Ehrenamtliche Helfer von Menschen für Menschen beim Tollwood-Festival

Veröffentlicht von: Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe
Veröffentlicht am: 26.11.2015 20:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Münchner Winter-Tollwood-Festival: Weihnachts-Zauber der Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe

München, 26. November 2015. In den kommenden Wochen setzen sich die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Arbeitskreises Menschen für Menschen München auf dem Tollwood-Winterfestival zauberhaft für den guten Zweck ein. Mit einem Informations- und Verkaufsstand im BAZAR-Zelt klären sie die Besucher/innen einerseits über die Arbeit von Menschen für Menschen auf; andererseits werden viele selbstgestaltete Produkte gegen eine Spende angeboten. Neben handgearbeitetem weihnachtlichem Kunsthandwerk kann u. a. auch äthiopischer Kaffee oder Schmuck erworben werden. Dieses Jahr werden auch drei unterschiedliche Geschenk-Sets (bestehend aus einem Buch, CDs und Kaffee) angeboten - zur Erinnerung an den im vergangenen Jahr verstorbenen Karlheinz Böhm.

In einer Tombola warten tolle Überraschungen auf die Besucher/innen. Der Gesamterlös wird an die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhm Äthiopienhilfe gespendet.

Dr. Peter Schaumberger, Vorstand der Stiftung Menschen für
Menschen, ist begeistert von dem ausdauernden Engagement der Arbeitskreismitglieder und bringt seinen Wunsch zum Ausdruck: "Hoffentlich wird dieser vorbildliche Einsatz der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer auch dieses Mal durch viele Spenden der Besucher/innen belohnt werden. Es ist eine große und zauberhafte Hilfe für Menschen für Menschen. Herzlichen Dank!"

Durch den Verkauf von selbstgemachten und gespendeten Produkten kamen bisher jährlich rund 10.000 Euro zusammen. Manche Produkte, wie selbstgemachte Marmeladen und Holundersirup, sind bei vielen Gästen der Tollwood-Festivals bekannt.

Vier Wochen stehen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer jeweils von 14:00 Uhr (am Wochenende sogar von 11:00 Uhr) bis 23:30 Uhr am Stand im Bazar-Zelt auf dem Tollwood-Gelände auf der Theresienwiese München.

Arbeitskreis München
Der Arbeitskreis München unterstützt mit seinen derzeit über 20
Mitgliedern seit 15 Jahren aktiv die Stiftung Menschen für Menschen
- Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe. Interessenten können sich per Email an Hajo Hentrich (hajo.hentrich@web.de) wenden.

Informationen über Menschen für Menschen finden Sie hier:
www.menschenfuermenschen.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/menschenfuermenschen

Spendenkonto
Stiftung Menschen für Menschen
Stadtsparkasse München
IBAN: DE64701500000018180018
SWIFT (BIC): SSKMDEMM
www.menschenfuermenschen.de

Pressekontakt:

Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe
Rosanna Heinz
Brienner Straße 46 80333 München
089 383979-60
info@menschenfuermenschen.org
http://www.menschenfuermenschen.de

Firmenportrait:

Über Menschen für Menschen:

Am 16. Mai 1981 legte der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm mit seiner legendären Wette in der Sendung Wetten, dass..? den Grundstein für seine Äthiopienhilfe. Am 13. November 1981 gründete er die Stiftung Menschen für Menschen. Seitdem leistet die Organisation Hilfe zur Selbstentwicklung in Äthiopien. Im Rahmen sogenannter integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte verzahnt Menschen für Menschen gemeinsam mit der Bevölkerung Maßnahmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Die Stiftung trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Bei einer Untersuchung von Spendenorganisationen der Stiftung Warentest für die Ausgabe 11/2014 der Zeitschrift Finanztest schnitt Menschen für Menschen besonders gut ab. Die Wertung sehr gut erhielt die Stiftung bei einem Transparenz-Test (2014), der von der gemeinnützigen und unabhängigen Phineo AG in Kooperation mit Spiegel online durchgeführt wurde.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.