LOYS Global L/S knackt 100-Millionen-Euro-Marke

Veröffentlicht von: LOYS AG
Veröffentlicht am: 25.11.2015 11:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) -

Mit dem internationalen Aktienfonds LOYS Global L/S schreibt die Oldenburger LOYS AG ihre Erfolgsgeschichte fort. Der Fonds, der eine defensive Anlagestrategie verfolgt, hat seit der Auflage im Dezember 2011 um 37,5 Prozent (Stand: 23.11.2015) zugelegt. Ein besonderes Sicherheitsnetz federt etwaige Verluste ab. Das überzeugt auch die Anleger: Diese haben dem Fonds inzwischen über 100 Millionen Euro anvertraut.

Oldenburg, 25. November 2015 - Die LOYS AG ist auf wertorientiertes Aktienfondsmanagement spezialisiert. Ihr Fonds LOYS Global L/S hat mit einer konsequent defensiven Anlagestrategie seit seiner Auflage am 30. Dezember 2011 ein Plus von 37,5 Prozent (Stand: 23.11.2015) erwirtschaftet. Diese Zahlen sprechen für sich: Soeben hat das Anlagevolumen des Fonds die 100-Millionen-Euro-Grenze überschritten.

"Sowohl private als auch institutionelle Anleger schätzen unsere Fonds und unsere Expertise. Der LOYS Global L/S eignet sich durch seine besondere Struktur gerade für vorsichtige Anleger mit einem hohen Sicherheitsbedürfnis", erklärt Ufuk Boydak, Vorstand der LOYS AG und Fondsmanager des LOYS Global L/S, und fügt hinzu: "Wir sind auf einen fundamentalen Investmentansatz spezialisiert, das heißt, wir suchen an den internationalen Börsen ganz gezielt nach unterbewerteten Aktien, von deren Potenzial wir überzeugt sind. Damit sind wir über alle Fonds hinweg sehr erfolgreich. Das Besondere am LOYS Global L/S ist das Sicherheitsnetz: Wir sichern die Investitionen über adäquate Instrumente auf Marktindizes ab, um etwaige Verluste aufzufangen. Wir freuen uns, dass dieses Modell so gut ankommt."

Der LOYS Global L/S verfolgt einen antizyklischen, globalen Long/Short-Ansatz mit Long-Bias. Die Positionen werden über adäquate Instrumente auf Marktindizes abgesichert. Die Netto-Investitionsquote beträgt in der Regel zwischen 10 und 60 Prozent bei einer Bandbreite von 50 bis 70 Werten. Der defensivste Fonds des Hauses ist sowohl bei privaten als auch bei institutionellen Anlegern beliebt und eignet sich auch bei einem kürzeren Anlagehorizont ab drei Jahren.


Kontakt:

Presse
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
030-30 30 80 89 13
gaertner@quadriga-communication.de

Pressekontakt:

Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5 10785 Berlin
030-30 30 80 89 13
gaertner@quadriga-communication.de
www.quadriga-communication.de

Firmenportrait:

Die LOYS AG ist ein Spezialist für wertorientiertes und aktives Aktienfondsmanagement mit Hauptsitz in Oldenburg. Das Fondsmanagement agiert von Chicago und Frankfurt am Main aus. Die LOYS AG konzentriert sich auf eine einzige Anlagephilosophie und kann daher als hochspezialisiertes Ein-Produkt-Unternehmen gesehen werden. Bei der Auswahl der Investments verfolgt LOYS einen streng wertorientierten Ansatz und sucht nach Aktien, die weniger kosten, als sie wert sind. Analysiert werden diese intensiv mittels eigener Bewertungsmodelle.

Gegründet 1995, betreut die LOYS AG heute ein Anlagevolumen von über 900 Mio. Euro.

Das Fondsmanagement wird seit 2005 von dem Vorstand und Teilhaber Dr. Christoph Bruns geführt, der seit 1994 als Fondsmanager arbeitet und bis 2002 das gesamte Aktienfondsmanagement von Union Investment verantwortete. Aufgrund dieser langjährigen Erfahrung verfügt die LOYS AG über eine überzeugende Leistungsbilanz und ist mit hohen Eigeninvestments in den LOYS-Fonds engagiert.

Daneben besticht die inhabergeführte LOYS AG durch personelle und strukturelle Kontinuität. Das Ergebnis ist eine Unternehmensstruktur, die hochwertiges und aktives Asset-Management zulässt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.