Fitbit perfektioniert seine Spitzenprodukte mit neuen Software-Funktionen

Veröffentlicht von: Fitbit
Veröffentlicht am: 27.11.2015 16:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Fitbit Charge HR und Fitbit Surge erkennen jetzt automatisch Radfahren, Wandern, Laufen und Sportarten wie Basketball, Fußball und Tennis

München, 24. November 2015 - Fitbit (https://www.fitbit.com/) , Marktführer im Segment Connected Health and Fitness, kündigt neue Funktionen an, die das Tracken von Trainingseinheiten intelligenter und einfacher machen als je zuvor.

- Fitbit führt SmartTrack? ein, das Workouts automatisch erkennt und das PurePulse (https://www.fitbit.com/purepulse) ?- Herzfrequenztracking beim Fitbit Charge HR (https://www.fitbit.com/chargehr) ? und Fitbit Surge (https://www.fitbit.com/surge) ?, den meistverkauften Fitness-Trackern , in den USA [1], [2], weiter verbessert.
- Fitbit fügt die Funktion Aktivitätsziele in die kostenlose Fitbit App (https://www.fitbit.com/app) hinzu. So hilft Fitbit seinen Nutzern, ihre eigene Trainingsroutine aufzubauen und motiviert sie, ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

"Wir bei Fitbit arbeiten immer an der Entwicklung von innovativen Funktionen, die einfach zu bedienen sind und das Tracken von Fitness und Gesundheit zu einer unterhaltsamen wie auch motivierenden Erfahrung machen", sagt Tim Roberts, Vice President of Interactive bei Fitbit. "Unsere Nutzer finden sportliche Aktivitäten in jedem Bereich ihres Alltags, wie etwa kurze Spaziergänge mit dem Hund oder der Fahrradweg zum Arbeitsplatz. Dank dieser neuen Funktionen können sich Fitbit-Nutzer besser auf ihr Training konzentrieren und werden für ihre aktivste Zeit belohnt, während die Fitbit-Technologie automatisch den Fortschritt im Hinblick auf die persönlichen Fitness-Ziele trackt.

Automatisches Erfassen von Workouts mit SmartTrack
SmartTrack ermöglicht einen intelligenteren und einfacheren Weg, Trainingseinheiten aufzuzeichnen und zeigt wie die erfassten Aktivitäten zur Erreichung der persönlichen Fitness-Ziele beitragen. SmartTrack erkennt automatisch ausgewählte Bewegungen und zeichnet diese in der Fitbit App auf. Die Belohnungen für die aktivsten Minuten geben den Nutzern einen zusätzlichen Überblick über ihren Fortschritt:
- Automatische Trainingserkennung - SmartTrack erkennt automatisch kontinuierliche Bewegungen mit dem Fitbit Charge HR oder der Fitbit Surge, identifiziert die Aktivitätsart und zeichnet sie in der Fitbit App auf. Die Nutzer erhalten eine Zusammenfassung ihrer Aktivität mit verbrannten Kalorien, Aktivitätsdauer und Statistiken zur Herzfrequenz. SmartTrack kann eine Vielzahl unterschiedlicher Aktivitäten und Sportarten erkennen: Crosstraining, Mountainbiking, Laufen, Gehen sowie gängige Arten von Aerobic (z.B. Zumba, Kardio-Kickboxen und andere Tänze), Tennis, Basketball und Fußball.
- Individuelle Einstellungen - Da jeder sportliche Aktivität anders definiert, können Nutzer auswählen, welche Art von Aktivität als Training erkannt werden soll. Sie können außerdem individuell anpassen, wie lange eine Einheit mindestens dauern soll, um in der Fitbit App als Aktivität aufgezeichnet zu werden. Die Standardeinstellung erkennt Aktivitäten, die mindestens 15 Minuten andauern.

Verbessertes Echtzeit-Herzfrequenztracking während dem Training
Fitbits geschützte PurePulse-Herzfrequenz-Technologie wurde aktualisiert, um Nutzern vor und nach Trainingseinheiten mit hoher Intensität, wie Bootcamp oder Zumba, bessere Erfahrungen mit Herzfrequenztracking zu bieten. Das Update ist im Trainingsmodus des Charge HR und dem Multisport-Modus der Fitbit Surge aktiv. Die optische PurePulse-Technologie liefert Nutzern kontinuierliches, automatisches Herzfrequenztracking direkt über den Handgelenkpuls mit Angabe des Ruhepulses und Herzfrequenz-Trends über einen längeren Zeitraum hinweg - ganz ohne unbequemen Brustgurt.

Fitbit widmet sich der Entwicklung von Aktivitätstrackern für das Handgelenk, die höchstes Maß an Zuverlässigkeit und Genauigkeit aufweisen. Dieses Software-Update verbessert ein bereits gutes Herzfrequenztracking.

Mit wöchentlichen Aktivitätszielen motiviert bleiben
Die American Heart Association [3] und die U.S. Centers for Disease Control and Prevention [4] empfehlen im Durchschnitt 30 Minuten Aktivität pro Tag an fünf Tagen in der Woche für bessere Gesundheit. Obwohl vielen Menschen die Vorteile vom aktiveren Lebensstil und mehr Bewegung bewusst sind, können diese Aktivitäten sehr zeitraubend und schwer zu realisieren sein.

Die wöchentlichen Aktivitätsziele sind für alle Fitbit-Geräte und App-Nutzer kostenlos. Die Aktivitäten werden täglich erfasst und das wöchentliche Ziel kann individuell eingestellt werden, je nachdem, wie viele Tage für das Training geplant sind. Aktivitätsziele motivieren Menschen, eine gleichbleibende Trainingsroutine aufzubauen, um ihre Fitness-Ziele zu erreichen. Durch die Auswahl der Aktivitätsanzahl pro Tag und den zu erfassenden Aktivitätsarten kann man seine Aktivitätsziele personalisieren. Der erreichte Fortschritt wird in der Fitbit App angezeigt.

Um Belohnungen für Aktivitätsziele zu bekommen, können Nutzer von Fitbit-Trackern:
- Fitbit Charge HR und Fitbit Surge: SmartTrack? nutzen oder eine Aktivität im Trainingsmodus, im Multisport-Modus oder über MobileRun® erfassen und eine Übung mit der Fitbit App eintragen.
- Fitbit Charge?: Eine Aktivität im Trainingsmodus oder über MobileRun tracken und eine Übung mit der Fitbit App eintragen.
- Fitbit Flex®, Fitbit One®, Fitbit Zip®: Eine Aktivität im Trainingsmodus aufzeichnen und eine Übung mit der Fitbit App eintragen.

Verfügbarkeit
Die Software-Updates für SmartTrack und PurePulse sind kostenlos und weltweit für Fitbit Charge HR und Fitbit Surge verfügbar. Aktivitätsziele sind ebenfalls für alle Nutzer der kostenlosen Fitbit App für iOS und Windows erhältlich. Die Android-Version folgt demnächst. Diese innovative Funktion ist auch für alle Fitbit Charge HR und Fitbit Surge verfügbar.

Rechtzeitig zu den Weihnachtsfeiertagen sind Fitbit Charge HR (https://www.fitbit.com/chargehr) und Fitbit Surge (https://www.fitbit.com/surge) in den neuen Farben blau und orange erhältlich, den Fitbit Charge HR gibt es auch in türkis.


[1] The NPD Group, Retail Tracking Service, April - September 2015, Digital Fitness Devices, Smart Watches, Units
[2] The NPD Group, Retail Tracking Service, April - September 2015, Digital Fitness Devices, Smart Watches, Wearable Device Type Watches, GPS Enabled, Units
[3] American Heart Association Recommendations for Physical Activity in Adults, American Heart Association, August 2015. Accessed via: http://www.heart.org/HEARTORG/GettingHealthy/PhysicalActivity/FitnessBasics/American-Heart-Association-Recommendations-for-Physical-Activity-in-Adults_UCM_307976_Article.jsp#.VjJpTHjFsUE
[4] How much physical activity do adults need?, 2008 Physical Activity Guidelines, Division of Nutrition, Physical Activity, and Obesity, Centers for Disease Control and Prevention. Accessed via: http://www.heart.org/HEARTORG/GettingHealthy/PhysicalActivity/FitnessBasics/American-Heart-Association-Recommendations-for-Physical-Activity-in-Adults_UCM_307976_Article.jsp#.VjJpTHjFsUE

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2 81929 München
089 99 3887 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Fitbit entwickelt Produkte und Lösungen, die die täglichen Aktivitäten erfassen und Anwender dabei unterstützen, ein gesünderes, aktiveres Leben zu führen. Als führender Hersteller in dem schnell wachsenden Marktsegment "Connected Health and Fitness" bietet Fitbit preisgekrönte Produkte wie Fitbit Surge, Fitbit Charge HR, Fitbit Charge und Fitbit Flex, Aktivitäts-Tracker Fitbit Zip und Fitbit One und die intelligente WLAN-Waage Fitbit Aria. Die Produkte von Fitbit sind in über 48.000 Einzelhandelsgeschäften weltweit, sowie in 55 Ländern erhältlich.

Fitbit, das Fitbit-Logo, Fitbit Surge, Fitbit Charge HR, Fitbit Charge, Fitbit Flex, Fitbit One, Fitbit Zip, PurePulse, MobileRun und Aria sind Handelsmarken, Dienstleistungsmarken und/oder eingetragene Marken von Fitbit, Inc. in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern. Alle weiteren hier verwendeten Handelsmarken, Dienstleistungsmarken und Produktmarken sind im Besitz ihrer jeweiligen Eigentümer.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.fitbit.com/de und http://www.hbi.de
Folgen Sie Fitbit auch auf Twitter @Fitbit_DE und Facebook https://www.facebook.com/FitbitDE

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.