National Geographic Traveler zählt Winnipeg zu den 20 besten Reisezielen 2016

Veröffentlicht von: Travel Manitoba c/o Denkzauber GmbH
Veröffentlicht am: 25.11.2015 15:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

In der jüngsten Bestenliste von National Geographic Traveler kürt das Reisemagazin die weltweit 20 besten Reiseerlebnisse für das Jahr 2016. Zu den aufgeführten Destinationen zählen Ziele wie New York City, Grönland oder die Seychellen, aber auch Manitobas Hauptstadt Winnipeg, die als "multikulturelle und mehrsprachige Metropole auf dem internationalen Radar erschien, als hier im Jahr 2014 das Canadian Museum for Human Rights eröffnet wurde."

Als einziges kanadisches Reiseziel auf der Liste, wird Winnipeg als "kleiner Funken in der Prärie" bezeichnet. Im Sommer pulsiert hier das Leben bei vielen lebhaften Veranstaltungen, wie z.B. dem Winnipeg Folk Festival, und auch der Winter wird freudig erwartet, u.a. mit einer Natureisbahn auf den zugefrorenen Flüssen. Winnipeg ist auch der Ausgangspunkt für Reisen nach Churchill im Norden Manitobas, das für seine exzellenten Möglichkeiten zur Eisbären- und Beluga-Beobachtung bekannt ist.

Die Autorin Kimberley Lovato räumt ein, dass Winnipeg keine Stadt sei, die typischerweise auf internationalen Reise-Wunschlisten erscheine, jedoch - so betont sie - sei es an der Zeit, auch einmal die "Underdog Cities of the World" zu würdigen. "Winnipeg bietet das ganze Jahr über Kultur- und Musik-Festivals, großartige Museen sowie eine ethnische Gastro-Szene, die inzwischen in Food Trucks durch die Stadt rollt", so Lovato. Winnipeg stehe an der Schwelle zu einem "goldenen Zeitalter". Zahlreiche neue Einrichtungen haben zuletzt dazu beigetragen, den Ruf der Stadt als kulturelle Oase Kanadas zu festigen: das neue Canadian Museum for Human Rights, Kanadas erstes nationales Museum seit 1967, Journey to Churchill, ein neuer 90 Millionen Dollar schwerer Ausstellungsbereich im Assiniboine Park Zoo mit Unterwasser-Glastunnel zur Beobachtung schwimmender Eisbären, Thermea, eine luxuriöse skandinavische Wellness-Oase, oder auch RAW: almond, ein Pop-Up Restaurant auf Eis auf den zugefrorenen Flüssen in The Forks. "Winnipeg ist ein freundlicher Ort, der Spaß macht - eine große kleine Stadt voller Herzlichkeit", fügt Lovato hinzu.

Weitere Informationen unter www.travelmanitoba.com/de und www.tourismwinnipeg.com

Pressekontakt:

Travel Manitoba c/o Denkzauber GmbH
Karin Schreiber
Neustadt 13 47809 Krefeld
+ 49 2151 53 15 776
karin@denkzauber.de
www.travelmanitoba.com/de

Firmenportrait:

Travel Manitoba ist die regionale, touristische Provinzvertretung (das Fremdenverkehrsamt). Sie entwickelt und fördert den Tourismus in und nach Manitoba. Das Ziel von Travel Manitoba ist es, Exporterträge zu steigern und das Interesse der Menschen an Manitoba zu wecken.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.