Neu: Fachverband Finanzdienstleister gründet Beirat zur Anerkennung von Fortbildungsveranstaltungen

Veröffentlicht von: glasklar-kommunikation
Veröffentlicht am: 25.11.2015 12:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Entscheidet rasch und unbürokratisch über die Anrechnung von Lehrveranstaltungen - Ausbildungsinstitute können ihre Kurse an finanzdienstleister@wko.at melden

Wien, 24.11.2015
In Österreich unterliegen Gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler einer gesetzlichen Weiterbildungsverpflichtung im Ausmaß von 40 Stunden innerhalb von drei Jahren. Mitglieder, die sich den Standes- und Ausübungsregeln verpflichtet haben, müssen sogar 60 Stunden absolvieren. Ob Seminare und Vorträge die Anforderungen der Lehrpläne der Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) erfüllen, wird ab sofort vom Bildungs-Beirat des Fachverbands beantwortet.

Leiter des Beirats ist Michael Karl Gasser, der Vorsitzende des Fachausschusses Bildung des Fachverbands: „Lehrveranstaltungen zur verpflichtenden Weiterbildung werden einerseits innerhalb der Wirtschaftskammerorganisation, aber auch von externen Ausbildungsinstituten angeboten. Der Beirat entscheidet rasch und unbürokratisch, ob und in welchem Ausmaß die jeweilige Veranstaltung an welchen Lehrplan anzurechnen ist.“

Interessierte Ausbildungsinstitute, die Veranstaltungen zur Weiterbildung für Gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler anbieten, sind herzlich eingeladen, ihre Veranstaltungen dem Fachverband Finanzdienstleister per Mail an finanzdienstleister@wko.at zu melden.

Für Gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler ist einerseits der Lehrplan zur Erfüllung der gesetzlichen Weiterbildungspflicht und andererseits der Lehrplan gemäß der Standes- und Ausübungsregeln auf der Homepage des Fachverbands Finanzdienstleister veröffentlicht. Institute, die die Anforderungen des Fachverbands erfüllen, sind auf seiner Website unter „Aus- und Weiterbildung“ gelistet.

Pressekontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband Finanzdienstleister
Mag. Philipp H. Bohrn, Mag. Dagmar Hartl-Frank
Tel.: 05 90 900-4818
E-Mail: finanzdienstleister@wko.at
Internet: http://wko.at/finanzdienstleister


Firmenportrait:

glasklar-kommunikation Unternehmensberatung für Marketing und Werbeagentur, Coach und Berater für Unternehmer und Führungskräfte, Analyse, Konzept und Umsetzung des öffenlichen Auftrits für KMU, Moderation von Workshops, Firmenveranstaltungen und Events.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.