O du fröhliche: InCantina feiert Weihnachten und Silvester auf italienische Art

Veröffentlicht von: Gourmet Connection GmbH
Veröffentlicht am: 26.11.2015 16:36
Rubrik: Freizeit & Hobby


Fotocredit: InCantina
(Presseportal openBroadcast) - Weihnachten ganz entspannt beim Italiener verbringen? Das Restaurant InCantina bietet seinen Gästen in diesem Jahr einen stressfreien Heiligabend mit aufmerksamem Service, mehrgängigem italienischen Menü und stimmungsvoller Live-Musik. Statt wertvolle Zeit in Menüfolge, Zubereitung und Abwasch zu investieren, werden die Gäste am 24. Dezember essen, trinken und tanzen. Und auch Silvester wird in der InCantina gefeiert: Mit einem Mix aus italienischen und deutschen Silvestertraditionen und viel Musik für die dazugehörige Partystimmung wird das Jahr 2015 verabschiedet.

Frankfurt, November 2015. Weihnachten steht für Familienzeit, und die ist nicht nur in Italien besonders kostbar. „Wenn die ganze Familie zusammenkommt, ist das doch das Wichtigste an Weihnachten, da soll niemand lange in der Küche stehen“, sagt Ambrogio Manzi, Geschäftsführer der InCantina Frankfurt. Deshalb öffnet das Restaurant in diesem Jahr zum ersten Mal an Heiligabend seine Türen. „Die Gäste erwartet ein entspannter Abend, an dem sie sich um nichts kümmern müssen. Für Heiligabend verwandeln wir die InCantina in eine klassische Piano-Bar“, erklärt Manzi. Zu ruhiger Live-Musik gibt es ein fünfgängiges Menü mit verschiedenen Spezialitäten aus der Emilia-Romagna, unter anderen Crostinos mit Leberpaté, klassische Lasagne Bolognese und Rinderfilet all´Aceto Balsamico Tradizionale, das wie zu Hause in der Mitte des Tischs serviert wird und wo sich jeder unkompliziert selbst bedient. Weil die InCantina der kulinarische Außenposten der italienischen Region Emilia-Romagna ist, steht auch das Weihnachtsessen ganz im Zeichen italienischer Werte: Familie, gutes Essen und Lebensfreude. Kinder zwischen fünf und elf Jahren bekommen auf Wunsch ein Extramenü und finden in einer Spielecke Beschäftigung.

Nach Heiligabend hat die InCantina drei Tage geschlossen, um sich auf die Silvesterparty vorzubereiten. Der Abend beginnt mit einem Empfang auf der beheizten Terrasse, wo Spumante aus der Emilia-Romagna serviert wird. Im anschließenden Menü gibt es Gerichte wie Wolfsbarsch mit Kartoffelkruste und in Sangiovese geschmorte Rinderbäckchen. Zu einer Party gehört natürlich auch Musik, deshalb spielt nach dem Essen eine Live-Band und es wird getanzt. Pünktlich um Mitternacht geht es nach draußen, um das Feuerwerk in der City zu erleben. Gegen die Kälte hilft dann selbst gemachter italienischer Glühwein, der nach einem traditionellen Rezept aus der Emilia-Romagna zubereitet wird.

Die Karten für Heiligabend und Silvester sind direkt im Restaurant erhältlich und können auch per E-Mail unter info@incantina.org bestellt werden. Karten kosten pro Person 89 Euro an Heiligabend und 119 Euro an Silvester und beinhalten das Menü sowie Wein, Bier, Kaffee und Softdrinks. Das viergängige Kindermenü kostet an beiden Abenden 29 Euro. Der Empfang beginnt jeweils um 19 Uhr, das Dinner um 19.30 Uhr.

Pressekontakt:

Sophia Brandt/Janine Kremer
Gourmet Connection GmbH
+49 - 69 - 25 78 12 8 - 18/- 17
sbrandt@gourmet-connection.de/
jkremer@gourmet-connection.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.