8. Absolventenjahrgang der SRH Hochschule Hamm feierlich verabschiedet

Veröffentlicht von: SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
Veröffentlicht am: 27.11.2015 18:08
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


Die stolzen Absolventen - Foto: Golz
(Presseportal openBroadcast) - Im 10. Jahr seit ihrer Gründung und im 5. Jahr ansässig im Heinrich-von-Kleist-Forum verabschiedete die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft am Samstag, den 21.11.2015, ihre Absolventinnen und Absolventen des abgelaufenen akademischen Jahres. Wie bereits im vergangenen Jahr fanden die Feierlichkeiten der 8. Akademischen Abschlussfeier aufgrund der hohen Anzahl an Absolventen und eingeladener Gäste im Festsaal des Maximilianparks Hamm statt. Insgesamt schlossen in diesem Jahr 90 Studierende ihr Studium an der Hochschule ab, davon 78 Bachelor- und 12 Masterabsolventen. 57 von Ihnen waren an diesem Abend vor Ort und freuten sich über die Übergabe der Graduierungsurkunden und die Laudatio durch ihre betreuenden Dozenten.

SRH-Geschäftsführer Steffen Bruckner, Rektor Prof. Dr. Joachim Opitz, der Vorsitzende der Akademischen Gesellschaft Hamm Markus Kreuz und der ERANUS-Vorsitzende Peter Kook begrüßten und beglückwünschten die stolzen Graduierten zu ihrem erfolgreichen Abschluss. „Ich freue mich sehr, in die fröhlichen und verdient stolzen Gesichter unserer Absolventen zu blicken“, sagte Bruckner. „Unsere Hochschule ist weiterhin auf einem guten Weg und hat in diesem Jahr mit dem Studiengang Soziale Arbeit einen neuen und zugleich spannenden Weg eingeschlagen, der neben den sehr hohen Anmeldezahlen, einen weiteren positiven Nebeneffekt mit sich bringt: Eine deutlich höhere Frauenquote an unserer Hochschule.“, so der Geschäftsführer der Hochschule. Für das kommende Jahr strebe die Hochschule u.a. einen Ausbau des Fachbereichs Sozialwissenschaft, der Internationalität und des Unternehmensnetzwerks an. Bruckner verwies darauf, dass die Hochschule sich in den vergangenen 10 Jahren sowohl in der Region als auch am Hochschulmarkt etabliert habe.

Nach der Ehrung der Absolventen durch die betreuenden Professoren, zeichnete der Rektor die besten Absolventen der einzelnen Fachbereiche und den hochschulbesten Studenten aus. Dies ist in diesem Jahr Henrik Brieke, Masterabsolvent im Energiebereich, der mit einer Note von 1,1 ein fast perfektes Studium abgeschlossen hat. Im Rahmen der Feier wurde Prof. Dr. Günter Truszkiewitz die Honorarprofessorenwürde verliehen. „Prof. Truszkiewitz hat vor fast neun Jahren die Hochschule mitaufgebaut und ihre positive Entwicklung wesentlich mit beeinflusst.“, sagte Opitz.

Einige Zahlen zur Graduierungsfeier: 37 Mal wurde die Note 1,x vergeben, 17 Absolventen haben eine 1,0 in ihrer Bachelor- bzw. Masterthesis erhalten, 39 Studierende haben das Fernstudium abgeschlossen, 51 das Präsenzstudium. 15 Studierende aus dem Fachbereich BWL, 36 aus dem Energiebereich und 39 Logistiker wurden verabschiedet, 67 Männer und 23 Frauen haben das Studium erfolgreich beendet, 20 Absolventen kommen aus Hamm.


Offizieller Imagefilm der SRH Hochschule Hamm

Pressekontakt:

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
Andre Hellweg (Marketingreferent)
Platz der deutschen Einheit 1
59065 Hamm

Tel.: 02381/9291-121
Fax: 02381/9291-199
Mail: studienberatung@fh-hamm.srh.de
Internet: www.fh-hamm.de

Firmenportrait:

Die Hochschule bildet Wirtschaftsingenieure in den Zukunftsbranchen Logistik und Energie und Führungskräfte im Bereich Betriebswirtschaft und Management aus. Auf akademisch höchstem Niveau vermittelt die SRH Hochschule praxisnah technisch-naturwissenschaftliche und wirtschaftlich-sozialwissenschaftliche Inhalte. Sie werden gemeinsam mit vielen Partnern aus der Wirtschaft entwickelt. Durch eine kontinuierliche Anpassung der Lehrinhalte an die sich wechselnden Umstände der Wirtschaftszweige, gewährleistet die Hochschule ihren Absolventen hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.