Christkind oder Weihnachtsmann?

Veröffentlicht von: Candarila
Veröffentlicht am: 26.11.2015 08:29
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


Weihnachtsdorf in Österreich - by Candarila
(Presseportal openBroadcast) - Was wird heuer unter dem Christbaum liegen?

Regionale Delikatessen als Weihnachtsgeschenk zur Förderung der Nachhaltigkeit.

Alle Jahre wieder feiert man in einem hoch christlichen Land wie Österreich oder Deutschland am Ende des Jahres das Fest der Feste – nämlich Weihnachten. Während in Amerika der Weihnachtsmann die Geschenke durch den Kamin unter den Christbaum bringt, übernimmt hingegen in Österreich das Christkind diese freudbringende Aufgabe. Was sich das Christkind heuer wohl für Geschenke ausdenkt, steht für viele bis kurz vor dem Heiligen Abend in den Sternen.

Neben Geschenken, die unter dem festlich geschmückten Christbaum liegen, dürfen am Heiligen Abend ein kulinarisches Festmahl sowie weihnachtliche Kekse und Gebäck auf keinen Fall fehlen. Wenn die Tage kürzer und die Nächte winterlich kalt werden – ja wenn der Baum seine Winterhaube wieder aufsetzt, dann steigt die Lust auf weihnachtliche Köstlichkeiten auf Rekordniveau. Typische Weihnachtsgewürze wie Nelken, Vanille, Kardamom, Zimt oder Rum verleihen erst den Keksen, Lebkuchen, Glühwein, Bratwürstel, Schweinbraten, Bratkartoffeln, Langos sowie anderen traditionellen Gerichten die notwendige Würze und erzeugen einen herrlichen und unwiderstehlichen Weihnachtsduft. Dieser verführerische Duft erinnert den Erwachsenen an schöne Adventtage aus seiner Kindheit. Die Großeltern oder Mama und Papa backen und kochen gemeinsam zauberhafte Köstlichkeiten für ihre Liebsten, während der Weihnachtsbaum schön und festlich mit goldenen Weihnachtskugeln, Lametta, glitzernden Eiszapfen geschmückt wird. Damit Ihr Weihnachtstisch mit Köstlichkeiten gedeckt sein wird, finden Sie auf www.candarila.com uralte köstliche Weihnachtsrezepte als Anregung zum Nachkochen.

Traditionellerweise werden die meisten Weihnachtsmärkte in Österreich spätestens Mitte November eröffnet. Obwohl heuer das Wetter seinen Pflichtbeitrag zur Einstimmung auf das wohl friedlichste und besinnliche Fest noch nicht leisten will, laden die zahlreichen Weihnachtsmärkte zum Schlendern und Verweilen ein. Die Angebote sind so vielfältig und zahlreich wie eh und je – ja manchmal sogar kaum überschaubar. Von handgefertigten Produkten wie Marmeladen, Likören, Spielzeugen, Weihnachtskugeln, -figuren, glitzernden Schmuck, leckeren Schmankerln oder handwerklichen Erzeugnissen, alles scheint es dort zu geben. Dennoch nicht alle Köstlichkeiten, die von familiären Kleinbetrieben hergestellt werden, können dort aufgrund der begrenzten und meist unerschwinglichen Standgebühren zum Kauf angeboten werden. Manche bleiben trotz hoher Qualität von der Öffentlichkeit unbeachtet.

Mit unserer Plattform Candarila Online Store: www.store.candarila.com bieten wir gerade diesen Kleinbetrieben die Möglichkeit, ihre einzigartigen Delikatessen und Spezialitäten aus ihren Regionen zu präsentieren. Mit einem Klick können sich Kunden diese hochwertigen und handgemachten Erzeugnisse direkt nachhause liefern lassen. Somit leistet man auf indirekte Art und Weise einen wertvollen Beitrag zur Förderung von Nachhaltigkeit und zur Belebung traditioneller und handgemachter Köstlichkeiten aus den verschiedensten Regionen in Österreich.

Pressekontakt:
Candarila
Email: info@candarila.com
Webseite: www.candarila.com

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Candarila
Email: info@candarila.com
www.candarila.com

Firmenportrait:

Candarila, Ihr Spezialist für regionale Spezialitäten und kulinarische Feinkost aus den Regionen in Österreich, die in kleinen Familienbetrieben und mittleren Genussmanufakturen mit Liebe und Leidenschaft hergestellt werden. Die regionalen Zutaten garantieren die hohe Qualität der Produkte unserer Produzenten. Neben Qualität und Geschmack achten wir vor allem auf die Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Regionalität.

Mit einem Klick können Sie sich hochwertige regionale Delikatessen und Spezialitäten aus Österreich schnell und bequem nachhause liefern lassen. Sie müssen Ihren Einkauf nicht mehr nachhause schleppen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.