GermanPV realisiert PV-Anlage für Rinderzucht

Veröffentlicht von: GermanPV GmbH
Veröffentlicht am: 25.11.2015 13:32
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - PV-Speicher als elementarer Bestandteil

Der Modernisierungs- und Automatisierungstrend schlägt sich auch in der Landwirtschaft nieder, wie computergestützte Kühlanlagen, Melktechnik oder Fütterungsroboter beweisen. Unabdingbar für deren Einsatz ist eine ausfallsichere Stromversorgung. Die PBK Rinderzucht GmbH speiste bereits über ein 80-kW-Windrad und je eine Photovoltaik- und Biogasanlage Strom ins Netz ein und wollte beim Strom für den Eigenverbrauch auf ebenfalls Erneuerbare Energien setzen, einhergehend mit einer Dächersanierung auf einer Gesamtfläche von 2.900 Quadratmetern. Mit der Konzeption und Integration einer entsprechenden Anlage wurde die GermanPV GmbH (http://www.germanpv.com) betraut, der Solarteurbetrieb Die Voltaiker GmbH mit der Installation.

Parallelen zwischen PV-Anlagen für Hotellerie und Landwirtschaft

Ursprünglich war angedacht, die Stromüberschüsse abermals dem öffentlichen Netz zuzuführen, was nach einer durch die GermanPV veranlassten Verträglichkeitsprüfung beim Netzbetreiber jedoch verworfen werden musste. Somit galt es, mittels geeigneter PV-Speicher eine effiziente und auch ökonomisch tragfähige Lösung zu realisieren. Hierbei kam der GermanPV ihre Expertise bei der Realisierung von PV-Anlagen für den Hotelbereich zugute: Da nach einer eingehenden Parameteranalyse viele Gemeinsamkeiten mit den Aufgabenstellungen bei der PBK Rinderzucht zutage traten, entschied man sich auch hier für eine Speicherung der erzeugten Energie in speziellen Batterien.

USV-System inklusive Notstromversorgung und Netzstabilisierung

Das komplette Energiemanagement läuft über ein spezielles USV-System, für dessen Entwicklung die Riello Power Systems GmbH und GermanPV gemeinsam verantwortlich zeichnen. Das System gewährleistet zudem eine unterbrechungsfreie Notstromversorgung sowie eine zusätzliche Netzstabilisierung. Die Anlage besteht aus insgesamt 916 Hochleistungsmodulen von Jinko Solar sowie 18 Riello String-Wechselrichtern und wurde unter Verwendung des korrosionsfreien Aufdach-Montagesystems PVtrapez® installiert. 250 Hoppecke-Batteriebanken speichern den Strom und sind ihrerseits mit einem Lade-Speicher-System von Riello verbunden. Weiterführende Informationen zu Modelltypen, technischen Spezifikationen und zur Wirtschaftlichkeit der PV-Anlage können bei der GermanPV GmbH erfragt werden.

Pressekontakt:

GermanPV GmbH
Sandra Kluge
Am Gleis 3 03042 Cottbus
+49 (0) 355 289132-76
sandra.kluge@germanpv.com
http://www.germanpv.com/

Firmenportrait:

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der GermanPV GmbH, Cottbus, Telefon: +49 (0) 355 289132-76, http://www.germanpv.com/

Die GermanPV GmbH hat ihren Hauptsitz im brandenburgischen Cottbus und weitere Standorte in Kempten/Allgäu und der französischen Hauptstadt Paris. Mit über 25.000 gelieferten Photovoltaikanlagen gehört die GermanPV als PV-Großhändler und Systemanbieter zu den Marktführern auf diesem Gebiet. Das Unternehmen expandiert international und hat bereits Abnehmer in den Beneluxstaaten, der Schweiz, Österreich, Italien, England sowie in Osteuropa. Das Angebot der GermanPV konzentriert sich auf Wechselrichter, PV-Speicher, Photovoltaik-Komplettanlagen und viele weitere Produkte und Dienstleistungen aus dem Solartechnikressort. Man pflegt enge Geschäftsbeziehungen zu ABB, Fronius, Nedap und anderen international renommierten Marken.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.