Paartherapie bei sexuellen Problemen - Dr. Elmar Basse

Veröffentlicht von: Eheberatung Hamburg & Paartherapie Hamburg - Dr. Elmar Basse
Veröffentlicht am: 26.11.2015 15:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Sexuelle Unzufriedenheit kann die Paarbeziehung gefährden. Paartherapie bei Elmar Basse kann helfen

Die körperliche Liebe ist ein elementarer Bestandteil von Liebesbeziehungen, sagt Dr. Elmar Basse von der Praxis für Paartherapie Hamburg (http://www.hamburg-eheberatung.de) . Zwar kann es auch Liebesbeziehungen geben, so Elmar Basse, die ohne körperliche Intimität bestehen, das ist aber eher selten und setzt in der Regel voraus, dass beide sich für diesen Verzicht entschieden haben. Meist ist es nicht so, sagt Paartherapie-Anbieter Elmar Basse. Für die meisten Paarbeziehungen gilt, dass - insbesondere in der Anfangsphase, der Verliebtheit - die körperliche Liebe, der Sex, eine wichtige Rolle spielt.
Natürlich, geradezu naturgemäß, verändert sich das sexuelle Erleben von Paaren im Lauf der Zeit, so wie sich auch die Paarbeziehung entwickelt. Das kommt auch in der Paartherapie schnell an die Oberfläche, meint Elmar Basse:
Es kann Zeiten geben, in denen der Sex eine besonders wichtige Rolle spielt, und andere, in denen er in den Hintergrund tritt. Problematisch wird es aber für Paare, so erklärt Elmar Basse, wenn durch das Ausbleiben sexueller Aktivität auch die emotionale Nähe abnimmt. Beides ist schwer voneinander lösbar. Wir bestehen eben nicht nur aus unserem psychischen Leben, so Elmar Basse, sondern auch aus unserem körperlichen. Wenn Menschen sich nicht mehr berühren, gewissermaßen auf Abstand gehen, der eine den anderen nicht mehr "an sich herankommen lässt", dann droht auch eine seelische Entfremdung - beziehungsweise ist es so, erklärt Elmar Basse, dass das eine mit dem anderen einhergeht:
Konflikte in Partnerschaften - Streit, Enttäuschungen, Kränkungen, Verletzungen - können starken Einfluss auf das sexuelle Leben haben, meistens, aber nicht immer in Form des Ausbleibens von Sex. Umgekehrt gilt aber auch, so Elmar Basse, dass sexuelle Enttäuschungen, aber auch sexuelle Distanzierung auf das emotionale Leben negativ wirken und die Paarbeziehung immer mehr belasten können. So droht ein Teufelskreis, meint Elmar Basse, und es lässt sich dabei meist nur schwer entscheiden, was zuerst kam, die sexuelle oder die seelische Entfremdung, denn beide Ebenen sind ja eng miteinander verwoben und beeinflussen sich gegenseitig.
Gerade weil beide Ebenen aber so wichtig sind und die eine ohne die andere nicht gut bestehen kann, zumindest meistens, ist es laut Elmar Basse von Bedeutung, dass sie auch beide in einer Paartherapie in den Blick genommen werden. Meist ist es nicht hilfreich, so Elmar Basse, wenn in Paartherapie-Sitzungen nur die inhaltlichen Konflikte erörtert werden, die das Paar beschäftigen. Noch wichtiger ist der Umgang, den die Partner miteinander pflegen, erklärt Elmar Basse. Denn Paare, die sich körperlich entfremdet haben, finden es meist auch schwierig, inhaltlich auf den verschiedenen möglichen Konfliktfeldern zu einvernehmlichen Lösungen zu gelangen. Paartherapie bei Elmar Basse in der Praxis für Paartherapie Hamburg kann Paaren helfen.

Pressekontakt:

Eheberatung Hamburg & Paartherapie Hamburg Dr. Elmar Basse
Elmar Basse
Glockengießerwall 17 20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.dr-basse.de

Firmenportrait:

In seiner Praxis für Eheberatung Hamburg & Paartherapie Hamburg bietet Dr. Elmar Basse lösungsorientierte Eheberatung und Paartherapie an für Paare und einzelne Menschen, die Probleme in ihrer Partnerschaft oder Ehe haben. Die Praxis für Eheberatung und Paartherapie befindet sich zentral in Hamburg in der Nähe des Hauptbahnhofes.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.