Aus- und Aufbau nachhaltiger Kundenbeziehungen.

Die Selbstservicierung der Kunden, welche die Digitalisierung treiben soll, stößt erkennbar an Grenzen, die Bereitschaft zur Mitwirkung der Kunden stagniert. Viele APPS und Digitalisierungsprojekte scheitern, so die Erfahrung, letztendlich daran, dass sich Kunden nicht aktiv mit Hunderten von Unternehmen und deren Angeboten beschäftigen möchten bzw. können. Weiterer Knackpunkt für Unternehmen: Sie geben mit der Digitalisierung zunehmend die aktive, persönliche Kundenansprache aus der Hand. Erfolgreiche Anbieter im Onlinebusiness haben das bereits erkannt und bauen ihre Position am Markt gerade auf der Erkenntnis neu auf, dass der Kunde auf seiner Customer Journey eben doch nach persönlicher Beratung sucht. Sie entwickeln neue Service-Angebote, um sich entsprechend abzuheben. Für den Handel mit stationärem Touchpoint heißt das: Er muss die Stärke dieses Touchpoints, das persönliche Gespräch und das Erleben von Waren, im Wettbewerb mit den Pureplayern im Onlinebusiness zwingend weiter etablieren und stärken. Mit CRMPATHY und dem empathischen CRM-Ansatz erhält der Händler genau diese Möglichkeit - als sinnvolle Ergänzung und starke Integration des persönlichen Kontakts in eine über alle Kanäle geführte und begleitete Customer Journey.

Weitere Informationen: www.crmpathy.de

Pressekontakt:

zuhoeren - agentur für kommunikation
Marciel Riemann
Hauptstraße 64 91054 Erlangen
+49 (0)9131 9208630
presse@agentur-zuhoeren.de
www.agentur-zuhoeren.de

Firmenportrait:

die dialogagenten
1989 als ABS Computer GmbH in Marsberg gegründet, hat sich das Unternehmen neben komplexer Softwareentwicklung zunehmend auf strategisches Datenmanagement und Dialogmarketing-Beratung am Standort Wuppertal, dem heutigen Unternehmenssitz, spezialisiert. Mehr als 70 Agenten verantworten hier erfolgreich die Geschicke derer Fullservice-Dialogmarketingagentur.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.