FUTURISTISCHER EMBEDDED-PC

Veröffentlicht von: ICO Innovative Computer GmbH
Veröffentlicht am: 26.11.2015 10:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - FÜR DEN ERWEITERTEN TEMPERATURBEREICH

Das zukunftsweisende und lüfterlose Design bietet ausreichend Platz für eine ausgewogene Hardware und eine Vielzahl an Schnittstellen. Bei der Hardware wurde besonderes Augenmerk auf hohe Qualität, lange Verfügbarkeit aller Komponenten, sowie eine Reduzierung der Verschleißteile in Verbindung mit minimalem Stromverbrauch gelegt. Der Embedded-PC kann problemlos in Temperaturbereichen zwischen -20°C und 60°C eingesetzt werden und die Kühlung findet ausschließlich über die elegant gestalteten Kühlrippen statt.

Als Herzstück kommt der Intel® Core? i3-4010U Prozessor mit 1,7GHz Leistung zum Einsatz. Diese sparsame CPU mit Haswell-Architektur kann dank Hyperthreading mit beiden Kernen jeweils gleichzeitig 4 Threads bearbeiten. Mit 3MB L3-Cache und einer Taktfrequenz von 1,7GHz benötigt der in 22nm gefertigte Prozessor dabei lediglich 15 Watt. Das Konzept eines leistungsfähigen und dennoch sparsamen Embedded-PCs wird beim PicoSYS 2696 weiterhin durch einen konsequenten Verzicht auf mechanische Bauteile, sowie ein komplett lüfterloses Design erreicht. Zum Einsatz kommt eine mechanisch verschleißfreie SSD mit 64GB, die zusätzlich einen sehr schnellen Datenzugriff erlaubt. An Arbeitsspeicher besitzt er 4GB, diese können je nach Kundenwunsch auf bis zu 8GB ausgebaut werden. Für ausreichend Konnektivität sorgen 2x GBit LAN, 4x USB 3.0, 4 serielle Schnittstellen sowie 2 HDMI Anschlüsse. Ein WLAN Modul ist für den PicoSYS 2696 optional ebenfalls erhältlich. An Betriebssystemen unterstützt er sowohl Linux wie auch Windows.

Mit seinen geringen Abmessungen von nur (BxTxH) 238x165x55 mm lässt sich der PicoSYS 2696 flexibel in neue oder auch bestehende Systeme integrieren. Das robuste Gehäuse bietet zusätzlich Schutz vor Vibrationen und ermöglicht so viele Einsatzgebiete wie z.B. direkt an Maschinen oder auch in Fahrzeugen.

Gerne passt das Vertriebsteam der ICO jeden der angebotenen Embedded-PCs schon in kleinen Stückzahlen individuell auf die Bedürfnisse der Kunden an.

Pressekontakt:

ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15 65582 Diez
4964329139471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Firmenportrait:

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung - ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2013/14 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.