Michael Laborn für "AltersTraumaZentrum DGU®" zertifiziert.

Veröffentlicht von: LABORN Hand- und Ergotherapie
Veröffentlicht am: 25.11.2015 13:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Therapeutischer Kooperationspartner des Zentrums für Alterstraumatologie am Klinikum Landshut

Das Zertifizierungsverfahren "AltersTraumaZentrum DGU®" enthält ganz besondere Anforderungen an die Qualität bei den interdisziplinären Behandlungsteams. Patienten erhalten so eine krankheitsbezogene und frührehabilitative Behandlung. Das Alterstraumatologische Zentrum des Klinikums Landshut ist nunmehr von der DGU (Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie) zertifiziert worden und mit ihm sozusagen alle internen und externen Mitarbeiter. Exzellente Qualität bei der Versorgung älterer Menschen mit Verletzungen wurde nunmehr vom DGU bescheinigt.

Auch die Ergotherapie Praxis (http://www.ergotherapie-laborn.de/) von Ergotherapeut Michael Laborn, ist einer der Kooperationspartner und freut sich über diese Auszeichnung. Mit ihm und anderen Fachkräften gelang dem Klinikum Landshut eine besondere Bündelung von Fachkompetenzen an einem Ort. Es sind diese externen wie internen Spezialisten, die nun für eine exzellente Versorgung älterer Menschen sorgen.

Mit zunehmendem Lebensalter erhöht sich das Risiko für Stürze und Knochenbrüche z. B. durch schwache Muskulatur oder Medikamente. Auch ist der Rehabilitationsprozess von Senioren langwieriger und erfordert spezielles Wissen! Zu den Leistungen des Zentrums zählen die unfallchirurgischen Versorgung, spezialisierte Altersmedizinerin und Pflege durch Physio- und Ergotherapeuten, wie eben dem Team Laborn. Michael Laborn Ergotherapeut mit großer Leidenschaft: "Das Ziel unserer Therapie ist es die Selbstständigkeit der Patienten wieder zu erreichen. Hierfür qualifizieren wir uns seit nunmehr 26 Jahren fortlaufend weiter und haben mir dem DGU Zertifikat einen erneuten Meilenstein dokumentiert bekommen. Wir freuen uns für unser Team Laborn und auch alle anderen Kollegen des Zentrums ganz besonders".

Laborn Handtherapie und Ergotherapie ist mit einer Kooperationspraxis im Klinikum Landshut vertreten sowie mit einer Praxis für Ergotherapie und zertifizierter Handtherapie in Ergoldsbach. Die Praxis in Ergoldsbach (http://www.lahsit-schlaganfall-reha.de) ist auch eine Kompetenzpraxis für Schlaganfall, in der seit einem Jahr ein neues ambulantes Rehabilitationsverfahren LAHSIT angeboten wird. Eine weitere Ergotherapie Praxis im Verbund findet man in Neutraubling bei Regensburg, auch diese Praxis ist Kooperationspartner der Sana Kliniken im Krankenhaus Cham.

Pressekontakt:

MARKTWERT Marketing Consulting - PR für Laborn Werbekooperation
Matthias Fischer
An der Scheuerbreite 12 93073 Neutraubling
09401 912691
erfolg@marktwert.net
www.marktwert.marketing

Firmenportrait:

Laborn Hand- und Ergotherapie sorgt seit 25 Jahren für Bewegung im Leben ihrer Patienten und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Das erfahrene und kompetente Team verfügt über zahlreiche Aus- und Weiterbildungen. Neben dem umfassenden ergotherapeutischen Leistungsangebot in den Bereichen Schlaganfall, Demenz, Altersrehabilitation, sowie Motorik- und Entwicklungsstörungen bei Kindern, liegt ein besonderer Therapieschwerpunkt im Bereich der Handtherapie und Handrehabilitation. Dabei ist die Ursache der Handmotorikstörung wie z. B. Schlaganfall, Operation oder Arthrose nicht relevant. Im Team sind Handtherapeuten/innen und zertifizierte Handtherapeuten /innen der Akademie für Handrehabilitation.
Seit 2008 ist das Unternehmen therapeutischer Kooperationspartner des Klinikums Landshut und arbeitet mit der neurologischen, der geriatrischen und der unfallchirurgischen Abteilung dieses Schwerpunktkrankenhauses zusammen. Seit 2014 sind wir therapeutischer Kooperationspartner der Stroke Unit des Krankenhaus Cham. Beratend steht uns Frau Prof. Dr. Brigitte Stemmer wissenschaftlich zur Seite. Sie lehrt und forscht im Bereich der Neurowissenschaften und Neuropragmatik.
Seit November 2014 bietet das Unternehmen in der Praxis Ergoldsbach eine ganz neue Therapie für Schlaganfall und Handverletzte Patienten an. LAHSIT steht für Laborn Arm Hand Schulter Intensiv Training. Das innovative LAHSIT Training von LABORN Hand- und Ergotherapie kombiniert wissenschaftlich anerkannte Verfahren wie z. B. Arm-Fähigkeits-Training (AFT/IOT), Spiegeltherapie, Mentaltraining und eine neuartige hoch effektive robotergestützte Therapie zu einem effizienten Behandlungsverfahren. Mit dem Training soll eine erhebliche Verbesserung der Finger- und Armfunktion erreicht werden und somit erlangt der Patient eine wesentliche erhöhte Selbständigkeit. Das innovative, intensive Training steht jedem Kassenpatienten offen. Ansprechpartner in Ergoldsbach und Landshut ist die leitende Mitarbeiterin Tina Laborn.
Weitere Informationen zu diesem Thema finden interessierte Patienten in der Broschüre LAHSIT - Laborn.Arm.Hand.Schulter.Intensiv.Training. Abrufbar unter www.lahsit-schlaganfall-reha.de und wird selbstverständlich auf Anfrage per Post zugestellt.

Pressepublikationen werden herausgegeben durch die Werbegemeinschaft folgender Praxen:
Die Praxis Susanne Laborn ist therapeutischer Kooperationspartner im Klinikum Landshut, Stroke Unit - Geriatrische Frührehabilitation Orthopädie und Unfallchirurgie I Die Praxis Michael Laborn ist Kooperationspartner der Sana Kliniken - Krankenhaus Cham

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.