Produktneuheit: Zwei neue "Dreier" Tees von Pukka Herbs

Veröffentlicht von: Pukka Herbs Ltd
Veröffentlicht am: 27.11.2015 17:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Dreifach intensiv: die Bio-Tee-Mischungen Drei Kamille und Drei Süßholz ergänzen das preisgekrönte "Dreier-Sortiment" des britischen Tee-Herstellers Pukka Herbs

Der britische Teehersteller Pukka Herbs (http://www.pukkaherbs.de/) erweitert seine einmalige "Dreier" Linie um zwei neue Mitglieder. Die neuen Bio-Teemischungen Drei Kamille und Drei Süßholz sind ab Herbst 2015 neben Drei Minze, Drei Tulsi, Drei Fenchel, Drei Ingwer und Drei Zimt in den Teeregalen der Biomärkte und Reformhäuser zu finden. Sebastian Pole, Mitbegründer von Pukka Herbs erklärt: "Das besondere unserer "Dreier"-Tees ist die Kombination unterschiedlicher Sorten einer Pflanze, wodurch der Geschmack besonders intensiv wird und pur erhalten bleibt."

Besondere Teesorten aus fairem und nachhaltigem Handel

Kennzeichnend für die Kräutertees von Pukka ist die einzigartige Kombination qualitativ hochwertiger Bio-Kräuter, die fair und nachhaltig gehandelt werden. Dazu überzeugt ihr außergewöhnlicher Geschmack. Drei Süßholz bietet eine natürliche Variante für süße Gelüste. Drei Kamille trägt zu Ausgeglichenheit und Entspannung in allen Lebenslagen bei. Der UVP liegt bei 3,99 Euro.

Tee mit Kamille aus Ägypten, Kroatien und Ungarn für inneren Frieden

Die edlen kleinen Blumen der Kamille wurden bereits in der Kräutertradition der alten Ägypter verwendet. Schon damals war die Pflanze bekannt für ihre ausgleichende Wirkung für Körper, Geist und Seele. Die Teemischung Drei Kamille vereint handgepflückte Bio-Kamille aus Ägypten, Kroatien und Ungarn. Mit süßlich blumigem Aroma trägt Pukkas erster reiner Kamillentee zu innerer Balance bei.

Köstlicher Süßholztee: Natürliche Süße ohne Zucker

Durch seine in alle Richtungen ausgebreiteten Wurzeln zieht Süßholz im sandigen Boden seine Nährstoffe aus dem tiefsten Inneren der Erde. Der Pukka Drei Süßholz verbindet Bio-Süßholz aus Kasachstan mit Bio-Süßholz aus Pakistan und Ägypten, für eine natürliche Süße gänzlich frei von Zucker. Süßholz wird außerdem eine stresslindernde Wirkung zugeschrieben, es soll darüber hinaus zum Wohl der Nebennieren beitragen. Der Süßholzkauf in Kasachstan war Pukkas erstes FairWild Projekt. Mit diesen Projekten wird eine nachhaltige Nutzung der Wildpflanzen sowie eine faire Bezahlung der Sammler unterstützt.

Text und druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie unter www.modemconclusa.de/presseservice/kunden/pukka (http://www.modemconclusa.de/presseservice/kunden/pukka-herbs.html) Wir freuen uns über einen Beleg. Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch eine Produktprobe zu.

Pressekontakt:

modem conclusa gmbh
Uti Johne
Jutastr. 5 80636 München
089-746308-0
info@modemconclusa.de
http://www.modemconclusa.de

Firmenportrait:

Die Firmengeschichte des jungen englischen Unternehmens Pukka Herbs ist fast so märchenhaft wie das Verpackungsdesign seiner Tees: Als der Kräuterspezialist und praktizierende Ayurveda-Experte Sebastian Pole 2002 mit dem kreativen Unternehmer Tim Westwell zusammentraf, teilten sie die gemeinsame Passion für die einzigartige Wirkung von Pflanzen. Begeistert von der Idee, dass Pflanzen das Leben der Menschen und ihrer Umwelt verbessern und bereichern können, gründeten sie Pukka Herbs. Im gleichen Jahr kreierten sie in England die ersten drei Kräutertee-Sorten, inspiriert von Ayurveda, der altindischen "Kunst des weisen Lebens".

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.