imm cologne 2016 - JETZT-PR unterstützt Austeller mit umfassender Messe-PR Toolbox

Veröffentlicht von: JETZT-PR.de
Veröffentlicht am: 27.11.2015 09:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Am 18. Januar 2016 startet mit der imm cologne 2016 erneut die internationale Leitmesse für Einrichtung, Wohnung und Leben. Der Branchen-Hotspot ist gleichzeitig ein Jahres-Highlight der Fachpresse, Blogger und Themen-Specials der überregionalen Medien. Die Vielzahl der Designs, Trends und visuellen Reize vermischt sich für Betrachter schnell von Bunt zu Grau, die Wahl der Medien fällt deshalb nicht selten auf Platzhirsche, andere ausgewöhnliche Produkte bleiben unberücksichtigt. Bei Großmessen ist deshalb eine effiziente Messe-PR die Voraussetzung, um Jounalisten nachhaltig zu sensibilisieren. JETZT-PR hat dafür erneut eine leistungsstarke Toolbox zusammengestellt.

imm cologne Spezial-Presseversand inklusive Blogger-Community - Messe-PR Paket aus 20-Jahren Messeerfahrung

Als Spezial-Presseversanddienst wie auch langjähriger Pressepartner von imm Austeller verwaltet JETZT-PR alle entsprechenden Journalisten- und Bloggerkontakte rund um die imm cologne Themenbereiche - von Living, Light über Bad bis hin zu Küche. Die Verbreitung enthält den Mitversand von Bildmaterial und Verlinkungen und erfolgt Multi-Channel an Print-/Onlinemedien, TV, Radio, Presseagenturen und freie Redakteure.

Im Rahmen des separaten imm Messe-PR-Pakets spricht Jetzt-PR darüber hinaus ebenfalls die auf dem imm Messegelände aktiven TV-Teams, Presseagenturen und Pressefotografen an, um deren Aufmerksamkeit auch auf das Produktdesign des Ausstellers zu leiten. Ein paralleles Einladungsmanagement dient zur Vereinbarung von Messe-Pressegesprächen. Die im Paket enthaltene Pressetext-Erstellung und Pressearbeit zur News-Lancierung erfolgt durch Design-PR-Experten und bietet damit eine Medieninformation auf Augenhöhe.

Messe-Run und Twitter Live-Berichterstattung an über 7.000 Design-Fach-Follower

Zur Unterstützung des Messe-Marketings veranstaltet JETZT-PR in Kooperation mit Torsten Müller, ein in der Branche und über die Medien bekannter Interior Designer, an drei Messetagen einen Messe-Run. Teilnehmer sind Architekten, Innenarchitekten, Blogger, Scouts, Raum-, Bad- und Küchen-Planer und -Designer und weitere Fachbesucher. Aussteller werden zum Informations- und Kontaktaustausch eingebunden und können so ihr Messe-Marketing aufwerten.

Darüber hinaus berichtet JETZT-PR live von der imm cologne via Twitter - an über 7.000 echte Design-Fach-Follower. Auch hier können sich Austeller per Tweet einbinden. Neben einem Foto des Messestandes oder einer speziellen Produktansicht enthält der Tweet die Standortkoordinaten sowie Basisinformation zu den Ausstellerprodukten.

Zur JETZT-PR Messe-PR Toolbox gehört darüber hinaus die Produktion von Messe-Fotos bis hin zum Messe-Video zur weiteren Nutzung via Webseite, Newsletter, Facebook, Twitter, Youtube, Bog oder anderer Tools.

Alle Informationen zur Toolbox finden imm cologne Austeller in der verlinkten Präsentation: http://www.jetzt-pr.de/media/pdfs/Jetzt-PR_imm2016.pdf

Pressekontakt:

JETZT-PR.de
Wilhelm Fuchs
Kanonierstr. 6 40476 Düsseldorf
0211-749585161
pr@jetzt-pr.de
http://www.jetzt-pr.de

Firmenportrait:

JETZT-PR ist Spezial-Presseversand-Provider mit angeschlossener PR-Agentur mit langjähriger imm Cologne Expertise. Presseverbreitungen sind exakt auf die Kunden-Presseaktion - Branche, Pressethemen der Mitteilung bis hin zu Stadt/Region - ausgerichtet und erhalten dadurch eine bestmögliche Medienreichweite. Bei PR und Pressearbeit bietet JETZT-PR die sachkompetente Beratung eines hochprofessionellen Partners, der Presseaktionen erfolgsorientiert plant und umsetzt. Kunden erhalten über 20 Jahre PR Know-how und Erfahrung aus PR-Betreuung von Startups über KMUs bis hin zu börsennotierten und internationalen Unternehmen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.