Shorty to go 2016 – Krimikalender für findige Fahnder

Veröffentlicht von: Susanne Henke
Veröffentlicht am: 26.11.2015 13:49
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - er herausfindet, in welchem Shorty auf storysite.de ein Platz auf der Warteliste frei wird, kann sich oder einer Person seiner Wahl zum Nikolaus ein Mords2016 bescheren, indem er bis Mitternacht des 30. November 2015 eine Mail mit der Nummer des Wartelisten-Shortys und dem Betreff “Shorty to go Nikolaus” an shortytogonikolaus@storysite.de schickt. Das sichert einen Platz im Topf für die Verlosung eines signierten Krimikalenders, der, so die Post will, pünktlich zum Nikolaus beim gezogenen Gewinner eintrifft. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sachdienliche Hinweise finden Sie unter http://storysite.wordpress.com/category/shorty-to-go/


"Ihm brach das Herz. Ihr brachte es Gold."

Zwei Sätze bis zum Hauptgewinn haben Herzensbrecher und Hausfrauen, Köche und Künstler, Models und Manager. In 365 komprimierten Krimis werden Karrieren durch kurze Prozesse befördert, Forschungsmittel per Freifahrkarte in die Forensik beschafft, Buchungen ins Paradies terminiert und Schätze zukunftssicher angelegt.

"Sie feierten Goldene Hochzeit. Er ließ sie Diamant werden."

Ein Mordsbegleiter für Krimifans mit begrenztem Zeitbudget auf Kindle & Co und 2016 zum ersten Mal auch als gebundene Ausgabe, kaschiert in spurenabweisender Strukturprägung mit hilfslinienfreiem Raum für eigene Mordspläne.

Das Kleingedruckte
Was Sie hier finden
365 Mikrokrimis in zwei Sätzen mit Wochentag und Datum

Was Sie hier nicht finden
Jahresübersichten, Vorwahlnummern, Ferientermine etc.
365 Kriminalromane

Was andere gefunden haben
„kurz und gut“
„pointiert und rabenschwarz“
„zynisch und dennoch zart“


Shorty to go 2016 – Der Kalender für die tägliche Dosis Krimi
BoD August 2015, ISBN 978-3-738626759
gebundene Ausgabe, 392 Seiten EUR 29,99

Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Hamburg und erzählt Geschichten von ganz normalen Menschen mit leicht erhöhter Sterblichkeit. Manchmal auch in mehr als zwei Sätzen.

Pressekontakt:

Susanne Henke
Erich-Ziegel-Ring 1
22309 Hamburg
+49-40-22 69 68 13
presse@storysite.de
http://www.storysite.de

Firmenportrait:

Susanne Henke lebt mit ihrem Mann in Hamburg und erzählt Geschichten von ganz normalen Menschen mit leicht erhöhter Sterblichkeit. In mehr als zwei Sätzen u.a. in "Makellose Morde to go". Mehr Infos unter www.storysite.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.