Wellblech von Nordbleche seit November mit Zulassung

Veröffentlicht von: HNB Nordbleche GmbH
Veröffentlicht am: 27.11.2015 19:08
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) -

(NL/6706888536) Fast ein dreiviertel Jahr Vorbereitung waren nötig bis die Zulassung erteilt war. Neben den Statiken für Wellblech aus Aluminium und Stahl waren auch Versuchsreihen erforderlich die allesamt zu November 2015 erfolgreich zur Zulassung des Nordblech 18/76 geführt haben

Mit durchaus etwas Stolz präsentiert das Holdorfer Unternehmen in seinem 15 Jahr seine Zulassung für sein Wellblech mit dem Markennamen "Nordblech 18/76"

Anders als die bisherigen Profilbleche wie das Trapezblech Nordblech 18 -mit dessen eigener Produktion alles mal begann- oder die beliebten Trapezbleche "Nordblech 35" (35/207) und das Hochprofil, standen hier neue Herausforderungen bis zur Zulassung ins Haus. Produktionsbedingt konnte hier nicht auf bestehende Werte zurückgegriffen werden, so daß eine beachtliche Versuchsreihe durchgeführt werden musste und mitsamt der Statiken im November 2015 die Zulassung erteilt wurde.

Nun können nahezu alle Profilbleche von Nordbleche mit Zulassung und Statiken, Belastungstabellen und weiteren -häufig von Architekten angefragten- Unterlagen angeboten werden. Lediglich das Dachpfannenprofil "Nordblech Klassik" ist auf Grund seiner Produktbeschaffenheit nur mit einer CE Kennzeichnung versehen. Hauptsächlich durchgeführt hat den gesamten Prozess Nordbleches Marketingleiter René Elsässer, da er auf Grund seiner technischen Ausbildung tiefergehende Material- und Verarbeitungskenntnisse mitbringt und so auch schon die gesamte Überführung des Unternehmens in die rechtskonforme Arbeit nach Bauproduktenverordnung (BauPVO) begleitet hat.

Auf der im November stattgefundenen weltgrößten Landwirtschaftsmesse "Agritechnica" wurden sogleich erfolgreiche Verkaufsgespräche über das "neue Wellblech" bei Nordbleche geführt. Inbesondere die Landwirtschaft interessiert sich für Wellbleche aus Aluminium als Ammoniak resistente Innenverkleidung von Stall und Mastanlagen, aber auch als Designelement erfreut sich das Sinusprofil großer Beliebtheit.

Weitere Infos auch unter http://blogger.nordbleche.de/2015/11/wellblech-von-nordbleche-nun-mit.html oder http://www.nordbleche.de/produkte/wellblech.html

Pressekontakt:

HNB Nordbleche GmbH
René Elsässer
Turmtannen 8 49451 Holdorf
05494-1008
presse@nordbleche.de
http://www.Nordbleche.de

Firmenportrait:

Trapezbleche sind für uns nicht irgendein Profil, sondern unsere Leidenschaft. Deshalb ist Nordbleche vom reinen Handelsunternehmen zum Produzenten gewachsen. Unsere Kantteile werden auf zwei CNC Kantbänken bis 6m hergestellt, das Flachblech gewinnen wir aus den farblich passenden Trapezblech Coils durch unsere Längs- und Querteilanlage.

Der Groß- und Einzelhandel mit Zubehör wie z.B. Dichtschrauben von Gunnebo, Rohrmanschetten von Aztec, Unterspannbahnen und vielem mehr runden das Portfolio zu einem Baustoffparadies für Dachdecker, Handwerker und Heimwerker optimal ab.

Rufen Sie uns unter 05494-98056-0 an oder besuchen Sie uns im Internet unter www.Nordbleche.de

Topaktuelle News auf Facebook http://www.Facebook.com/Nordbleche, im Blog http://blogger.nordbleche.de oder folgen Sie uns auf Twitter http://twitter.com/nordbleche

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.