Engagement Labs: Umsatzsteigerung von 839.000 $ im zweiten Quartal auf 1,7 Millionen $ im dritten Quartal 2015, Quartalswachstum von 108 %

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 25.11.2015 10:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

(pressrelations) - Engagement Labs: Umsatzsteigerung von 839.000 $ im zweiten Quartal auf 1,7 Millionen $ im dritten Quartal 2015, Quartalswachstum von 108 %

Das Technologie- und Datenunternehmen Engagement Labs Inc. (TSXV:EL), Entwickler des Bewertungssystems eValue, freut sich, bekanntzugeben, dass der Umsatz im Quartal per 30. September 2015 auf 1,74 Millionen $ gestiegen ist, ein Anstieg von 108 Prozent im Vergleich zu 839.000 $ im zweiten Quartal per 30. Juni 2015. Das Engagement Labs-Geschäft des Unternehmens erzielte ein Quartalswachstum von 15,1 Prozent, in erster Linie bedingt durch den Abschluss eines Vertrags über die Erbringung von eValue- und anderen Technologiedienstleistungen mit einem großen weltweit tätigen Einzelhandelskonzern. Der Rest des Umsatzwachstums ist auf den Erwerb der Keller Fay Group im Juli 2015 zurückzuführen. Die Bruttogewinnmarge betrug im dritten Quartal 2015 gegenüber 27 Prozent im zweiten Quartal 2015 41 Prozent.

Die Übernahme der Keller Fay Group führte zu einer Zusammenlegung der Stärken und des geistigen Eigentums der beiden Unternehmen zur Entwicklung der weltweit ersten Messmethode Total Social, die das von Engagement Labs entwickelte Bewertungssystem eValue (Messung der eigenen Social-Media-Komponenten einer Marke) mit den von Keller Fay bereitgestellten über Mund-zu-Mund-Propaganda erhobenen Offline-Messungen und -Analysen (Messung der erworbenen Social-Media-Aktivität einer Marke) vereint.

Mit der Übernahme der Keller Fay Group kann Engagement Labs nun eine ganzheitliche - online und offline - Messung im Bereich Social Media anbieten und entwickelt sich so zu einem One-Stop-Shop für Kunden. Über Total Social werden Markenhersteller, Agenturen und Verlage/Rundfunkanbieter einzigartige Erkenntnisse über ihre Marketing-Aktivitäten sowie wettbewerbsfähiges Benchmarketing, eine größere Reichweite und bessere Ergebnisse erhalten, so Bryan Segal, CEO von Engagement Labs.

Im Quartal per 30. September 2015 wurde ein Nettoverlust von 1,89 Millionen $ verzeichnet. Im Vergleich hierzu waren es im zweiten Quartal 2015 2,1 Millionen $. Der bereinigte EBITDA1-Verlust (Earnings before Interest, Taxes, Depreciation and Amortization, in etwa Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) aus dem fortlaufenden Betrieb betrug 1,27 Millionen $ im Quartal per 30. September 2015. Im zweiten Quartal 2015 belief sich dieser auf 1,19 Millionen $. Der Verlust je Aktie - unverwässert und verwässert - betrug im dritten Quartal 2015 im Vergleich zu 0,05 $ im zweiten Quartal 2015 0,04 $. Zum 30. September 2015 verfügte Engagement Labs über einen Barmittelbestand in Höhe von 4,6 Millionen $.

Die Keller Fay Group ist gespannt über die sich uns bietende Gelegenheit: Wir haben uns einem innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen angeschlossen, um unseren aktuellen und neuen Kunden eine ganzheitliche Bewertung ihrer Marketingleistung im Bereich Social Media bieten zu können, sagte Ed Keller, CEO der Keller Fay Group und President von Engagement Labs. Unser Team und unser Kundenstamm sind begeistert über die Richtung, die das zusammengeschlossene Unternehmen einschlägt, bzw. über die innovativen Daten und Erkenntnisse, die wir Markenherstellern nun liefern können. Hiermit befähigen wir diese, den größtmöglichen Nutzen aus ihrem Marketinginvestment durch Promotion im Bereich Social Media - sowohl online als auch offline - zu ziehen.

Unser Unternehmen verzeichnet weiterhin positive Entwicklungen, angefangen von der erfolgreichen Einführung eines integrierten Dashboards für einen großen weltweit tätigen Einzelhandelskonzern über unsere fortlaufende Tätigkeit mit einem Fortune-60-Kunden aus Kalifornien bis hin zu einem aktuellen Vertragsabschluss mit einem großen Automobilhersteller. Die offizielle Einführung unseres Total Social-Instrumentariums ist für das erste Quartal 2016 angesetzt. Dementsprechend rechnen wir mit anhaltendem Unternehmenswachstum, während wir Markenhersteller rund um den Globus dabei unterstützen, ihre dringlichsten Herausforderungen in den Bereichen Geschäft und Marketing zu meistern, erklärte Segal.

Über Engagement Labs

Engagement Labs (TSX VENTURE: EL) erstellt für Marketingunternehmen und Organisationen intelligente Daten und Analysen und ermöglicht ihnen einen Einblick in ihre soziale Medienpräsenz. Die Unternehmen haben die Möglichkeit, Konversationen über ihre Marke oder ihre Branche sowohl online als auch offline zu verfolgen, zu messen und im Vergleich zu bewerten (Benchmark). Diese Konversationen haben erwiesenermaßen einen maßgeblichen Einfluss auf das Geschäftsergebnis und damit auch die Umsatzzahlen. Die Systeme von Engagement Labs liefern Daten und relevante Einblicke, die bei Geschäftsentscheidungen helfen und die Effizienz von Marketingmaßnahmen erhöhen.

Das von Engagement Labs entwickelte Analysesystem eValue ist der globale Standard im Social-Media-Scoring. Die geschützte Datentechnologie von eValue ermöglicht eine Echtzeit-Analyse zu Messung der Aktivitäten eines Markenunternehmens im Bereich der sozialen Medien und des digitalen Marketings. Das Endergebnis ist ein eValue-Score - ein aussagekräftiger Einzelwert zwischen 0 und 100. Anhand einer Reihe von Messdaten und wichtigen Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators/KPI) werden mit einem eValue-Score die Faktoren Engagement (aktive Beteiligung), Impact (Einfluss) und Responsiveness (Reaktionsvermögen) gemessen und mit den Daten von mehr als 100.000 ausgewählten und geprüften Marken verglichen. Die Keller Fay Group, ein Unternehmen von Engagement Labs, ist die einzige Firma, die regelmäßige Messungen von Offline-Konversationen durchführt. Aus Sicht unabhängiger Forschungsexperten spielen diese bei der Umsatzsteigerung eine wesentliche Rolle und sind doppelt so effizient wie Online-Konversationen. Zudem können Markenhersteller über die Keller Fay Group-Abteilung von Engagement Labs auch die Marketingleistung ihrer erworbenen Social-Media-Aktivität über Mund-zu-Mund-Propaganda-Offline-Konversationen messen.

Engagement Labs hat Niederlassungen in Toronto (Ontario/Kanada), Montreal (Quebec/Kanada), London (Großbritannien) und New Brunswick (New Jersey/USA).

www.engagementlabs.com / www.kellerfay.com

Sie können die Investor Relations-App von Engagement Lab auf Ihr iPhone, iPad oder Android-Gerät herunterladen.

1 Unter die Definition des bereinigten EBIDTA des Unternehmens fallen auch Abfindungszahlungen in Höhe von 182.441 $.


Medienanfragen richten Sie bitte an:

Jessica DellAquila
Marketing Director - Engagement Labs
(Tel.) 647-776-4100 DW 214
(Mobil) 416-998-1586
Jessica.dellaquila@engagementlabs.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=598012&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.