Umfrage von Kaspersky Lab zu Passwortsicherheit

Veröffentlicht von: Kaspersky Lab
Veröffentlicht am: 26.11.2015 17:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Dreiviertel der deutschen Nutzer geben lieber ihre Passwörter preis als sich nackt zu zeigen

Passwörter sind wie Unterwäsche: man sollte sie regelmäßig wechseln und nicht mit anderen teilen. Dennoch geht die Mehrheit mit ihrer Intimwäsche weitaus sorgsamer um als mit Passwörtern. Laut einer europaweiten Umfrage von Kaspersky Lab fürchten sich 77 Prozent der Befragten in Deutschland mehr davor, ohne Unterwäsche in der Öffentlichkeit gesehen zu werden, als ihre Passwörter preisgeben zu müssen.
Obwohl ein sorgfältiger Umgang mit Passwörtern als Schutz gegen aktuelle Cybergefahren immer wichtiger wird, zeigt sich, dass die Teilnehmer der Kaspersky-Befragung in allen Ländern weit mehr Wert auf die Integrität der Unterwäsche legen als auf die ihrer Passwörter. Tatsächlich gaben 40 Prozent der Befragten in Deutschland an, bereits einmal Passwörter mit Arbeitskollegen, Familienmitgliedern oder Freunden geteilt zu haben, und 13 Prozent würden dies jederzeit wieder tun. Nur 20 Prozent der Deutschen können sich dagegen vorstellen, auch ihre Unterwäsche zu teilen.
"Viele Nutzer sind der Meinung, Passwörter könnten uns nicht wirklich schützen und seien nur eine lästige Erfindung von IT-Fachleuten", erklärt Holger Suhl, General Manager DACH bei Kaspersky Lab. "In Wahrheit investieren Cyberkriminelle aber viel Zeit und Geld, um an genau diese Passwörter und die dahinter verborgenen vertrauliche Informationen zu gelangen. Die Studie illustriert unser komplexes und widersprüchliches Verhältnis zu Passwörtern. Wir theoretisieren lieber über mögliche Risiken für unsere Privatsphäre als ein paar einfache Regeln einzuhalten. So sind Passwörter eben nicht dafür gemacht, weitergegeben zu werden und sollten wie Unterwäsche regelmäßig gewechselt werden!"
Eine große Hilfe für die sichere Handhabung von Passwörtern im privaten Bereich wie in Unternehmen ist der plattformübergreifende Kaspersky Password Manager für PCs, Macs, Android und iOS. Er speichert alle genutzten Passwörter in verschlüsselter Form.

Mehr unter https://kas.pr/OftWechseln

Pressekontakt:

essential media
Florian Schafroth
Landwehrstraße 61 80336 München
08974726243
florian.schafroth@essentialmedia.de
http://essentialmedia.de

Firmenportrait:

Kaspersky Lab ist weltweit eines der am schnellsten wachsenden sowie das größte privat geführte Unternehmen für Cybersicherheit. Das Unternehmen zählt zu den vier erfolgreichsten Anbietern von IT-Sicherheitslösungen für Endpoint-Anwender (IDC, 2014). Seit 1997 hat Kaspersky Lab zahlreiche Innovationen im Bereich Cybersicherheit auf den Weg gebracht und bietet effektive digitale Sicherheitslösungen und Threat Intelligence für Großunternehmen, KMU und Heimanwender. Kaspersky Lab ist ein internationales Unternehmen, das derzeit in rund 200 Ländern auf der ganzen Welt vertreten ist und über 400 Millionen Nutzer weltweit schützt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.