Landliebe verlängert Schulmilch-Hilfe für Flüchtlingskinder

Veröffentlicht von: Informationsbüro Schulmilch
Veröffentlicht am: 26.11.2015 15:32
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Immer mehr Flüchtlinge suchen in Deutschland Schutz ? und sehr viele bringen ihre Kinder mit. Aus diesem Grund verlängert Landliebe Schulmilch seine im September erfolgreich gestartete Unterstützung für Schulen und Kindertagesstätten bis zum Ende des laufenden Schuljahrs im Sommer 2016: Alle Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, die am Landliebe-Schulmilchprogramm teilnehmen und Flüchtlingskinder betreuen haben, können bis dahin weiterhin kostenlos Milch und Kakao für diese Kinder über die vertrauten Bestellwege abrufen.

Dipl. oec. troph. Gabriele Johag, Leiterin Landliebe Schulmilch bei FrieslandCampina Germany GmbH in Köln: ?Was Lehrer und Betreuer in dieser Zeit für die Integration der Kinder aus Krisengebieten leisten, verdient Respekt und Unterstützung. Sie vermitteln diesen Kindern, die oft Schlimmes erlebt haben, nicht nur wichtige Sprachkenntnisse, sondern auch ein Stück normalen Schulalltag. Die Schulmilch gehört dazu ? die Verteilung der Milch und des Kakaos ist ein Alltagsritual an vielen Schulen in Deutschland, an dem Flüchtlingskinder und deutsche Kinder gemeinsam teilhaben sollten. Unser Angebot ist auf sehr positive Resonanz gestoßen. Wir freuen uns, unser Programm jetzt bis zum nächsten Sommer verlängern zu können. Es gilt für alle Kinder von Flüchtlingen und Asylsuchenden; unabhängig von ihrem Herkunftsland.?

Landliebe ist der führende Anbieter von frischer Schulmilch in Deutschland. Der eigenständige Vertrieb von Schulmilch ist aufwändig und teuer; deshalb haben sich große Markenanbieter weitgehend aus diesem Geschäftsfeld zurückgezogen. Gabriele Johag: ?Selbst in Deutschland mit seinen umfassenden sozialen Sicherungssystemen müssen rund 40 Prozent aller Schulkinder mit leerem Magen in die Schule. Der Schulmilch-Vertrieb ist trotz EU-Beihilfen sehr kostspielig, aber für uns als Unternehmen auch eine Frage sozialer Verantwortung. In dieser Tradition steht für uns auch die Unterstützung der traditionellen Landwirtschaft und jetzt auch unser Hilfsangebot für Schulen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren.?

Video: So vorbildlich unterstützt eine Schule in Rheinbach bei Bonn Flüchtlingskinder (http://netzwerk-schulmilch.de/2015/11/video-schulmilch-fuer-fluechtlingskinder-in-rheinbach-584/)



Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/schulmilch/pressreleases/landliebe-verlaengert-schulmilch-hilfe-fur-fluchtlingskinder-1261891) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Informationsbüro Schulmilch (http://www.mynewsdesk.com/de/schulmilch) .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/lfh2dv

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/sozialpolitik/landliebe-verlaengert-schulmilch-hilfe-fuer-fluechtlingskinder-27899

Pressekontakt:

Informationsbüro Schulmilch
Stefan Susbauer
?: Revo GmbH - Ubierring 911 50678 Köln
+49 221 46867-569
presse.schulmilch@revo.de
http://shortpr.com/lfh2dv

Firmenportrait:

Schulmilch früher für Millionen Schüler selbstverständlich, wird heute in immer weniger Schulen angeboten. Die Gründe: Hausmeister, Lehrer und Schulleiter scheuen den Organisationsaufwand, Eltern sind im Ernährungsfragen verunsichert oder gleichgültig, Molkereien ziehen sich aufgrund der hohen Kosten und geringen Profite aus dem Schulmilch-Vertrieb zurück. Für mich lieber Milch ist eine Initiative der FrieslandCampina Germany GmbH, Bereich Schulmilch, Köln. Ziel der Initiative ist es, Schulleiter, Lehrer, Eltern und Kinder über Schulmilch als vollwertiges Lebensmittel zu informieren und zu motivieren und den Dialog zum Thema Schulmilch zu fördern. 

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.